in

Youtube - erinnerst du dich noch daran?

Zu Beginn dieses Jahres fand in Amsterdam Beurs van Berlage eine große Werbemesse statt. Verpasst Machen Sie sich keine Sorgen, denn auf YouTube können Sie die besten Werbespots von zu Hause aus sehen. Und natürlich reden wir nicht über Petje Pitamientje oder diesen bösen Mann, der Jumbo seinen letzten Rolo erzählte und ihn dann in seinen eigenen Mund steckte.

Natürlich hat die Klassikerseite die Klassiker, die jeder kennt. Wie der goldene Alte, mit dem der erste Fiat Panda auf den Markt gebracht wurde. "Mit dem Fiat Panda machen Sie sich über jeden lustig." Wer erinnert sich nicht an diesen? Diese rote Keksdose, mit der man große Autos an der Pumpe überlisten konnte und Camper dank des umklappbaren Rücksitzes auf dem Campingplatz mit einem aufgeblasenen Zelt lächerlich machen konnte. Ich hatte völlig vergessen, wie nervig der Mann hinter dem Lenkrad war.


Aber eigentlich machen sie viel mehr Spaß als diese längst vergessenen Filme. Wie bei der Opel B-Kadett-Limousine. Ohne jemanden verletzen zu wollen, aber es war zumindest nicht der Rüsselheimer mit dem meisten Glamour. Die Werbeagentur sah jedoch überhaupt kein Problem. Das meistverkaufte Auto der Niederlande fährt zu dieser Zeit um ein schönes Schwimmbad in Südeuropa, wo eine ebenso schöne Frau ihren Job macht. Und hinter dem Steuer des Kadett steht natürlich das stiltechnische Gegenstück des Prinzen auf dem weißen Pferd. Total falsch, aber sehr nett.

Ausländische Werbespots können auch für ein Lächeln gut sein. Denn was zum Teufel haben die Inserenten gedacht, als sie Mitte der achtziger Jahre Grace Jones im französischen Fernsehen sahen? Citroën CX zu Preisen? Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich finde Grace ziemlich unheimlich. Nun, Citrofiles waren schon immer ziemlich künstlerisch, aber selbst dann, wenn jemand hinter dem Lenkrad eines Autos etwas Ungewöhnliches tut, scheint dies nicht sofort ein Grund zu sein, eines zu kaufen.

Wirklich sehr lustig ist ein britischer Werbespot für den Audi 100. Wieder ein Schwimmbad. Was würde das für diese Werbetreibenden bedeuten? Aber diesmal eine Geschichte über drei Familien. Zwei deutsche und eine britische, alle auf dem Weg nach Marbella. Der Clous ist am Ende, also verrate ich es nicht. Aber es ist ein Kichern wert.

Und dann gibt es natürlich auch Fälle im Werbeland verkeerd afgelopen. Wie die britische Leyland-Werbung, in der die neuesten Versionen der Triumph Spitfire und MG B werden empfohlen. Viel Spaß in der Sonne, ist das Thema des Werbespots. Dann nochmal. Der damals fast zwei Jahrzehnte alte MG hat seine hässlichen schwarzen Kunststoffstoßstangen erhalten und das Lenkrad besteht aus schwarzem Kunststoff. Sie werden ganz traurig über den Klebestreifen, der den schönen runden hinteren Kotflügel schmückt. Die Autos leuchten so, wie es in der perfekten Welt der Werbung sein sollte, aber trotz aller Fröhlichkeit kann man sehen, dass dies wahrscheinlich der letzte Sommer für die kleinen britischen Sportwagen sein wird.

Panda: httpv: //www.youtube.com/watch? v = sY8o14n7Fdc

Opel: httpv: //www.youtube.com/watch? v = hSPh2gFjdwQ

Citroën: httpv: //www.youtube.com/watch? v = kdT9oURGtTc & feature = related

Audi: httpv: //www.youtube.com/watch? v = M5zP-qbb7tU & feature = related

Britisch Leyland: httpv: //www.youtube.com/watch? v = eczGcdT2c_M

 

Geschrieben von die Redaktion

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Ford Escort Mk1

Ford Escort Mk1 Frontscheiben

Duesenberg im Maßstab