in

Klassische Preise: Gehen Sie dorthin, wo das Geld ist

Die beeindruckendste Unsinnsweisheit, die ich je gehört habe: „Geld ist das Wichtigste auf der Welt. Deshalb wird es auch Geld genannt. ' Und im Handel geht es um "Geld". Diese Idee wütet einige Denker 1.0.


Einer unserer Werbetreibenden hatte einen schönen Klassiker

Und es könnte nicht einmal teuer gewesen sein. Aber der Preis war ernst. Der Händler erhielt eine Borderline-E-Mail von jemandem, der sich auf jeden Fall als Kenner sah. Lange Rede, kurzer Sinn: Das Auto war falsch und der Preis war schamlos hoch. Als Beweis gab es eine Reihe von Anbaugeräten von Autos des gleichen Typs wie die in den Vereinigten Staaten zum Verkauf stehenden. Alle Topper. Alles restauriert.

Jetzt ist es natürlich ein bisschen so, dass Amerikaner tatsächlich gute Restaurierungsarbeiten liefern können, aber ihr Ansatz ist oft, dass man mit viel, viel Füllstoff und einer fetten Farbschicht einen langen Weg gehen kann. Und jetzt nach einigen Bildern zu urteilen? Ein anderer, der eine BMW R80 G / S zum Verkauf anbot, fand auch jemanden mit zu viel Zeit. Der Kommentator der Anzeige schlug vor, dass der Boxer goldene Kolben für dieses Geld haben könnte. Das wird für ihn nicht technisch und thermisch sein. Aber die zweite "Anklage" war, dass der Verkäufer es wagte, solche wahnsinnigen Preise zu verlangen, weil einige seiner perfekten Restaurierungen es in die ausländische Presse geschafft hatten. Es wird.

In unserer Leidenschaft ist 'Wert' genau das, was der Narr dafür gibt

Und es gibt genauso leicht Leute, die über Hunderte von Euro in Euro sprechen wie die meisten anderen über den Kauf einer Schachtel Zigarren. Fügen Sie dazu das Prinzip "selten & Angebot und Nachfrage" hinzu und Sie werden zumindest verstehen, dass die klassischen Preise manchmal himmelhoch sind. Besonders jetzt, wo Investoren und Spekulanten im Zusammenhang mit den niedrigen Zinsen in den Markt eingetreten sind.

Der Gewinn liegt (nicht nur) auf der Einkaufsseite. Der Gewinn liegt auch darin, das Produkt auf den Markt zu bringen. Und diese Platzierung ist nicht mehr national gebunden. Wir haben Internet, richtig?
Aber das Fazit ist, dass der Handel verdienen muss. Dann schauen wir uns an, welche schönen Dinge gekauft werden können, wo Sie es am billigsten machen können und wo Sie die höchsten Preise dafür bekommen können.

Sie können eine Ladung Ladas für Kleingeld von den ehemaligen Sowjetstaaten bekommen, wenn Sie sich bemühen, das bebaute Gebiet von Moskau zu verlassen. Aber ob es ein Einnahmemodell gibt und sie dann hierher bringen? Das glaub ich nicht. Aber was ist, wenn Sie das Wrack eines ausgebrannten Bugatti in Bulgarien für zwei Tonnen kaufen können? Mach es direkt! Denn auch nach den Bestechungsgeldern und der Restaurierung bleibt ein fantastischer Spielraum, wenn ein solcher wiedergeborener Exot in den USA versteigert wird.

Aber dennoch: Die Preisgestaltung auf dem Markt hat eine große Marge

Zum Beispiel kann ein klassisches Ein-Mann-Unternehmen versehentlich auf etwas sehr Schönes stoßen. Er kann seinen Fund dann scharf vermarkten. Und ... bleib immer noch dabei. Weil die Zielgruppe der Käufer einfach keine Geschäfte mit einem Händler machen möchte, der auch ihr eigener Mechaniker ist. Und wenn dieser Händler die angeforderten Fotos nicht per E-Mail senden kann - ja, das passiert -, wird die Kommunikation schnell unterbrochen. Was lustig ist: Es gibt klassische Immobilienmakler (www.wilbers-taxaties.nl). Sie gehen "auf einer Ebene" mit Kunden mit hoher Kaufkraft um und sind freundlich zu denen, die einen seltenen Klassiker aus seiner Nischenhütte in Boerenkoolstronkeradeel anbieten. Und wo der Käufer einen solchen Klassiker nicht selbst finden möchte, möchte er dem Makler eine sehr hohe Maklergebühr zahlen. Wir kennen einige Männer, die auf diese Weise international agieren und davon angenehm leben. Übrigens sucht unser tschechisch-britischer Freund Jan noch nach einem Bugatti 9-Projekt und einem Hispano Suiza mit einer Suche. Also, wenn Sie noch eine haben und diese loswerden möchten?

Mindestens zwei dieser Makler kommen und kaufen regelmäßig in den Niederlanden

Sie suchen nach Autos der Spitzenklasse. Und aus unerklärlichen Gründen sind sie hier in den Niederlanden… Billig. Natürlich hängt es davon ab, wie hoch Sie die Messlatte setzen. Wir kennen jedoch eine Kopie, die hier über einen Makler gefunden und innerhalb des Handels zweimal weiterverkauft wurde, bevor sie die Räumlichkeiten verließ. Seltsam, oder? Oder ist das nur "Handel"?
Einige unserer Werbetreibenden verlassen das Land. Denn in Orten wie den Emiraten, den Staaten und Monaco? Ganz zu schweigen von den Männern, die nach dem Fall des Kommunismus ihre Millionen gesammelt und ausgeraubt haben. Unserer Meinung nach ist ein sehr hoher Preis für manche Menschen einfach ein Kaufargument.

Ist das alles dramatisch für uns?

Das ist gar nicht so schlecht. Ob ein Klassiker für 100.000 € oder 3.000.000 € verkauft wird, ist für die meisten von uns unerheblich. Klassiker wie diese waren zu ihrer Zeit bereits Traumautos oder Motorräder für 99% der Menschheit. Damit sie finanziell nicht erreichbar sind? Sie sind dafür ausgelegt. So sei es.
In der Zwischenzeit gibt es viele Klassiker auf zwei oder vier Rädern, die natürlich nicht verschenkt werden, aber in angemessenen Grenzen erschwinglich sind. Lassen Sie uns unser Glück darin finden. Denn unter uns sagte und schwieg: Lamborghini sind eigentlich genauso brauchbar wie Clogs mit Stöckelschuhen.

Aber die Klassiker, Exoten und Unikate, die an die Reichen in sonnigeren Ländern gehen? In jedem Fall werden sie häufig verwendet. Denn was nützt es, wenn niemand weiß, was Sie haben? Allein aus diesem Grund halten wir Monaco für einen lustigen Ort.

Unser Freund Jan, der klassische Makler

In der Zwischenzeit… in Monaco


Bist du ein Klassik-Liebhaber und gefallen dir die kostenlosen Artikel? Beachten Sie bitte ein Abonnement für Auto Motor Klassiek, das gedruckte Magazin. Das landet jeden Monat auf Ihrer Fußmatte für einen bloßen Jahresbeitrag. Vollgepackt mit interessantem Lesestoff, speziell für den Klassik-Liebhaber. Genug, um dich tagelang von der Straße fernzuhalten. Und als ob das noch nicht genug ist, tragen Sie auch noch zur gesamten Plattform für und von Klassik-Enthusiasten bei. Darüber hinaus hat ein solches Abonnement noch mehr Vorteile. Schauen Sie sich den Link oben an, um weitere Informationen zu erhalten.


Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 


8 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Im Juli 1998 kaufte ich einen originalen und nummerierten Renault Clio Williams aus dem Jahr 1993, dieser gehörte meinem Renault-Händler, also war ich der zweite Besitzer, ich bezahlte 32.000 Gulden dafür, der neue Preis im Jahr 1993 betrug fast 49.000 Gulden.
    Ich habe es immer noch in sehr gutem Zustand, 152.000 km auf dem Kilometerzähler, völlig original, nichts zum Anziehen.
    In den Niederlanden ist es mittlerweile ziemlich selten geworden und hat an Wert gewonnen.

  2. Letzte Woche ein kawa z1300 6 Zylinder aus Deutschland, der seit über 15 Jahren staubt.
    Der alte Besitzer war 2006 verstorben, aber sein Vater und seine Mutter konnten sich nicht von der großen Liebe ihres Sohnes trennen.
    Diese Eltern sind auch kürzlich verstorben und die Frau und der Sohn des Besitzers hatten keine solche Verbindung mit dem Fahrrad …….
    Dennoch zogen sie mein niedrigeres Angebot dem eines höheren Angebots eines Händlers vor!
    Schau, so kann es sein!
    Und kein Haar auf meinem Kopf, das daran denkt, dieses Fahrrad zu einem viel höheren Preis loszuwerden. Es wird ordentlich restauriert und dann gefahren, wie es sollte!

  3. Genau Wim Koelewijn und wenn Sie nicht dorthin gehören, schauen Sie sich diese Clowns in Brummen an.
    Hermenegildo Zagato hätte sich selbst gefeuert, wenn er eine solche Frontstoßstange an seinem Lancia Flaminia Coupé angebracht hätte

  4. Ich denke, was du sagst, ist ganz richtig, Wim.
    Es gibt Oldtimer-Enthusiasten, aber es gibt auch Enthusiasten von viel Geld,
    das ist zufällig mit oldtimern geharkt. Verwechseln Sie diese Kategorien nicht.
    Oldtimer nicht als Liebe zum Auto, sondern nur als Investition.
    Genauso wie es Menschen gibt, die alte Häuser wirklich lieben, und es gibt Prinzen, die den Wohnungsmarkt ruinieren, indem sie sich von diesen alten Häusern stehlen und sie aufgrund von Preiserhöhungen für den echten Enthusiasten unerschwinglich machen. Man passiert auf Rädern. Der andere befindet sich auf Dutzenden von Klebepfosten im Boden. Der Finanzmechanismus ist identisch.
    Ich gehe für die wahre Liebe für alte Fahrzeuge.
    Erschwinglichkeit ist ein Schlüsselkonzept.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Yamaha RD 350 LC

Yamaha RD 350 LC

Ein Concours d'élégance.