in

Utreg überarbeitet - Spalte

Vor kurzem hatten wir einige Überlegungen, als Harley-Davidsons keine Midlife-Cruiser waren. Jetzt wollen die Männer "Geboren, um mild zu sein". Damals war es noch "wild". Die Geschichte ist wahr. Die Namen haben sich nur kurz geändert: Und natürlich haben wir uns einen Ort wie Utreg ausgedacht.


Leddy war mit einem bizarren Sinn für Humor gesegnet

Er war auch ein Harley-Fahrer, der sie zu sehr unruhigen Nächten bei den Harley-Davidson Motorcycle Company Benelux macht. Die Art von Harley-Davidson-Fahrer, mit der die berühmte Fabrik seit Jahrzehnten nicht mehr in Verbindung gebracht werden möchte.

Sein einzigartiger Sinn für Humor ließ ihn bei sechs Fuß und einhundertfünfzig Pfund etwas beschädigt aussehen. In einer örtlichen Catering-Firma, der Kakerlake, in der das weiße schaumige Bier so gierig aufgenommen wurde wie das weiße Pulver, das mit dem Nasenseptum so wundersame Dinge tut, trat Leddy mit dem Ruf „NARCOTICABRIGADE!“ Die Tür der Herrentoilette auf.

Der verwirrte Benutzer, der nicht nur seine Portion Zuckerpulver, sondern auch seine Rasierklinge und seinen Taschenspiegel gerochen hatte, klatschte in den für Cola-Benutzer so charakteristischen durchsetzungsfähigen Stress.

Die neutral aussehenden Brüder ließen die harten 150 Pfund Knochen und Blut ab. Hinter den blutigen Bandagen kam ein fröhliches Kichern. Leddy hatte sie wieder nett gehabt! Seine fehlerhaften Kommentare führten auch zu strukturell weniger aggressiven Umgebungen in Verwirrung und Aggression.

Als sein Lief geboren wurde, stand Leddy, der sich immer für Technologie und Frauen interessierte, mit der Nase oben, als die Hebamme Nadel und Faden nahm, um sein geschnittenes Lief zu nähen. Er sah die kurz geschnittene, kompakte Mutterschaftsdame mit freudiger Aufgeschlossenheit an. Er holte tief Luft und sagte glücklich: "Mach einfach zwei zusätzliche Stiche, das ist schön und eng." Die Mutterschaftsdame war eine der durchsetzungsfähigen. Sie flog auf ihn zu. Leddy ließ sich nicht von Frauen schlagen und schlug zurück. Die Mutterschaftsdame stach ihm mit zwei Fingern ins Auge und gab ihm ein FC Utrecht-Knie. Der Krankenwagen musste kommen. Für den stolzen Vater.

Aber Leddys absoluter Höhepunkt war der Umzug, als er und ein Kumpel von der Polizei verfolgt wurden. In Lunetten waren die beiden chemisch berauschten, schelmischen Jungen sehr schnell und laut im Zickzack unterwegs. "Laute Pfeifen retten Leben." Ebenfalls um halb drei Uhr morgens. Als das Polizeiauto rechts daneben kam, schob Leddy ihn sofort auf die Notspur. Als die Beamten aus ihrem Auto stiegen, rannte Leddy ihnen entgegen. Er schrie: „Du musst ihn holen! Er hat meine Schwester getötet! "

Dann fiel er schluchzend über den Polizisten. Weil eine Frau. So angenehm zu umarmen. Die Polizei gab einen allgemeinen Alarm. Und selbst ein sehr harter krimineller Biker hat keine klare Verteidigung gegen ein Verhaftungsteam, das von allen Seiten aus einem dunkelblauen Volvo stürzt.

Es folgte viel gezielte, aber bedeutungsvolle Gewalt. Leddys Kumpel war fasziniert, als Houdini in den Volvo stopfte. Sein Stolz, seine rausgeschmissene Harley, wurde verlassen und später von uninteressierten Verkäufern auf einen Lastwagen geworfen. In der Zwischenzeit hatte Leddy den Spaß seines Lebens. Denn wie cool hatte er wieder alle!

Weil wir unter den zivilisierten Menschen sind, erzähle ich nicht, wie sein Kumpel die Geschichte vervollständigt hat. Aber Leddy ging in einen Krankenwagen ins Medical Center Utrecht.

mehr Spalten über diesen Link

Lesen Sie viele weitere Geschichten darüber klassische Motoren über diesen Link


Gefällt dir, worüber wir schreiben? Dieser Artikel wurde - wie alles andere, was Sie hier lesen - kostenlos zu Ihnen gebracht. Wir machen und wollen keine Premium-Artikel machen. Aber wir können Ihre Hilfe dabei nutzen. Abonnieren Sie deshalb Auto Motor Klassiek. Sie erhalten außerdem jeden Monat eine AMK in Ihrem Briefkasten. Dies kann über den obigen Link erfolgen. Oder spenden Sie einen gewünschten Betrag über unsere Zahlungsseite über diesen Link und erwähnen Sie die Spende in der Beschreibung. Helfen Sie uns, die täglichen Artikel frei zu halten.


 

9 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar
  1. Weil wir unter den zivilisierten Menschen sind, erzähle ich nicht, wie sein Kumpel die Geschichte vervollständigt hat. Aber Leddy ging in einen Krankenwagen ins Medical Center Utrecht.

    Großartig, wie ich über diesen Satz gelacht habe 🙂

  2. Ich kenne Leddy nicht, aber angesichts des Tankdeckels hoffe ich, dass er nie einen Notstopp einlegen muss ... dann wird er etwas höher singen ... ...
    Übrigens noch ein schöner Artikel Dolf… .Ihre Artikel werden sehr geschätzt….

    • Tag Piet. Es ist lustig, fast 50 Jahre Motorradfahren zu teilen. Aber die Welt hat sich verändert. Ich wurde vor kurzem als Fahrer auf einer Abenteuer-Motorradreise eingestellt. Alle Männer auf ZGAN GSSen. Und dort beschwerten sie sich, dass das Mittagessen zu spät sei. Und die Abenteurer tranken Spa und waren um zehn Uhr in ihren Körben.

    • Jede Motorradfahrt hat ihre Geschichte. Morgen werden wir wieder Geschichte schreiben. Und mein Kumpel tauschte nach einer Operation am offenen Herzen seine fette Huntington-Krankheit gegen einen englischen Tiger aus. M neugierig. Nach 38 Jahren auf dem Fahrrad war es nie langweilig.

    • Danke für das Kompliment. Kaufen Sie ein ungewöhnliches Motorrad, finden Sie Freunde, vor denen Ihre Mutter Sie einmal gewarnt hat, und spielen Sie herum. Das marginale Leben ist komisch

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Toyota Rallye Geschichte. Die vergessenen WRC-Siege (das Doppel von 1993).

Zur Erhaltung unseres treibenden Erbes! Auch nach März - Kolumne