in

Mercedes 814 D (1997) von Auke. Sicherheit hat Priorität

20210719 152245 1 1627319682851
Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 

Unsere Geschichte beginnt mit der Deutschen Sparkasse, die diesen schwer gepanzerten Mercedes vom Typ 814 D bei einem Karosseriefachbetrieb in Frankfurt für die sichere Abwicklung des Mobile Bankings bestellt hat.


Von: Dirk de Jong

Die Aufgabe bestand darin, Geldtransporte, aber auch Geldtransaktionen unterwegs zu sichern. Deshalb wurde das Auto mit sehr dickem Glas ausgestattet (und das ist vielleicht das einzige, woran der gepanzerte Mercedes noch zu erkennen ist). Aber auch doppelte Panzerung und zusätzliche Panzerung für den Safe im Bus, die die Sicherheit des Geldes und der Mitarbeiter gewährleisten mussten. Es ist logisch, dass keine weiteren Angaben zum Bau gemacht wurden. Schließlich sollten die dunklen Mächte in unserer Gesellschaft nicht klüger gemacht werden.

Sicherheit

Sicherheit ist für Auke nach wie vor oberstes Gebot, denn der Bus dient heute als Verkaufseinheit für Artikel, die die Fahrer bei der Ausübung ihres Hobbys schützen müssen. Und dann müssen Sie an Rennhelme, feuerfeste Kleidung, spezielle Renngürtel, aber auch Schuhe und feuerfeste Unterwäsche denken.

Mercedes 814 D Nutzfahrzeug

Der Aufbaucode weist bereits darauf hin, dass das neue Ziel des schweren Busses Einzelhandels- und Ausstellungszwecken ist. 1997 trat er in die deutsche Sparkasse ein und kam nach seinem Berufsleben 2014 in die Niederlande. Jetzt findet man Auke an Renntagen auf den Strecken und für ihn bleibt es: Safety first bei „Jedem Rennen, jeder Strecke und jeder Runde“.


Bist du ein Klassik-Liebhaber und gefallen dir die kostenlosen Artikel? Beachten Sie bitte ein Abonnement für Auto Motor Klassiek, das gedruckte Magazin. Das landet jeden Monat auf Ihrer Fußmatte für einen bloßen Jahresbeitrag. Vollgepackt mit interessanter Lektüre, vor allem für den Klassik-Enthusiasten. Genug, um dich tagelang von der Straße fernzuhalten. Und als ob das noch nicht genug ist, tragen Sie auch noch zur gesamten Plattform für und von Klassik-Enthusiasten bei. Darüber hinaus hat ein solches Abonnement noch mehr Vorteile. Schauen Sie sich den Link oben an, um weitere Informationen zu erhalten. Eine Vorschau der aktuellen Ausgabe finden Sie übrigens über Diesen Link. Dann haben Sie schon etwas zu lesen, denn es enthält Seiten mit verschiedenen Artikeln.


 


Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Mercedes-Benz L319 und NSU max. Schöne Skalenkombination von Schuco

Reanimation mit Hindernissen – Kolumne