in

Volkswagen Käfer 1600i. Ein Mexikaner im Westereen

Volkswagen Käfer 1600i

Dieser Volkswagen Beetle 1600i gehört Sander Marinus und Femme de Vries. Beide haben seit ihrer Kindheit ein warmes Gefühl für Autos mit einem luftgekühlten Herzen. Sie kauften einen alten VW-Käfer von ihren ersten Ersparnissen. Das war die Basis für ihr Unternehmen, wo sie Volkswagen kaufen, renovieren und weiterverkaufen.

Von: Dirk de Jong

Wir veröffentlichen diese Artikel kostenlos und möchten dies natürlich auch weiterhin tun. Aber Sie verstehen, dass es für uns nicht kostenlos ist. Unterstützen und schätzen Sie diese Initiative? Dann überlegen Sie sich einen Abonnement für Auto Motor Klassiek. Sie helfen uns nicht nur dabei, die kostenlosen Initiativen erschwinglich zu halten, sondern Sie erhalten auch einen AMK im Bus als Bonus. Und Sie zahlen nur 3,30 € pro Song statt 4,99 €. Gut für stundenlanges Lesen jeden Monat.

Sie sind nicht immer Renovierer, denen sie auf dem Markt im In- und Ausland begegnen, sondern auch Autos wie dieser Volkswagen Beetle 1600i von 1996. Sie kennen jetzt den Nervenkitzel und das Gefühl von Geschichten über Schuppen und Schuppen, in denen alte Käfer noch versteckt sind. Und diese Erfahrung erleben sie immer noch von Zeit zu Zeit.

Herausforderung

Beide Männer finden es jeden Tag eine Herausforderung, ein altes Auto zu restaurieren. Die notwendigen Teile zu finden ist manchmal ein Rätsel. Besonders wenn es um spezielle Volkswagen geht. Die Suche nach Teilen erfolgt nicht automatisch. Und manchmal muss man kreativ sein, um Lösungen zu finden. Der Volkswagen Beetle 1600i ist eigentlich eine Weiterentwicklung des berühmten deutschen Käfers.

Der Volkswagen Beetle 1600i hat einen 46 PS starken Motor mit Einspritzung. Das elektronische Motormanagement steuert die Kraftstoffeinspritzung und -zündung. Der Innenraum ist mit einer Veloursausstattung an den Sitzen und Rücksitzen verziert, die mehr Komfort bietet. Die Fotos zeigen, dass der Käfer kein hartes Leben hatte und jetzt auf der Verkaufsliste frisch gereinigt wird. Wenn Sie heute einen Käfer als Hobbyauto fahren, ist die Erfahrung hoch. Schönheit und Geschichte konzentrieren sich auf Fahrspaß, der gut für das geistige Wohlbefinden ist.

Auch interessant zu lesen:

Volkswagen Käfer 1600i
Volkswagen Käfer 1600i

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *