in

Investieren, verdienen und Klassiker

Verdienen

Unter dem Strich dreht sich immer alles um Geld. Auch in unserer Leidenschaft. Denn was können wir mit dem Geld machen, das wir haben? Aus geschäftlicher Sicht besteht der Ansatz darin, damit zu investieren und damit Geld zu verdienen. Weil die klassischen Preise seit Jahren auf dem Vormarsch sind. Schauen Sie: Wenn Sie über Ihre Leidenschaft so sprechen können, dann haben Sie eine Top-Story für die Leute, die denken, dass das alte Zeug einen Großteil des Budgets verschlingt.


Es kann verdient werden

Mittlerweile gibt es aber eine ganze Reihe von Menschen, die ein Geschäftsmodell in ihrem Klassiker sehen. Es gibt klassische Loyalitäts- und Bestattungsautos. Da sind meine Leute, die ihren Klassiker vermieten. Aber vor kurzem haben wir Serge Roca getroffen, einen Unternehmer aus Marseille. Serge war hier, um sich mit dem Phänomen "Amphicar" zu beschäftigen.

Potomac Classis aus Terborg ist eines der beiden Unternehmen der Welt, die sich mit dem mäßig bewegten und vernünftig fahrenden Erbe und dem Lebenswerk des im Alter engagierten Autodesigners Hans Trippel (1908-2001) beschäftigen Herstellung von Amphibienfahrzeugen. Der - sehr wartungsintensive - Amphicar 770 ist das einzige serienmäßige Amphibienauto für den privaten Gebrauch. 1961-Kopien wurden zwischen 1968 und 3.878 erstellt.

Das Ende eines Traums

Ein Großinvestor starb 1967. 1968 wurde das Projekt durch Änderungen der US-Gesetzgebung endgültig eingestellt. Der hohe Preis der Amphicars war bereits vor dieser Zeit eine Bedrohung für die Kontinuität. Die Angelegenheit war also schon seit einiger Zeit nervös.

Der Beginn eines anderen Traums

Gesehen in Disneyland. Auf Youtube aber trotzdem. In Disneyland America können Sie Touren / Ausflüge in Amhicars machen. Dort gibt es eine Flotte von zehn Exemplaren. Sie steigen ein, der Amphicar fährt herum, segelt ein kurzes Stück. Und du kannst wieder raus. Irgendwelche anderen Neuigkeiten? Ja, der Ausflug dauert ungefähr zwanzig Minuten und kostet ungefähr 100 US-Dollar. Serge hatte das Internet durchsucht, einige der früheren französischen Kunden von Potomac gefunden und mit ihnen gesprochen. Dann war er bereit, nach Terborg zu gehen. Es gibt noch keinen 'Terborg Airport', aber er kam über Schiphol über eine großartige Zugverbindung zum Bahnhof Dieren und wurde dort mit einem Klassiker abgeholt.

Der Mann entpuppte sich als reiner Unternehmer

Er hatte kein emotionales Klicken mit dem Amphicar. Aber er hatte seine Marktforschung gemacht und dachte, er würde Bootsfahrten mit dem Amphicar im Hafen von Marseille oder so machen. Dort würde er zwischen € 100-150 für eine einstündige Fahrt berechnen. Und das ungefähr achtmal am Tag. Aber zuerst wollte er alles über die Amhpicar-Technik und ihre Wartung wissen. Amphicars werden in Terborg restauriert und in einen neuen und besseren Zustand gebracht. Der Endpreis kann dabei über € 75.000 liegen. Serge's Wunsch, zuerst alle Informationen an der Basis zu sammeln, war daher verständlich.

Schonfrist

Er kehrte vollständig informiert nach Südfrankreich zurück, um sich mit den lokalen Hafen- und Genehmigungsregeln für sein Geschäftsmodell zu befassen. Und letzte Woche kam er zurück. Jetzt mit einem Auto und einem Tandem-Asser. Er wird jetzt seinen ersten Testlauf / Ritt gemacht haben. Und wir haben ihm versprochen, eine Nachricht in AMK zu veröffentlichen, während seine Firma läuft, fährt und segelt.


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 


Verdienen

Verdienen

4 Kommentare

Hinterlassem Sie einen Kommentar
  1. Segeln mit einem Amphicar im Salzwasser des Hafens von Marseille? Die schöne grüne Farbe wird bald rostbraune Ränder haben ... Schade!
    Ein Freund von mir hat auch einen und muss das Auto nach jedem Segel neu schmieren.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

XT500

Urlaubserinnerung: Die XT500, Verdun, das Schlachtfeld

Alpine A310

Alpine A310, mit 4- und 6-Zylindern