in

Zu guter Glaube

X

Gordini_RHDNicht wenige klassische Liebhaber sitzen am Ende ihres Berufslebens oder genießen bereits den Mangel an Zeit, der sie nicht mehr zum Arbeiten braucht.


Der klassische Liebhaber X war nicht traurig, als er hörte, dass er es etwas früher stoppen konnte. 30 Jahre bei demselben Arbeitgeber. Nun, das Unternehmen wurde zu dieser Zeit ein paar Mal verkauft und das Management hatte einige Raubtiere bekommen ... Aber trotzdem. X hatte immer mit Seele und Glückseligkeit dafür gearbeitet und sah diese Gelegenheit als ein Zeichen der Wertschätzung für seine Dienste und als Chance für die Jugend an.

Sie sprachen, konsultierten und X bekam einen Stapel Papiere, die er für eine Weile unterschreiben musste.

Als er sich gerade an seine Freiheit gewöhnte, erhielt er einen Brief von seinem ehemaligen Arbeitgeber. Darin heißt es, dass er, wie in seinem Pensionsvertrag angegeben und was er unterschrieben hatte, ...

Er musste im Notfall verfügbar sein, wenn anderswo im Land ein Personalproblem auftrat. Nun: in H ,. Eine solche Krise war fast vierzig Meilen von seiner Heimatstadt entfernt aufgetreten. Wenn er erst am nächsten Tag auftauchen würde.

Völlig geschockt kontaktierte X seinen ehemaligen Arbeitgeber. Er sagte, während des Tumultes des Abschieds sei es vielleicht nicht ganz klar geworden, aber er stimmte dieser Option wirklich zu. Und das würde ein täglicher 140-Kilometerwanderweg werden? Der - anscheinend nicht so ex - Arbeitgeber konnte daran nichts ändern.

Wenn X seine Verpflichtungen aufgeben wollte, war das überhaupt kein Problem. Es würde ihn nur seinen "goldenen Händedruck" kosten, was offensichtlich sein Abfindungsgeld war.

X hat aufgehört zu arbeiten. Das hat ihn Geld gekostet. Er hat jetzt die Zeit. Die Restaurierung seines Klassikers wird jedoch etwas länger dauern.

Er ist nicht bitter. Er ist ein bisschen traurig. Er erkennt jetzt, dass er gerade eine energische Managementstrategie geopfert hat, einen vorgefassten Plan, ältere Mitarbeiter zu möglichst geringen Kosten loszuwerden. X ist jetzt 62. Und er muss unter strikter Kontrolle der UWV sich um Jobs bewerben, sich umbilden und Dinge tun, von denen er noch nie geträumt hat. Und wovon hat er geträumt? Die Restaurierung seines Klassikers? Das haben wir schon gesagt… es passiert nicht.

Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie Ihre Unterschrift ablegen.
Immer

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

Eine Reaktion

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Trotz des Jubels der Humanressourcen wird es im Allgemeinen nicht besser, aber nach Ansicht der umstrittenen Gemeinde (Politik, Ökonomen, EU, Verwaltung) ist es für uns alle gut.

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Gewohnheit Kawa

Göttlich oder grausam?

Klassischer Traktor

Alternativer Klassiker