in

Noch nach Utrecht

Utrecht

Ich mag keine modernen Motorräder. Wenn Sie etwas entwerfen, das aussieht, als würde es aus einem japanischen SF-Cartoon stammen, verlieren Sie mich. Wenn Sie aus einem 100 so viel Plus-PS-Motor machen und dann voll mit Elektronik sind, die für den Fahrer bestimmt, was das Motorrad wo, wie lange und wann macht? Dann habe ich gekündigt. Aber die Automobilmesse in Utrecht besuchen? Na ja, das ist eine Gewohnheit. Es gibt viele Gebrauchtwagen. Manchmal gibt es einen Klassiker. Und alles wird angeboten. Ach ja: Die Getränke sind sehr teuer.


Über dem Gipfel

Meines Erachtens ist diese elektronische Trickerei so, als würde man ein Viagra-Paket auf einmal essen und dann verbrannte Streichhölzer verwenden, um ein Modell der Utrechter Kathedrale herzustellen. Und ob es wirklich notwendig ist, dass ein Display mehr Rechenleistung hat als der Computer, der den Mondlander eingesetzt hat?

Zum Glück gibt es jetzt einen sehr starken Retro-Trend. Von niedrig auf dem Markt (MASH) zu hoch (TriumphNatürlich stellte Harley) Maschinen her, die zumindest so aussahen, als wären sie von einem normal funktionierenden Konstrukteur anstelle einer gequälten CAD / CAM-Genie-Tastatur entworfen worden.

Aber werden sie Klassiker?

Aber ob all diese Motorräder in Utrecht bald zu Klassikern werden? Sie werden hoffentlich alle auf angenehme Weise alt werden. Aber sobald die Zeit gekommen ist, wenn ein Modell von 2013 auch etwa dreißig Jahre später ist ... Kannst du noch etwas dafür bekommen? Die Hersteller sind gesetzlich dazu verpflichtet, sich zehn Jahre nach dem Ende der Produktion darum zu kümmern. Was aber, wenn nach 11 Jahren nichts mehr da ist? Das ist der Traum der Hersteller, denn zumindest bleibt ein schöner Fluss in der Geschichte.

Es ist auch nicht mehr so, dass es immer noch versteckte Bestände an NOS gibt, neue Bestände an alten Aktien. Die Teileproduktion ist seit langem sehr genau an die tatsächliche Produktion und den Mindestbestand angepasst. Jetzt können Sie noch Teile für Ihre Harley WLA oder C kaufen, die in den frühen 1940ern hergestellt wurden. Und die neuen Auspuffsysteme für Honda Sales Topper sind die CB750 OHCs als Replikate zurück, da der Markt dafür groß genug ist. Aber was machen wir mit einer elektronischen Fehlfunktion bei einem 25 + -jährigen Motorrad? Jetzt legen Sie die Dinge beiseite? Hoffe, sie gehen vorbei?

Rückkehr nach Utrecht

Emotional also eine Pflichtfigur. Viel weniger Spaß und viel teurer als Hardenberg. Ein Ort, an dem Sie auf unerwartete Bekannte treffen. Kann mit reden. Schnäppchen können punkten. Motorräder anzeigen. Und immerhin gibt es Specials und Klassiker zu sehen ... Außerdem können Sie den neuen Bahnhofsplatz in Utrecht bewundern. Das ist anscheinend ziemlich viel geworden.

Übrigens ist es kein schlechter Plan, mit dem Zug nach Utrecht zu fahren. Auf dem Motorrad ist es jetzt sehr frisch, wenn Sie mehr als einen Kilometer 50 von 030 erhalten. Und das Parken beim Jaarbeursterrein kostet viel Geld. Weißt du was? Ich ziehe meine langen Unterhosen an und setze mich aufs Moped. Weil das Parken Ihres Motorrads bei 030 nichts kostet.

Ach ja: Draußen sind oft gerade die schönsten Motorräder. Motorräder von Besuchern ...

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

2 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Schön diese Fotos, aber eindeutig nicht von der Motorradmesse 2018, wo man wie im letzten Jahr im Parkhaus parken kann und leider fehlte Triumph (und Honda) also Retro-Bikes anzuschauen war dort nicht möglich.
    Was aber schön war: die große Sammlung klassischer Mopeds und Motorräder in der Nähe des Eingangs zur Halle 10.

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Kawasaki GTR1000

Günstige Klassiker: Kawasaki GTR1000

Klassiker

Schlafklassiker in den Niederlanden