in

Wenn sich herausstellt, dass Ihr Klassiker gestohlen wurde

Während er nicht weg ist ...


Es ist eine Schande, aber es gibt nichts zu tun

Sie denken natürlich: "gekauft wird gekauft, also von mir". Normalerweise funktioniert es. Aber es kann einen großen Haken in unserem Spielfeld geben. So funktioniert es: Ein vager Bekannter hat im Internet ein schönes Motorrad gesehen. Ein klassisches Projekt. Er besuchte den Verkäufer. Das stellte sich als netter Mann heraus. Das Projekt hat auch Spaß gemacht, es zu übernehmen. Die Maschine war einige Jahre zuvor gekauft worden, aber die Renovierung hatte nie stattgefunden. Aber „Oh ja, die Papiere sind nicht vollständig. Das Nummernschild ruht. Aber das ursprüngliche Nummernschild ist noch drauf. Sie können also einfach das Nummernschild beim RDW anfordern. “ Oben! Der Käufer erhielt ein Kaufformular. Bereit.

Anscheinend gab es nichts zu versichern oder für ruhende Nummernschilder zu bezahlen

So blieb das Nummernschild während der Restaurierung inaktiv. Zwei Jahre, viele Stunden und einiges an investiertem Geld später könnte das Motorrad an einem Kleiderbügel der RDW befestigt werden, wo nach der Inspektion das Nummernschild wieder wach wäre. Der Richter sah das Zeug kommen und beschloss, den Motor sofort zu inspizieren, lobte alle Arbeiten, die in ihn geflossen waren, und fand den Motor in gutem Zustand.

Die Geschichte über das Nummernschild stellte sich als falsch heraus

Aber das schien vorerst kein Problem zu sein. Bis das Motorrad laut Computer als gestohlen gemeldet wurde. Da gehst du mit deinem guten Benehmen und investierst Mühe und Geld. Die Polizei wurde aufgefordert, einen offiziellen Bericht zu erstatten. Das Motorrad wurde sofort festgenommen. Was auch immer der Restaurator zu erklären versuchte. Ihm wurde gesagt, dass die Untersuchung mindestens zwei Monate dauern würde. Und dann würde der Staatsanwalt regieren. In der Zwischenzeit musste unser Bekannter Trost in Anzeichen eines Anfalls finden. In der Zwischenzeit hatte er viele Stunden und Geld auf einen Schlag abgeschrieben.

Der niedergeschlagene Ex-Motorradbesitzer kehrte verärgert zum Verkäufer zurück.

Der Verkäufer, der nach Angaben der Polizei nicht der rechtmäßige Eigentümer des Projekts war und daher nicht das Recht hatte, die Sache zu verkaufen. Dieser Verkäufer schien in gutem Glauben gewesen zu sein. So wurde das Gespräch irgendwie lustig. Das Fahrrad wurde in der Vergangenheit durch einen Bekannten eines Bekannten von einem Freund gekauft, der jemanden kannte ... Der Ex-Besitzer versprach, nach dem Vorbesitzer zu suchen. Er hat dort ernsthafte Anstrengungen und Zeit investiert. Und so kam eine Akte und wurde an die Staatsanwaltschaft zurückgegeben.

Diese Geschichte war nach menschlichen Maßstäben wasserdicht. Die Bürokratie funktioniert jedoch nicht immer nach menschlichen Maßstäben.

Bei einer Überarbeitung des offiziellen Falls schien der letzte Verkäufer jedoch nach Treu und Glauben gehandelt zu haben. Aber er hätte das Fahrrad nicht verkaufen sollen. Die gelieferte Erkennungsdatei wurde letztendlich so geschätzt, dass Grund zu der Annahme bestand, dass irgendwo in den vorherigen Verwaltungs- oder Transaktionsprozessen jemals etwas schief gelaufen war. Oder so.

Ein Zyniker fasste es so zusammen

„Im RDW war etwas mit dem Computer nicht in Ordnung. Aber aufgrund all der Arbeit, die Sie geleistet haben, konnten sie Ihnen Ihr Fahrrad zurückgeben, ohne das Gesicht zu verlieren. “ Jetzt haben wir nur gute Erfahrungen mit dem RDW, aber natürlich kann bei einer so großen Regierungssoftwarestruktur etwas schief gehen.

Aber trotzdem: Das endet gut. Aber überprüfen Sie immer die Zahlen und Papiere, wenn Sie einen Klassiker kaufen. Das Honda-Projekt auf dem Foto dient nur zur Veranschaulichung. Der V77 hat seine Papiere. Und ist im Namen registriert.


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 


7 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Es wäre möglicherweise bequemer gewesen, das RDW vor der Wiederherstellung (und dem Kauf) anzurufen.
    Aber danach siehst du eine Kuh in ihr aus ...

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet.

Alfa Romeo Giulia Super. Von 1300 bis 2000: die Einführung

Rennen mit Westfields