in ,

Über den Volkswagen Käfer, den Land Rover III und weitere Informationen zu verschiedenen Klassikern

Die Land Rover-Serie III blieb während des 13-Jahres nahezu unverändert in der Produktion

Wissenswertes

Weißt du warum? Volkswagen Käfer von 1970 bis zu seinem europäischen Ende in 1979 die Typenbezeichnung 1302 / 1303 haben? Die Lösung ist einfach. Simca verwendete bereits die 1301-Typenbezeichnung ... 


Volkswagen Käfer
Der Volkswagen 1302 und 1303 hieß in den USA "Super Bug"

De Land Rover Serie III blieb gegenüber dem 1971 13-Jahr nahezu unverändert. Bis der Typ in 1984 durch die 90 / 110-Version ersetzt wurde. Im Vergleich zum Vorgänger wurde diese Implementierung erheblich verbessert. 

 

Die Land Rover-Serie III blieb während des 13-Jahres nahezu unverändert in der Produktion

Und du denkst nur daran Triumph Hirsch ist typisch britisch. Nicht so gut, weil es aus dem Kopf des italienischen Top-Designers Giovanni Michelotti stammt, der eines für ihn entworfen hat Triumph 2000 / 2500 nutzte und schaffte es, das Management von British Leyland zu überzeugen.

Der erste Morris Minor 1000 Derjenige, der starb, war der Tourer. Das Cabrio. Der letzte lief auf 18 August 1969 von der Band. Der Saloon folgte in 1970. Der Reisende - der "hölzerne" Kombi, der Van und der Pickup folgten in 1972. Die letzten beiden Modelle waren auch als Austin erhältlich ... 

 

Der Morris Minor 1000 Tourer starb als erster Minor ...

Baur war die einzige Karosseriefabrik, die den Segen von BMW (...) für das Dach der erhalten hat BMW E30 abschneiden Das sogenannte TopCabriolet war von 1983 bis einschließlich 1991 über die offiziellen Händlerkanäle erhältlich.

De Bentley Umsetzung der Rolls-Royce Corniche I Cabrio das von 1971 zu 1986 verfügbar war, ist äußerst selten. Es wurde nur 77 gebaut ... Und wenn es um Cabrios geht:

Das britische Pendant zum Opel Manta hieß Vauxhall-Kavalier und es war auch als Cabrio erhältlich. Wenn Sie der glückliche Besitzer eines solchen Autos sind, würden wir sehr vorsichtig damit umgehen. Insbesondere auf dem Dachrahmen kann das (Leinen-) Dach selbst von einem Fachmann kopiert werden, da dieses nicht mehr neu und gebraucht geliefert wird, sondern auch äußerst selten ist. Zumindest unbehelligt ...

ein Sänger Gazelle ist ein ungeliebter Klassiker in unserem Land, während es ein schönes Produkt der ehemaligen Rootes Group war. Extrem luxuriöser Trolley. Die Serie IIIC wurde von 1961 mit dem "dicksten" Motor ausgestattet, sofern verfügbar: 1.592 cm3! Natürlich auch als Viersitzer Cabrio. Eine Singer Gazelle ist schon selten, die Cabrio-Version ist noch seltener, denn nach einjähriger Produktion fiel der Vorhang. Heutzutage ist für fast jedes neu zu liefernde Auto ein Cabrio erhältlich. Das war in den (späten) siebziger Jahren anders. "Menschen" empfanden solch ein "offenes" Auto als gefährlich, so dass sie fast verboten waren.

Saab warf die Fledermaus im Hühnerstall und stellte zum Beispiel die 900 Turbo Convertible. Das wurde ein Erfolg, ein großer Erfolg. Der Umwandlungsspezialist ASC - American Specialty Cars aus Warren, Michigan, hat damit gutes Garn gesponnen. In 2005 verkauften sie weltweit mehr als eine Million Cabriodächer ... ASC ist auch der "Erfinder" des gläsernen "Wuffdachs" ... Die Leute nennen es "Monddach"...

In einem Update des MG Midget en Austin-Healey Sprite bekam den skurrilen Wagen von Januar 1972 'runden' Radläufen. Dieses Modell ist als bekannt Runder Radlauf. Dann wurde noch ein Steuerhaus montiert. Aus dem Triumph Spitfire. Hatte eine bessere Übertragung, was bedeutete, dass weniger „gesteuert“ wurde. Und einen zweiten Querdämpfer in der Abgasanlage. Das machte es zu einem "Flüsterwagen". Ab 1973 wurde der DC-Dynamo durch einen AC-Dynamo ersetzt. Um die amerikanischen Sicherheitsanforderungen zu erfüllen, erschien das Auto in 1974 mit diesen schrecklichen - schwarzen - "Blöcken" an den Stoßstangen. Sie hießen bald Sabrina's, benannt nach der britischen Schauspielerin Norma Ann Sykes, die als Sabrina durchs Leben ging. Damals wurden noch mehr Autos mit solchen "Blöcken" an den Stoßfängern ausgestattet. Denken Sie nur an die amerikanische Version des Porsche 911 ... 

Geschrieben von die Redaktion

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Gummi

"Erweichen" Sie alten Gummi

Malanca

Malanca Motorräder