in

MG MGB: £ 141.922,00!

MGB: BRX 854B
In 1964 hatte BRX David Ham und Juliën Vernaeve als Crew in der Liege Sofia Liege
Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 


MGB: BRX 854B
In 1964 hatte BRX David Ham und Juliën Vernaeve als Crew in der Liege Sofia Liege
Das neue britische Auktionshaus Historics in Brooklands stellte auf der 2 June einen neuen Verkaufsrekord für einen MG MGB von 1964 auf: £ 141.922,00 plus Provision von 10 Prozent des endgültigen Verkaufspreises. Auch die britischen Steuerbehörden erfreuen sich daran, weil die Mehrwertsteuer von 17,5 noch hinzukommt ... Laufen Sie nicht direkt in Ihre Garage oder werfen Sie in der Hoffnung, dass Ihr dort geparktes MG eines Tages den gleichen Betrag zahlen wird, denn in diesem Fall ist es der letzte ehemalige Werksrallye MGB: BRX 854B.

Es ist eines von zwei Exemplaren, die von Den Green und Knobbly Hall in 1964 bei den MG Comps, einem Teil der Wettbewerbsabteilung der British Motor Corporation, gearbeitet haben. Die erste Vorstellung war - mit David Ham und Juliën Vernaeve (B) als Crew - bei der Rallye Lüttich-Sofia-Lüttich. Leider fiel das Auto mit Getriebeproblemen aus. Im November trat BRX mit John Fitzpatrick und John Handley in Aktion bei der RAC-Rallye an. Leider wieder nicht im Ziel wegen eines Problems mit dem Zylinderkopf. Im folgenden Jahr erschien das Auto - nun in privater Hand - bei der Tulip-Rallye (wegen einer Kollision abgesagt), der Akropolis-Rallye (abgesagt, um noch mehr Motorschäden zu vermeiden), der Genfer Rallye (musste wegen Zeitüberschreitung aufgeben) ), Castrol Danube (schließlich 13e allgemein und 3e in der Klasse) und die RAC-Rallye (aufgrund von Problemen mit der Vorderachse fehlgeschlagen). In 1966 gab es einen neuen Besitzer, der dem berühmten, aber auch bösartigen MG ein ruhiges Alter bot. Viele Reisen wurden in Großbritannien und Europa unternommen. Auf einer dieser Reisen schlug das Schicksal in Schottland erneut zu. Ein mechanischer Defekt stellte sicher, dass das Auto nicht alleine nach Hause kommen konnte, und landete in einer (beheizten) Garage, wo es jahrelang 32 blieb. Der Vorbesitzer hat dieses Stück britischer Motorsportgeschichte mit viel Liebe zum Detail restauriert und dabei so viel wie möglich ungestört gelassen, um es nicht zu einer Art Nachbildung zu machen. Es gelang ihm. Genau wie sein Schwesterauto besteht dieses MG aus einem Monocoque aus Zinn mit Alu-Front- und Heckkotflügeln aus Aluminium, Aluminium-Türschildern, Alu-Kofferraumdeckel und - wie alle regulären Serien-MGBs - aus einer Aluminiumhaube. Das Ganze spritzte im berühmten Tartan Red mit weißem Hardtop. Obwohl dieses ehemalige Fabrikauto nicht gleich eine erfolgreiche Geschichte vorweisen kann, ist es natürlich etwas ganz Besonderes. Aus diesem Grund war ein britischer Enthusiast (der damit fahren wird!) Bereit, einen solchen (hohen) Preis dafür zu zahlen. Hoch? Wir glauben, dass Sie erleben werden, dass dieses MG in zehn Jahren mindestens doppelt so viel bringt ...

Bist du ein Klassik-Liebhaber und gefallen dir die kostenlosen Artikel? Beachten Sie bitte ein Abonnement für Auto Motor Klassiek, das gedruckte Magazin. Das landet jeden Monat auf Ihrer Fußmatte für einen bloßen Jahresbeitrag. Vollgepackt mit interessanter Lektüre, vor allem für den Klassik-Enthusiasten. Genug, um dich tagelang von der Straße fernzuhalten. Und als ob das noch nicht genug ist, tragen Sie auch noch zur gesamten Plattform für und von Klassik-Enthusiasten bei. Darüber hinaus hat ein solches Abonnement noch mehr Vorteile. Schauen Sie sich den Link oben an, um weitere Informationen zu erhalten. Eine Vorschau der aktuellen Ausgabe finden Sie übrigens über Diesen Link. Dann haben Sie schon etwas zu lesen, denn es enthält Seiten mit verschiedenen Artikeln.



Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Triumph TR7-Informationen

Triumph TR7-Informationen

McLaren-f1

McLaren F1: 20-Jahr