in

Kostenlose Aufmerksamkeit für Unternehmen: Eine alte Harley

Harley

Wir widmen Firmen freie Aufmerksamkeit Auto Motor Klassiek oft online, wenn es relevant ist

Die Website ist nicht unser wichtigstes Erlösmodell, zieht aber inzwischen so viele Besucher an, dass wir einfach nicht bestreiten können, dass unsere Website auch ein wichtiger Träger für Menschen ist, die unsere Leidenschaft auf professionelle Weise teilen. Sowohl für Verkäufer als auch für Suchende.


Wir haben daher sehr wettbewerbsfähige und interessante Vorschläge für diese professionellen Anbieter. Fühlen Sie sich frei zu fragen.

Also ist nicht alles im Internet kostenlos. Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel. Denn dieser Anbieter zeigt eine extrem sonnige und perspektivische Ansicht.

Deshalb möchten wir diese Anzeige teilen, die wir erhalten haben:

Harley-Davidson FLH Electra Glide, € 5990, -

Für Liebhaber von Charakter (Lesen von Öllecks, Vibrieren, Rasseln, Ablehnungsdienst) ist diese Harley-Davidson-Technologie ein großartiges Gerät!

Diese ursprünglich um 1966 (wörtlich auf dem Nummernschild !!) gebaute Harley FLH ist nicht mehr original. Ein 1340-Schaufel ist von einem Vorbesitzer montiert, der den 40-Motor seit Jahren besitzt. (nachweisbar) Dies hat auch die Trommelbremse losgelassen und einen schönen Aluminiumklumpen montiert, der für eine Bremse durchgehen muss.

Dieses Moped läuft gut, teilweise aufgrund des CV-Vergasers, zieht wie ein Bär (nach links) und hat 4-Getriebe.

Mit dem Stahlblech, der Technologie und dem Gewicht eines amerikanischen Sherman-Panzers zwischen den Beinen, dem Klang einiger dicker Zylinder ... werden viele Leute immer noch jucken ...

Wenn Sie diesen Höhepunkt in der Geschichte vollständig sehen, erhalten Sie die Boxen mit Harley-Teilen, Windschutzscheiben, zusätzlichen Sattel, originalem Vergaser und Werkstatthandbüchern.

Beschwere dich nicht über den Preis, denn dann hast du einfach kein HD.

Baujahr wie geschrieben: rund '66, Kilometer ... ehhhhh ... keine Ahnung

Der Motor befindet sich in Oudelande, in der Nähe von Witteveen-Motoren

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

3 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Ford Anglia

Der Ford Anglia (1959-1967)

190

Der Mercedes-Benz 190. Sogar klassisch