in

VW Passat. Ein erschwinglicher Klassiker

VW Passat 2B
Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 

Ein VW Passat 2B (1980-1988). Ein Auto, von dem eine enorme Menge verkauft wurde. Der Leasingwagen für das (leitende) mittlere Management aus den frühen achtziger Jahren. Diese Autos wurden mit Diesel oder Flüssiggas betrieben. Ein Auto, in dem Sie jetzt selten oder nie wieder eines sehen.


Der VW Passat war mit einem 1,6-Liter-Block und einem 1,8-Liter-Motor mit hydraulischen Ventilstößeln sowie dem kleinen AUDI-Fünfzylinder mit einem Hubraum von 1921 oder 1994 ccm erhältlich. Es gab natürlich auch Dieselversionen des VW Passat. Unser Modell verfügt über einen 1,8-Liter-Block, der mit Benzin und Benzin betrieben wird. Und aufgrund dieses LPG hat das Auto geschlafen, seit sich die Befreiungspläne geändert haben. Es wurde von einem leidenschaftlichen Garagenbesitzer gekauft, der es weckte und mit einem frischen TÜV versorgte. Weil es eine Schande war, ihn stehen zu lassen.

Ein ehrlicher Klassiker

Unter der Haube sieht dieser 1983er VW Passat mit seiner No-Nonsense-Technologie und seiner ehrlichen Patina liebenswert und liebenswert aus. Der Motorraum steht jedoch im Kontrast zu dem ansonsten überraschend gepflegten Erscheinungsbild des Passat, der sich um ihn herum befindet. Auf der unbehandelten Platte (und den Teilen, die ab Werk zu dünn lackiert sind) befindet sich ein Blitzrostnebel. Es sieht alles etwas staubig aus. Staubig, aber 100% fair. Einschließlich der Verkabelung für die Gasinstallation. Alles ist Automobiltechnik, wie sie für Autos gedacht ist, die für ein langes und ernstes Leben gebaut wurden.
Wenn Sie sich den Motor eines Maserati 350 GT ansehen, steigen Ihre Herzfrequenz und Ihr Blutdruck. Auch wenn Sie dafür eine Garagenrechnung sehen. Ein ruhiger Blick unter die Motorhaube dieses Volkswagen führt zu einem ruhigen Lächeln und dem Kommentar: „Wirf einfach die Sachen rein. Wir machen ein Wochenende in Luxemburg. “

Der Stahlstreifen, an dem das Horn hängt, ist einer für die Ewigkeit

Der Verdampfer des LPG (G2) -Systems sieht aus, als wäre er unter der Haube geboren worden. Der gesamte Motorraum zeigt, dass das Passat-Anwesen, das es umgibt, bereits ziemlich alt ist, aber auch, dass es während seiner Lebensdauer immer gut behandelt wurde. Die etwas fleckige Oxidation an den Legierungsteilen? Nun, nach einem Besuch bei Ihrem örtlichen "Motorraumdetailer" sieht es wieder wie ZGAN unter der Haube aus.
Aber ob das nötig ist? Persönlich würden wir in eine Flasche Dasty aus der Wibra (etwas mehr als 2 Euro) und zwei Sprühdosen Rostkonverter / Primer und eine Sprühdose WD40 aus der Action investieren. Dann verlieren Sie knapp 6 Euro. Wir wissen aus Erfahrung, dass ein Motorraum danach sehr ordentlich aussieht. Wie traurig 'ZGAN'er heutzutage aussehen kann, haben wir unter der Motorhaube eines FIAT gesehen, der kürzlich neben dem Passat stand: Ein riesiger Plastikpfannkuchen, einige verschiedene Deckel und ein schüchtern versteckter Kabelbaum und der große Stecker des Diagnosesteckers. ..

Viele dieser Passatarten gibt es in den Niederlanden nicht mehr

Viele VW Passats vom Typ 2B verschwanden in den XNUMXer Jahren nach Polen. Es gibt auch einen sehr großen VW Passat Club. Der sparsame Holländer wollte einen gebrauchten Golf oder Polo, aber keinen gebrauchten, größeren und komfortableren Passat. In Bezug auf den Preis sind diese Klassiker so stark gefallen, dass der Kauf tatsächlich ziemlich verantwortungsbewusst ist. Und ein Veteran wie dieser Passat kann dann viele Jahre Fahrspaß bereiten.

Nie wieder einsam

Freude am Fahren. Plus viel freundliche Reaktion beim Einkaufen oder Tanken. "Meine Güte! Was für ein wunderschöner Passat. Ich / mein Vater / Onkel / Nachbar / Chef hatte auch einen davon… “

Klassisches Fahren macht nicht nur Spaß, es wirkt auch Wunder für Ihr soziales Leben.

Lesen Sie auch:
- VW Passat. Erinnerungen an eine Festung
- VW Jetta. Mehr als ein kundenspezifischer Golf
- Volkswagen Golf. Die Geschichte der ersten Generation
- Das war einmal: deutsche Autos
- Die NSU, die zu Volkswagen wurde: der VW K70


Bist du ein Klassik-Liebhaber und gefallen dir die kostenlosen Artikel? Beachten Sie bitte ein Abonnement für Auto Motor Klassiek, das gedruckte Magazin. Das landet jeden Monat auf Ihrer Fußmatte für einen bloßen Jahresbeitrag. Vollgepackt mit interessantem Lesestoff, speziell für den Klassik-Liebhaber. Genug, um dich tagelang von der Straße fernzuhalten. Und als ob das noch nicht genug ist, tragen Sie auch noch zur gesamten Plattform für und von Klassik-Enthusiasten bei. Darüber hinaus hat ein solches Abonnement noch mehr Vorteile. Schauen Sie sich den Link oben an, um weitere Informationen zu erhalten.


