in

Synthetisches klassisches Öl

Wie oft wurde Ihnen davon abgeraten, synthetisches Öl in den Motor Ihres Oldtimers zu kippen? Besonders bei alten (wieder) gebrauchten Motoren ist das eine sehr unkluge Wahl. Die Maschine leckt und verbraucht viel von dem viel zu teuren Öl.

Synthetisches Motoröl scheint nur für moderne Motoren geeignet zu sein, deren Toleranzen sehr viel enger sind. Groß war die Überraschung, als Amsoil mit der Nachricht kam, dass sie ein 100-prozentiges synthetisches Motoröl für den klassischen Transport liefern könnten! Nach Angaben des Lieferanten wirkt sich der Amsoil Synthetic Premium Protection nicht auf das Dichtungsmaterial und die Dichtungen alter (er) Motoren aus, bietet jedoch eine dauerhafte Abdichtung und maximiert die Effizienz und Haltbarkeit des Motors. Das Öl ist in 10W-40 und 20W-50 erhältlich. Erhältlich über den niederländischen Vertriebskanal LowVeld BV in De Meern in Utrecht. Wer traut sich?


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 



Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Musée Automobile von Lothringen

Fiat 1500