in

Zweifel: Kawasakis LTD Z45O

Kawasaki LTD
Er hätte 30 Zentimeter größer sein sollen

Also die Kawasaki LTD. Und wenn es ein Kawasaki LTD Z454 ist, ist es fast dasselbe, aber es kommt aus den USA. Und wenn 25 + 'klassisch' ist, kann ein solcher Small Kawa-Brauch jetzt klassisch sein. Aber ob es ein Klassiker ist? Oder sein? Wir haben gesehen, dass an diesem Wochenende eine ZGAN-Kopie verkauft wurde. Für 400-Euro.


Kewl wie ein Mops auf Geschwindigkeit

Kewl Cruising ist auf einem solchen Kawaatje keine Option. Die Proportionen der Maschine und die zwischen Mensch und Maschine sind normalerweise gut für einen mitfühlenden Blick oder höchstens für mangelndes Interesse, wenn der Fahrer M / V eine schöne junge Dame ist. "Es ist ein Kaninchen, und es sieht nicht so aus", schloss Freund Gijs einmal über diese Versuche von Kawasaki, etwas zu tun, das nicht messerscharf, sportlich und dynamisch war.

Das unbeholfene Styling dieser kleinen Sitten war damals üblich. Das größte "Stilmerkmal" zu dieser Zeit war, dass sogar jeder westliche Laie sah, dass die Proportionen falsch waren. Deshalb war es eine Feier, als Suzuki die Intruder-Linie einführte: Die Linien davon waren korrekt.

Zurück zu den 'Limiteds'.

Ein solches Kawaatje ist einfach zu handhaben. Auch für Kurzzeitmenschen. Es gibt aber ein strukturelles "VOUD!" Im Konzept: Unterhalb dieser leichten Motorräder ist dieser locker aussehende Brauch ein Motorradblock, der schreien möchte, um sein Drehmoment und seine Kraft zu liefern.

Aber hey, solange Sie in einem konstanten Tempo fahren, können Sie damit leben. Und dann vermisst du die fehlende "Bottom Power"; auch nicht wirklich Aber dass man in einer Aufholaktion erst zwei Gänge zurückschalten muss, das ist kein Zoll. Über die Handhabung der Kawasaki kann wenig gesagt werden. Trotz der abgesenkten Vorderradgabel lässt der Zwilling leicht nach. Nur in abgewinkelten Kurven neigt er dazu, "in die Kurve zu fallen". Aber damit kannst du leben. Die weiche Aufhängung macht den Kawasaki etwas empfindlich gegenüber Graten und so in der Straßenoberfläche. Dies verursacht manchmal eine gewisse Instabilität, wird jedoch nicht schnell erschreckend.

Treiber M / V von maximal 180 cm sitzen und fahren auf einem 450 oder 454 nicht einmal unbequem. Die einzige Sache ist, dass der Sitz im Buddy es praktisch unmöglich macht, sich zu bewegen. Und das auf längeren Reisen (aber wer tut ihnen weh auf so einem tödlichen Muckle?) Trotzdem schmerzt es den Hintern und den unteren Rücken. Und Passagiere? Das solltest du niemals mitnehmen. Zu wenig Platz.

Wenn du einen kaufen willst

Gebrauchte Kawasaki LTDs haben im Allgemeinen sehr wenige Kilometer zurückgelegt. Das ist auch gut so. Weil die 100.000 störungsfreie Kilometer, die viele seiner Zeitgenossen absolvierten, für diese "halben Z900s" nicht machbar sind. Mit der Hälfte der vollen Tonne ist ein solcher Limited-Block normalerweise aufgebraucht. Die Tatsache, dass die Nockenwellenkette viel schlechter klappert, ist normalerweise kein Problem. Der Zahnriemenantrieb zum Hinterrad hat oft eine Lebensdauer von 40.000 km. Das ist gut Die Lackierung der Schweißnähte ist moderat und die Auslässe sind auch nach dem Öffnen nur begrenzt haltbar. Die Trennwände in den Dämpfern wollen oft selbst anfangen.

So

Eine solche kleine Kawasaki LTD wird eines Tages aufgrund ihres unverwechselbaren Designs neugierig. Von dem Zeitpunkt an, als die Japaner noch nicht erkannt hatten, dass sie mehr Drehmoment und mehr gerade Linien brauchten, um einen Kreuzfahrer zu bekommen. Nun ist eine solche Kawasaki LTD eher ein Mops. Wenn es jemals zu etwas wurde, dann ist es jetzt an der Zeit zu streiken. Denken Sie an ein paar Dollar für eine schöne Kopie. Und bedenken Sie, dass eine schöne "alte Schule" Jawa 350 vor einigen Jahren ein Maximum an 1.500 erzielen konnte und jetzt 5.000-Euro wert ist.

Nicht wenige Kawasaki LTDs werden durch eine drastische Renovierung ihrer Leiden entlastet. Manchmal werden sie ziemlich gut gemacht.

                                                            Das ist wieder liebenswert
                                                                                                                                     Und das ist gut gemacht

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Siemens Motor in Volvo Amazon Kombi

Elektrische Volvo Amazon Kombi

Honda Pazifikküste

Das Honda PC 800 Pacific Coast, das Doppelrad von Honda