 


 

13 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Sicher, ein Klassiker ist gut für Ihr soziales Leben. Kann aber auch etwas kosten.
    Ich habe eine Weile einen Jaguar XJ gefahren, einen sehr schönen, aber die Wartung (wenn Sie nicht möchten, dass daraus eine negative Sparbüchse wird) kostet nur eine Menge.
    Wenn Sie sich keinen neuen leisten können, können Sie keinen alten pflegen, aber es ist großartig für einen Chat.

  2. Der Motor und die Umgebung meines Audi 80 B4 von 1994 sehen weitgehend gleich aus. Offensichtlich große Fortschritte im Motorbereich wurden erst in der zweiten Hälfte der neunziger Jahre erzielt.

  3. Zunächst wünsche ich allen ihre Leidenschaft. Ich habe auch Autos, die nicht jeder sofort als "klassisch oder wertvoll" erkennt. Manchmal müssen Autos reifen, in der Umwelt zum Tragen kommen, begehrenswert, mit einem Lächeln. Tut mir leid, Hobbykameraden, ich sehe das auf keiner Ebene mit einem Passat.

    • Ich denke, es war 00-an-13. Ein fluoreszierender giftgrüner 3-Türer mit runden Scheinwerfern. Von meinem Vater neu gekauft. Es gab 4 von ihnen in NL. Keine Ahnung, warum er nach etwa zwei Jahren verschwunden ist. Und gefolgt von einer blauen Prinzessin 1800, dachte ich. Könnte natürlich die Farbe gewesen sein.
      In der Gegenwart muss alles grün sein, aber man sieht keinen grünen Passat. 🤢 Grün ist auch gut? Vielleicht sehen wir ihn mit einem Akku wieder

  4. Ich selbst habe einen 1.8er Santana 1983 LX, den ich aus Belgien bekommen habe, und am kommenden Montag wird er endlich zum RDW gehen, um importiert zu werden (schließlich aus Zeitgründen).
    Ich habe dieses Auto gekauft, weil mein erstes Auto ein dreitüriger Passat CL 3 aus dem Jahr 1.6 war, ebenfalls ein B1981 und eine seltene dreitürige Version, schließlich waren die meisten 2-türige und Variant-Modelle Eine Kollision war tödlich. Dann ein 3er B5 ein schönes Auto, aber im Vergleich zum B1 ziemlich rostanfällig, und jetzt zum Santana.

  5. Tolles Auto
    Habe das Modell dafür gehabt
    Ein Coupé mit dem 1600 LPG Motor
    Von Dokkum nach Heerlen, wo mein Mädchen zu der Zeit studierte, kostete es 60 Liter Benzin, aber ich fuhr auch mit dem Temperaturmesser
    Als er warm wurde, musste ich auf 140 km / h runter
    Der Nachteil war, dass Sie dann die Ventile mit Platten einstellen mussten, die Sie natürlich nicht hatten, und den Ventilschaftgummis, die nach einer Weile steinhart waren, und dann begann der Torretje, ziemlich viel Öl zu trinken.
    Hatte einen Audi 80 LS mit so einem Käfer
    Kurz vor seinem Tod nahm er 6 Liter Öl pro 100 km
    Glücklicherweise konnte ich als Mechaniker genug Altöl bekommen und es war für diesen Motor egal, was er bekam, er mochte alles
    An der Pumpe ging es wirklich darum, Benzin zu überprüfen und Öl nachzufüllen
    Hatte aber viel Spaß mit beiden Autos

  6. Mein Bruder hatte ein Einstiegsmodell mit 1600er Motor und eine Backüberholung mit nicht einmal vielen Kilometern und einem leisen Fahrer, also ja ... Herr Lopez?

    • Lopez wechselte erst 1993 von GM zu VW, sodass er den VW Passat B2 nicht durcheinander bringen konnte.
      Aber nur über diesen Mann; Nach einigen Wanderungen mit Ladas und einem Fest kaufte mein Vater seinen ersten neuen Golf 3, stolz wie ein Pfau, aber bei diesem Auto war der Zigarettenanzünder die luxuriöseste Option. Er verkaufte das Auto nach 3 Jahren nach all dem Elend. So viel ist kaputt gegangen und das wurde damals auf Rechnung von Herrn Lopez geschrieben.

      Vielleicht interessant für die Redakteure, um Lopez irgendwann einen Artikel zu widmen.

  7. Ich habe auch die 2B in der Tat mit dem 19 ** ccm 5 Pitter gehabt.
    Maschine dahinter, Weltauto, auf Benzin.
    Was ein bisschen schade war, war, dass sie einmal den Motor gegen einen 2200 ccm 5 Pitter von einem Audi 100 getauscht hatten
    Ich wusste es nie, aber nach zwei Getrieberevisionen der Maschine stellte ich fest, dass es einen Unterschied zwischen dem 19 ** - und dem 2200-Getriebe gibt, genau 1 Kupplungsscheibe pro Satz.
    Weil der 19 ** Motor weniger Leistung hatte und daher mit einem Bild weniger anfangen konnte.
    Das würde also mit dem stärkeren 2200 vorher eindeutig nicht funktionieren.

    Auto dann für weniger als Wechselgeld entsorgt.
    Ich war es leid, bei Backrevisionen die Luft abzulassen ...

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Paradies verloren - Klassiker im Film

Maserati Bora. Ein Supersportwagen gibt es schon seit einem halben Jahrhundert