in

Unrestauriert, 'dans son jus' oder 'as found'

unrestauriert, als Sohn gefunden

Unrestauriert ist heutzutage die Spitze. Autos und Motorräder, die die Last der letzten Jahre tragen - RECOVERY: haben Patina - sind oft mehr wert als restaurierte


Zumindest: Mehr wird dafür bezahlt

Ein Auto oder Motorrad, das seit mehr als einem halben Jahrhundert verwendet wird, trägt das Zeichen. Und dann reden wir nicht über eine Rolls von 1954, die seit dem Kauf nur zwei Besitzer hat und noch keine 25.000-Meile gefahren ist. Ein solcher Fund ist zwar auch nicht ohne Wert oder Charme.

Wir sprechen von Klassikern, bei denen man sieht, dass sie gelebt haben. Dass sie in den letzten dreißig Jahren in einem südfranzösischen oder portugiesischen Schuppen auf neue Möglichkeiten gewartet haben. Das verwitterte, stumpfe, möglicherweise wegen polierter Farbe, das verwitterte Innere, die trockenen Kautschuke ... All dies wird im Moment sehr geschätzt. Tatsächlich ist der Trend so ernst, dass viel Geld investiert wird, um klassische Autos und Motorräder so „authentisch“ wie möglich zu machen und sie vom Test der Zeit verwüstet erscheinen zu lassen. Sprühkünstler können Farbe so genial bürsten, dass sie abgenutzte Stellen und Rost sprühen können.

Kleine Neuigkeiten unter der Sonne

In dieser Hinsicht gibt es wenig Neues unter der Sonne. Vor ein paar Jahren konnte der Besitzer eines brandneuen Range Rovers, Hummer oder eines anderen Jeeps mit seinem 4WD zu einer Firma fahren, in der das Auto so beschädigt war, dass es schien, als wäre er über den Himalaya gekommen. Der aufgetragene Schlamm wurde mit mattem Klarlack fixiert ...

Aber ein echter authentischer Fund? Es hat seinen Charme. Und seine Grenzen. Denn so ein Auto ist nicht vor Rost geschützt. Und hier in NL kann er bereits innerhalb eines halben Jahres unter solch einem brutalen Übermaß ernsthaft leiden. Außerdem entspricht der technische Wartungszustand im Allgemeinen dem Erscheinungsbild. Der Block, der Kühler, die Schläuche und die Verkabelung, die Buchsen der Aufhängung, der Körper, die Synchronringe des Körpers, das Kreuzstück des Kardans, all dies sind Punkte, auf die man achten muss. Alle Dinge, die, wenn sie aussortiert werden müssen, dazu führen, dass der Fall reibungslos funktioniert.

Unrestauriert: ein Modephänomen?

Am Ende haben Sie einen Klassiker, der technisch in Ordnung ist, aber nicht gut aussieht. Und das kann nicht mehr als eine Mode-Laune sein? Überrestaurierte Klassiker haben ihre Seele verloren. Klassiker, die in einem Zustand des äußeren Verfalls geschätzt werden, sind jedoch das andere Extrem.


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


 


Tanz Sohn Jus oder in der Tat?
Das ist aber wirklich schön. Dieser R90S hat 450D Kilometer zurückgelegt und wurde immer liebevoll gepflegt

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Porsche

Fahren Sie Ihren Porsche in ein Buch

Milieuzone

Überraschung über Äußerungen der Stadtverwaltung von Rotterdam während einer Klage in der Umweltzone