in

Tonka Hart und liebenswert

Tonka1

TonkaTonka Hart und liebenswert. Begonnen als unzerstörbares Werkzeug. Und anscheinend gesponsert von Bistro das Gemälde, in Tieren.


Das verstehen wir unter Catering-Technologie. Das Ding muss wie ein doppelt durstiger Kneipentiger versinken.

Wir wissen nicht genau, was sich unter all dem hausgemachten Blech befindet, aber die Außenseite basiert auf dem Jeep XXXL-Konzept.

Der Koloss muss jeden Deewoe fangen, wie eine Mercedes S-Klasse die Mittelstreifen auf der Straße macht, und muss genauso unzerstörbar sein wie die Blechspielzeuge des Namensgebers dieses Kolosses: Tonka.

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Verriegelungsbolzen

Sicherungsriegel verloren?

Opel GT, Suselbeek

Hinter Gittern? Hinter Glas!