in

Wouter van Embden am Freitag 16 Januar Gast bei der National Autoshow von BNR

Wouter van Embden von der Autobelangen Foundation wird morgen auf der BNR National Auto Show zu Gast sein. Er wird die neuesten Entwicklungen in der Oldtimer-Akte diskutieren.

Am Freitag 16 Januar begrüßen die Macher der National Auto Show von BNR einen alten Bekannten. Wouter van Embden von Stichting Autobelangen ist Gast des sachlich kritischen Programms von Business News Radio zwischen 15.00 und 16.00.


In einem Interview mit den Moderatoren Wouter Karssen und Meindert Schut informiert Van Embden die Hörer über den Fortschritt in der Oldtimer-Datei. Es gibt mehrere Gesprächsthemen. Zum Beispiel werden die enttäuschenden Einnahmen aus dem aktuellen MRB-Programm für alte und junge Zeitnehmer diskutiert. Van Embden wird auch das kommentieren Dokumentarfilm, das Quinten Stroop über die Maßnahme und ihre Probleme gemacht hat. In diesem Bericht sprach Stroop mit Stakeholdern aus Industrie, Politik und Unterstützern über die tatsächlichen Auswirkungen und kam zu dem Schluss, dass es nur einen Grund für die Umsetzung der aktuellen MRB-Maßnahme gibt: einen finanziellen. Van Embden wird dies vor den BNR-Moderatoren und den Zuhörern näher erläutern. Selbstverständlich werden auch die Entwicklungen des Rechtsstreits - die Autobelangen gegen den Staat eingebracht hat - diskutiert. Das erste von fünf Testverfahren für 26 Februar wird gestartet. Diese Testverfahren sind für die Oldtimer-Anhänger von größter Bedeutung, da sie einen wichtigen Schritt auf dem Weg der Car-Interests-Stiftung darstellen können, um eine gerechtere und gerechtere Oldtimer-Regelung zu erreichen. Ein Ziel, bei dem auch neue Perspektiven aufkommen.

Alter Bekannter der BNR Auto Show
Wouter van Embden trat häufiger in der National Auto Show des BNR auf. Bereits in 2009 sprach er mit den damaligen Moderatoren Carlo Brantsen und Bas van Werven über die Youngtimer-Steuer und ein Jahr später war er zu Gast, um seine Vision der Gesamtsteuerpolitik im Bereich der Kfz-Steuer zu entfalten. Provinziale Zuschläge und BPM waren damals einige Diskussionsthemen. Vor kurzem - insbesondere in 2013 - sprach er mit dem aktuellen Präsentationsduo Karssen und Schut über den Kampf gegen die eingeleiteten Maßnahmen und die Informationen des ehemaligen Staatssekretärs Weekers, der das Repräsentantenhaus mit falschen Informationen über Importzahlen informierte.

Neues Kapitel
Am Freitag, dem 16-Januar, wird die Beziehung zwischen der National Auto Show von BNR und Wouter Karssen um ein neues und höchstwahrscheinlich interessantes Kapitel erweitert. Business News Radio überträgt das Programm zwischen 15.00-Stunden und 16.00-Stunden. Die Sendung kann auch über den BNR-Podcast, über das Internet und die Wiederholungen am Wochenende angehört werden

Weitere Informationen zur Übertragung der National Auto Show finden Sie hier ..


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 


Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

der Groot 3

85 Jahr jung

Zum Nachdenken