in

Giannini 500 TVS. Erfahrener und seltener Rucksack

In der Vergangenheit hatte Italien im Automobilbereich einen faszinierenden Namen. Und es gibt auch ein Patent für die Herstellung unzähliger Spezialkörper nach bestehenden Prinzipien. Das Land produzierte auch wunderbare Unternehmen im Bereich Tuning. Wir müssen nichts über Abarth erklären. Aber auch ein Name wie Giannini ist traditionell berühmt. Die ursprüngliche Baufirma trennte sich 1963 nach finanziellen Schwierigkeiten. Einer der Trends wurde Giannini Automobili Spa. Es konzentrierte sich auf Tuning-Kits. Und nahm viele regulär Fiat-Modell in Bearbeitung. Eines der Ergebnisse war der Giannini 500 TVS.

Der Fiat 500 war für verschiedene Tuner und Hersteller ein lohnendes Objekt, um eine spezielle Version oder sogar eine separate Marke herzustellen. Der 500 war eine großartige Inspirationsquelle für Steyr-Puch. Carlo Abarth wusste auch, was er mit dem kleinen Fiat anfangen sollte, und Giannini war auch eine Party, die dem Rucksack den nötigen Pfeffer hinzufügte. Nehmen Sie das Auto, das wir heute hervorheben. Das ist der Giannini 500 TVS Turismo Veloce Speciale. Dies wurde in einer relativ kleinen Serie gebaut und basierte natürlich auf dem Fernsehen.

Wir veröffentlichen diese Artikel kostenlos und möchten dies natürlich auch weiterhin tun. Aber Sie verstehen, dass es für uns nicht kostenlos ist. Unterstützen und schätzen Sie diese Initiative? Dann überlegen Sie sich einen Abonnement für Auto Motor Klassiek. Sie helfen uns nicht nur dabei, die kostenlosen Initiativen erschwinglich zu halten, sondern Sie erhalten auch einen AMK im Bus als Bonus. Und Sie zahlen nur 3,30 € pro Song statt 4,99 €. Gut für stundenlanges Lesen jeden Monat.

Fein gepflegt

Jetzt war der Fernseher schon ein besonderer Wagen. Giannini zum Beispiel brachte viele 500 nach Rom. Dort wurde der 500 technisch betreut. Zum Beispiel wurden die Nockenwelle und der Weber-Vergaser eingestellt. Zum Beispiel haben sie dem 499-cm³-Motor etwas mehr Leistung abgenommen. Dies führte zu einer Leistungssteigerung von 18 SAE-PK auf 25 SAE-PK. Darüber hinaus erhielt der Giannini 500 TV natürlich die Embleme des römischen Tuners und eine Vielzahl von Aluminiumakzenten. Es war nur eine Grundlage für eine weitere Personalisierung, da jeder, der ein Aluminiumkurbelgehäuse, ein Holz- oder Lederlenkrad, ein Giannini-Armaturenbrett mit vier Uhren und / oder spezielle durchbrochene Räder montieren wollte, einfach das Optionsformular ausfüllen konnte.

Umfangreichere Optionsliste, noch mehr Pfeffer

Das TVS war somit eine edizione limitata des TV. Es hatte die gleiche Optionsliste wie der Turismo Veloce, der mit Scheibenbremsen vorne / verbesserten Bremsen, einem 8/39-Kronenrad (für ein anderes Getriebe) ergänzt wurde. Der TVS war im Grunde ein Rapper. Giannini hatte den Fernseher mit dem 499-cm³-Motor ausgestattet. Der Giannini 500 TVS hat jedoch eine noch schärfere Nockenwelle, stärkere Ventile und den noch modifizierteren Weber 26 IMB 4-Abluftvergaser. Das Kompressionsverhältnis stieg auf 9,2: 1. Dies machte den Fernseher gut für 29 SAE-PK (25 DIN-PK) und eine Spitze von mehr als 110 Stundenkilometern.

Nummer 465

Eine Seltenheit, denn ein Giannini-Fernseher und Verwandte werden heutzutage gerne bezahlt. Catawiki bietet derzeit ein Exemplar in Süditalien an. In Lecce gibt es einen Giannini 500 TVS. Mit originalen Nummernschildern und dokumentiert. Diese Dokumentation zeigt, dass dieser 500 TVS das 465. Exemplar der Serie ist. Außerdem trägt er ein schönes Relikt aus dieser Zeit: den Monza-Sportauspuff. Der erste Käufer entschied sich nicht für ein Armaturenbrett mit vier Uhren (einschließlich Drehzahlmesser und Tankanzeige), sondern behielt die ursprüngliche kleine Uhr im Auto. Er entschied sich für ein Kurbelgehäuse aus Aluminium, natürlich mit Giannini in roten Buchstaben. Zu einem späteren Zeitpunkt wurde das Auto komplett restauriert.

weitere Infos

Wer ist auf dem Markt für diese ganz besondere Version des römischen Konstrukteurs / Tuners? Weitere Informationen finden Sie auf der Catawiki-Website. Dort finden Sie hauptsächlich einen umfangreichen Fotobericht mit 84 Bildern, in dem Sie natürlich erfahren, wie Sie bieten müssen. Die Auktion wird für eine weitere Woche fortgesetzt und endet am Freitag, den 27. November. Der Giannini 500 TV (geschätzter Wert zwischen 31.000 und 35.000 Euro) kann nach dem Kauf in Lecce abgeholt werden.

6 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Lieber Rinaldo,
    Bei catawiki geht es auch nicht um die Originalität des Autos oder das Wohlergehen des Kunden, aber es steckt noch viel mehr dahinter. Geld!

  2. In meinem internationalen Registro Giannini Bicilindriche, einem internationalen Register / Club für Besitzer von Original-Gianninis auf Basis des Fiat 500 und 126, habe ich derzeit 150 Gianninis auf Basis des Fiat 500 registriert. Die meisten befinden sich in Italien, aber wir haben auch Mitglieder in Österreich, der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Belgien, den Niederlanden und Japan. Es wird geschätzt, dass wir jetzt die Hälfte der Überlebenden registriert haben.

    Das 500TVS aus dem Link ist ein ziemlich seltenes Erscheinungsbild, aber das gilt eigentlich für alle Giannini. Sie sind alle in kleinen Serien gebaut und unterscheiden sich von Serie zu Serie. Die gezeigten Papiere sind nicht schlüssig, ob es sich um ein 500TV oder ein 500TVS handelt. Der Teil der Papiere, von dem dies verfolgt werden kann, ist nicht auf dem Foto. Wir haben auch die Schwester dieses Autos in unser Register eingetragen. Das ist auch ein 66-er in Grigio Medio 653 neu in Lecce registriert. Als ich den Link öffnete, dachte ich, es sei dieses Auto, aber es ist noch ein anderes.

    Das Auto auf Catawiki hat nur sehr wenige Originalteile von Giannini. Viele der Originalabziehbilder, spezifischen Chromteile und andere Details fehlen. Es wird eine große Aufgabe für den Käufer sein, diese Teile wieder zu finden. Ich kenne Leute, die seit Jahren nach Teilen suchen, die in diesem Auto fehlen. Der geschätzte Wert der „Experten“ ist meiner Meinung nach sehr hoch. Vor allem, weil es sich um ein unvollständiges Auto handelt, für das die Suche nach den fehlenden Teilen Jahre dauern kann. Ich frage mich, ob es tatsächlich verkauft wird.

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *