in ,

Investieren Sie in Klassiker

Investieren

Klassiker und Investieren? Sie passen normalerweise nicht in eine alte Socke unter dem Bett. Aus Anlagesicht sind sie jedoch angesichts der aktuellen Zinsentwicklung recht interessant. Außerdem: Wenn der Zinssatz negativ wird, wird es in diesem Land einen Mangel an alten Socken geben. Wenn die Zeit gekommen ist, seien Sie vorsichtig beim Öffnen der Vordertür, wenn die Türklingel läutet.


Das Geld in einer alten Socke kann erst abends gezählt werden

Betrachten Sie die tragische Situation von Dagobert Duck. Aber von der Ersparnis in Form eines schönen Klassikers? Sie können, können Enthusiasten es wirklich genießen. Der Kauf einer eigenen Zeitmaschine ist selbst gegen die kritischsten Schwiegermütter leicht zu verteidigen. Weil du das nicht abschreiben musst oder gar gerne gewinnst? Das macht den Spaß nur größer.

Klassiker sind heute nicht mehr nur eine Leidenschaft, die per Definition Geld kostet. Klassiker wurden von Leuten, die in sie investieren, und Spekulanten entdeckt. Und auf dem Sickerrohr oder Ihrem Bildschirm können Sie sehen, wie Klassiker für Millionen unter den Hammer kommen. Die Käufer sind verrückt nach unbegrenztem Guthaben. Spitze und nicht vorbei. Amerikaner sind verrückt. Saudis sind verrückt. Alle Leute aus den Golfstaaten sind verrückt.

Die besten Klassiker sind unserer Meinung nach die höchsten in Bezug auf die Preise. Als kurzfristiges Gewinnmodell sehen wir nicht mehr viel darin. Aber ob sich diese Meisterwerke als wertstabil erweisen und erhalten bleiben? Wir glauben daran. Seltene, schöne Dinge halten ihren Preis hoch. Weil es jetzt so viele Menschen gibt, dass es immer Menschen mit viel Geld (und einer angemessenen Dosis Gier) geben wird.

Klassiker können eine gesunde Investition sein

Aber Klassiker als Investition sind im menschlichen Maßstab nicht so verrückt. Dann könnte das genauso gut ein (fast) perfekter Trabant sein, ein Opel Ascona, ein Riley oder einer Citroen Sei CX. Und Patina ist derzeit mehr wert als Showroom-Glanz. Aber verwechseln Sie Patina nicht mit Anzeichen von Vernachlässigung und Auflösung.

Die Zeit, in der Sanierer oder Autos mit Handel Arbeit suchten, ist vorbei. Genau wie die Generation von Garagenbesitzern und Enthusiasten, die mit Dreck unter den Nägeln und einem schwarzen Tuch im Gesicht geboren werden.

Das Wiederherstellen eines Klassikers kostet normalerweise (viel) mehr als der Wert des direkten Objekts jemals sein wird. Und es einfach "verkaufsfertig" zu machen, ist kein wertvoller Klassiker.

Investieren heißt auch denken

Wenn Sie einen Klassiker mit der Idee kaufen, dass Geld verdient werden muss, müssen Sie ein Vorläufer sein - Early Adopter - und möchten morgen nicht das Beste aus Ihrem Leben machen. Die Preise für alles, was üblich oder erwünscht ist, sind weltweit bekannt. Und dank des Internets orientieren sich alle an diesen Preisen. Und viele dieser Preise sind Traumpreise.

18.000 euro wurde nach dem makellosen Weiß auf dem russischen Foto gefragt. Er ging für vier Mille. Eine perfekte hässliche Ente? Für diesen Moment wird nur nach einer engen 20-Mille gefragt. Das ist keine glückliche Investition mehr.

Die Chance, dass Sie einen fast perfekten E-Typ, Flügeltürer oder Porsche für eine nette alte Dame finden, ist sehr gering. Aber ein fast perfekter Toyota Crown aus dem Erbe eines Paares, das den japanischen Bund nur benutzte, um seine Glaubensgenossen in der Kirche zu beeindrucken? Das kann ein goldener Griff sein.

Ein schöner Lada ist ebenso erwägenswert wie ein früher Polo, der sein Leben als drittes oder viertes Auto in der Familie führte. Wir haben kürzlich einen ZGAN Visaatje vorbeifahren sehen. Für 600 Euro. Sie werden damit nicht viel Geld verdienen. Aber was machst du mit so viel Geld? Wenn Sie weiter suchen Was ist mein Auto wert?Dann werden Sie im Allgemeinen genügend Websites finden, die einen guten Hinweis auf den Wert Ihres Autos geben können.

Es gibt viele Klassiker - oder junge Timer, unter denen es sprudelt. Autos, die immer noch sehr günstig in gutem bis sehr gutem Zustand sind. Dies sind in der Regel Autos aus dem Segment bis einschließlich der oberen Mittelklasse. Autos, die nicht unbedingt gerettet und geschätzt werden. Autos, bei denen wir bereits einen Preisanstieg beobachten, sind vorsichtig.

Aber kein Diesel mehr kaufen, egal wie schön und günstig es ist. Die Umwelt findet das nicht gut, weil es Schiphol am Wachsen hindert. Die Emission von Partikeln in diesen alten Klassikern ist übrigens viel weniger gesundheitsschädlich als in den neuesten Dieseln. Alte Dieselmotoren stoßen Feinstaub aus, den Sie einfach abhusten können. Die viel feineren Partikel neuer Diesel gelangen direkt in die Blutbahn.


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


 


Investieren
Zu spät Oder gerade noch rechtzeitig. Der R4 wurde bereits entdeckt.
Investieren
ZGAN. Von 18000 zu 4000
Investieren
Zwei sinnvolle Investitionen in Geld und Glück
Investieren
Seltener als ein Ferrari, auch viel billiger
Investieren
Viel billiger als ein Flügeltürer

 

Eine Reaktion

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Lieber Dolf,
    Eine weitere schöne „kritische“ Geschichte über klassische Investitionen.
    Leider wird die Gesellschaft nach dem Rücktritt der Regierung vom Markt regiert. Die Regierung lagert jetzt sogar die Kontrolle an den Markt aus und behält somit die „Kontrolle“. Wir sehen also, dass die Autolobby in Den Haag ihre Chance gesehen hat. Subventionen zuerst für Hybrid, dann wieder vollelektrisch usw. Der tatsächliche Effekt wird nicht berücksichtigt. Der Fußdruck.
    Die Umwelteinflüsse der Batterien (Tesla) scheinen sehr schlecht zu sein. Die „Amortisationszeit“ eines Benzinautos beträgt mehr als 100.000 km für ein Elektroauto zwischen 500 und 700 K. (das Leasingauto wird nach 200 K verkauft.)

    Wie lange können wir unseren schönen Klassiker fortsetzen, bis uns die Marktlobby in Den Haag verbietet?

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Scheune findet

Scheunenfund, Investieren und Restaurieren

Diebstahl

Diebstahl und Gerechtigkeit