in

Riley Mk3 ... eine Herausforderung?

Riley Mk3

Was zum Teufel hat Willem van Strik, um Zeit, Energie und Euro in einen leblosen Riley Mk3 zu investieren? Ein Oldtimer, dessen Kupplung explodiert ist und mit einem kaputten Getriebe in Belgien geparkt wurde, wo es schon seit Jahren gibt? 


Es versteht sich von selbst, dass sein Mutterland England ist, wo der Riley 'One Point Five' durchgemacht hat. Dieser Riley Mk3 ist von 1965 und das Besondere für den neuen Besitzer Willem ist, dass es schöne Bilder von der Vergangenheit des Autos gibt. 

Fotos, wo er entdeckt wurde, Fotos des Innenraums, kurz gesagt, witzige Fakten, die zur Geschichte des Autos gehören. Er hat das Glück, Hilfe und Unterstützung vom Austin Morris Riley Wolseley Register zu erhalten, das die Autos dieser vier Marken warten möchte. 

Auch wenn die Restaurierung Jahre dauert, bleibt es schön, sich auf Ihr (Auto-) Hobby zu konzentrieren, das so viel Freude bereitet, dass es nicht einmal in Euro ausgedrückt werden kann. 

Geschrieben von die Redaktion

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

VW Porsche 914-6 vorne

Porsche 914-6. Ein echter Porsche

Studebaker Silver Hawk

Studebaker, zu klein um zu gewinnen