in

Neue Möglichkeiten für uns, klassische Enthusiasten!

Inzwischen ist sogar ein gepflegter BX ein Auto, das nicht mehr belastet wird. In der Tat: Die Preise steigen
Das Angebot ist großzügig. Die Frage nicht so. Schön!

Wir können klar sein: Diese Krisensache nimmt eine gute Wendung. Wo? In unserem Wohlbefinden. Wir bekommen Angst ... Und Befürchten ist die stärkste Emotion, die wir Menschen haben.


Wir lassen Gelegenheiten laufen! Chancen für das Glück! Erschwingliche Möglichkeiten!

Aussteifen von Befürchtenvon gelähmt sein Befürchten. Und das alles, weil wir von den höheren Mächten manipuliert und ausgeraubt werden.

In der Zwischenzeit gehen so viele Leute für die Befürchten von morgen vergessen heute zu leben. Und so machen sie die teilweise betroffene und gesprochene Krise zu ihrer eigenen. Sie sind wie gelähmt und schauen wie ein Kaninchen vor den Scheinwerfern auf den Bildschirm.

Befürchten  ist ein größerer Motivator als Sex. Die Befürchten Sex-Scores auch nicht hoch. Aber das nebenbei.

Viele Leute füllen ihre Tage mit Befürchten und sie vermissen ihre Chancen, lustige Dinge zu machen.

Kaufen Sie zum Beispiel einen Klassiker.

Um es zusammenzufassen: 50% der Top-Stücke gehen ins Ausland.Von diesem 50% geht ein weiterer 50% nach Deutschland. Sie werden nicht von Enthusiasten gekauft, sondern von Investoren. Betrachten Sie Beträge über dem 50.000-Euro. Weit oben.

Heutzutage wenig Aussicht auf Wiederherstellung. Höchstens als potenzieller "Chassis-Spender".

Anleger, die gedacht haben, sie wollten etwas Stabiles, wenn der Euro fällt oder die Zinssätze so niedrig bleiben. Der Vorteil ist, dass solche Klassiker erhalten bleiben.

Die liebevoll bewohnten Autos fahren zu den Hochöfen. Es gibt mehr als Menschen, die sie restaurieren wollen und können. Kilo berechnet werden sie emotional und ökonomisch abgewertet. Dies umso mehr, als die Anzahl der praktischen Adressen und intelligenten Schlüssel in den letzten zehn bis zwanzig Jahren erheblich gesunken ist. Zu dieser Zeit war klassischer Besitz eine Leidenschaft mit allen notwendigen Investitionen in Stunden und fettige Hände.

Klassisches Fahren war kein "Lifestyle", keine "Erfahrung". Es hat einfach Spaß gemacht. Und das hat Zeit und Geld gekostet? Großartig trotzdem!

In dieser schönen Ecke ist das Scoring fantastisch. Denn wo die oberen Teile unbezahlbar geworden sind und die Sanierung unerwünscht ist, gibt es eine andere

Sicher nicht perfekt. 100% kann verwendet werden. Auf LPG. Und sehr nett! Für wenig!

große Auswahl an "ordentlichen Klassikern". Die Autos deiner Jugend. Das Auto deines Vaters. Autos, die vor der Krise meist von Enthusiasten gekauft wurden. Und viele, zu viele dieser Enthusiasten sind jetzt gelähmt "FURCHT!"

Das belastet den Markt stark. Es ist sehr ärgerlich, wenn ein Händler seinen Handelsbestand in "seine Sammlung" umbenennen muss. Schließlich muss die Familie des Händlers auch essen? Und was könnte für einen Vater schlimmer sein, als seine Tochter mit großer Frage fragen zu hören: "Papa, was ist das?" Schokolade? „Ganz zu schweigen von der Unmöglichkeit, Ihren Kindern bei der Ausbildung zu helfen, indem Sie ihnen ein Smartphone geben ...

Diese Situation gibt uns die Chance, mit dem Knochen zu verhandeln - mit Respekt für den Händler.

 

Wir können sogar Fahrer werden. Ovalrennen macht viel Spaß und kostet so gut wie nichts

Wir können einige Klassen besser kaufen als vor der Krise. Und wir zahlen auch weniger dafür. Wir haben das Auto für dieses Geld

wollte sie immer gegen die attraktivsten Voraussetzungen haben. Selbst in Bezug auf die Wertminderung ist es eine Party, einen ordentlichen Klassiker zu besitzen. Die Polizei wird Sie nur für eine Weile anhalten, um das Auto zu genießen. Straßenwächter blitzen mit den Daumen. Sie finden Ihr Auto gleich wieder auf dem Parkplatz von Ikea. Aus Verantwortung gegenüber Ihrer Familie ist ein fetter Amerikaner wichtig, weil er den gesamten Mietvertrag um ihn herum in Knautschzonen abwertet. Und mit einem Renault 8 können Sie an Orten parken, an denen die Bewohner sonst nur Platz für ihren Klikobak hätten.

 

 

Verdammt noch mal! was bist du noch da Durchsuchen Sie sofort die Online-Werbung auf dieser Website oder in der gedruckten AMK! Zu deinem Besten!

 

Inzwischen ist sogar ein gepflegter BX ein Auto, das nicht mehr belastet wird. In der Tat: Die Preise steigen

 

 

 

Klassisches Fahren macht so viel Spaß wie nie zuvor. Aber noch nie so machbar!

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

Eine Reaktion

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Schönes Stück! Der Kauf eines schönen Volvo 240, 740 oder 940 ist eine sinnvolle Investition. Die Wartungskosten sind überschaubar und halten sehr lange an. Besser als ein teures modernes Auto, dessen Wartung oder Reparatur bald sehr teuer sein wird.

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Der BX ist dreißig!

Verkeerd afgelopen, ein toller Plan oder "Ist das erlaubt?"