in

WSM?

wsm

Wir wussten es auch nicht: WSM? Mit Douglas Wilson Spratt Zumindest hatten wir das W und das S ...


Das M war das von Jim McManus und die erste WSM - jetzt liebevoll "Wuzzems" in England genannt, wurde in 1962 gemacht. Die Aluminiumwagen stammten von Peel Coachworks, es gibt aber auch Karosserien aus Polyester.

Weiterhin geht es um spezielle Karosserie für Healey, MG und Jaguar und sie sind tapfer mitgefahren.

Und von welchen Zahlen sprechen wir? Nummer 10 wurde in 2009 abgeschlossen, ungefähr 44 Jahre nach Nummer 1

En Douglas Wilson Spratt starb in 2009 im Alter von 92 an einer Herzinsuffizienz ...

"Wuzzums" so ...

 

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Begräbnis 2

Am Ende der Geschichte

2 Person Beiwagen

Transport für die ganze Familie