in ,

Volkswagen Karmann Ghia Cabriolet Restaurierung

Volkswagen Karmann Ghia mit drei Vierteln Vorsprung

Mangomischung

Es klingt wie ein tropisches Getränk und dieser Volkswagen Karmann Ghia ist so süß. Er scheint in die Sonne und lässt Vitamin D auf seine hellgrüne Haut einwirken. Mango Green, um genau zu sein, die Farbe einer gleichnamigen Version innerhalb der Transporterdynastie. Okay, dann kopieren Sie sofort das gesamte Bekleidungspaket in das Cabrio mit seinen üppigen Rundungen, das bereits umfangreich restauriert wurde.

Text: Aart van der Haagen • Fotografie: Aart van der Haagen, Rogi Classics

Wir veröffentlichen diese Artikel kostenlos und möchten dies natürlich auch weiterhin tun. Aber Sie verstehen, dass es für uns nicht kostenlos ist. Unterstützen und schätzen Sie diese Initiative? Dann überlegen Sie sich einen Abonnement für Auto Motor Klassiek. Sie helfen uns nicht nur dabei, die kostenlosen Initiativen erschwinglich zu halten, sondern Sie erhalten auch einen AMK im Bus als Bonus. Und Sie zahlen nur 3,30 € pro Song statt 4,99 €. Gut für stundenlanges Lesen jeden Monat.

Das Mango-Green-Virus durchstreift offenbar die Rogi-Classics-Werkstatt in Etten-Leur, da wir auch auf ein Coupé in diesem Farbton stoßen, das nie in der Farbpalette des Volkswagen Karmann Ghia auftauchte. Gutes Beispiel lässt sich anscheinend gut verfolgen. "Bei Jack Lochten, dem Besitzer des Cabriolets, der die Restaurierung in Auftrag gegeben hat, war es genauso", sagt Fred van Gils, Chirurg in einem Operationssaal voller luftgekühlter Volkswagen. „Er kam einmal hierher, um einige Teile zu sortieren, und plötzlich fiel sein Blick auf ein Fotoalbum. Eigentlich wollte er seinen Karmann blau sprühen lassen, weil er das ursprüngliche Weiß nicht mochte und das Rot später auch nicht auftrug. Als er dieses Grün sah, änderte er seinen Plan: Es musste so sein. "Gute Idee", sagte ich, "aber dann werden wir es auch mit allen Funktionen, die Sie im Bus finden, vervollständigen." Anfang der 1960er-Jahre produzierte Volkswagen für den amerikanischen Markt eine Sonderserie des Transporters T1, den Mango Green, der mit einem cremeweißen Dach versehen war. Die cremefarbene Innenseite ist an den braunen Sitzen und an den karierten Streifen an den Türen zu erkennen. “

Aus dem Traum

Der fragliche Volkswagen Karmann Ghia war vollständig und bot eine gesunde Grundlage in Bezug auf den Transport, so dass es sich nicht um eine uneingeschränkte Restaurierung handelte. "Dann denken Sie:" Ein Auto, das ursprünglich in Kalifornien herumgefahren ist, rostet nicht. " Nun, ich kann Ihnen helfen, aus dem Traum herauszukommen. “Rogi Classics hat eine eigene Spritzkabine, in der das Mango-Grün gut aufgetragen wurde. Der Aufseher warf sich in den Innenraum und zog einen braunen Skai mit cremeweißer Paspel um den frisch geschnittenen Schaum. „Du willst nicht das originale Rosshaar, dann ist ein solches Auto wie eine nasse Zeitung und du rollst in alle Richtungen abwechselnd.“ Der Motor wurde komplett überholt und erhielt auch eine geschärfte Kurbelwelle mit frischen Lagern, eine neue Nockenwelle, Zylinder , Kolben etcetera. Neben dem Innenspiegel gelang es Rogi Classics, die Restaurierung nach einem Jahr termingerecht abzuschließen und das Cabriolet persönlich an Nelleke Lochtens Geburtstag auszuliefern. „Sie fand es fantastisch, aber sie fährt es nie, weil sie weiß, wie hoch der Wert eines solchen Karmann Ghia heutzutage ist.“ Fred van Gils gibt ungewollt an, warum es so ist, weil er während der Fotosession den Wagen leckte Er sagt: "Das ist der sexy Volkswagen mit all den schönen Kurven?"

Volkswagen Karmann Ghia

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *