Zwanglose Treffen

Ford F3, charmantes Aussehen

By |

Oldtimer bleiben immer ein faszinierendes Gesprächsthema. Dieser rostbraune Ford F3 Pickup aus der ersten Serie wird neben einem Schuppen in einem belebten Industriegebiet ausgestellt. Das Ergebnis ist, dass klassische Enthusiasten eine Weile innehalten und vielleicht eine Meinung über den Zustand des Ford abgeben.


Wir veröffentlichen diese Artikel kostenlos und möchten dies natürlich auch weiterhin tun. Aber Sie verstehen, dass es für uns nicht kostenlos ist. Unterstützen und schätzen Sie diese Initiative? Dann überlegen Sie sich einen Abonnement für Auto Motor Klassiek. Sie helfen uns nicht nur dabei, die kostenlosen Initiativen erschwinglich zu halten, sondern Sie erhalten auch einen AMK im Bus als Bonus. Und Sie zahlen nur 3,30 € pro Song statt 4,99 €. Gut für stundenlanges Lesen jeden Monat.

Von: Dirk de Jong

Die wunderbare Welt des Mülls und des Rosts zieht immer noch viele interessierte Menschen mit verschiedenen Reaktionen an, wie zum Beispiel: "Trotz des Rosts immer noch ein beeindruckendes Auto." Solche Funde sind immer wieder eine Freude. “

Auch interessant: Amerikanische Pickups

Wir alle kennen die Hauptakteure, die bereit sind, die Klassiker auf Trab zu halten. Wir sind überzeugt, dass die Restaurierung dieses Ford F3 Pickups einige Tropfen Schweiß kosten wird. Immerhin ist es nicht nur ein Auto, der Charme dieses Ford Pickup spricht für sich - auch in diesem Zustand. Das Interesse an Klassikern kommt immer wieder. Das Virus ist irreversibel. Sie finden das Ergebnis als abonnierten Transporter Auto Motor Klassiek jeden Monat vor Ihrer Haustür und auf den täglichen Nachrichten auf der Website. Kann es schöner sein?

In den Läden jetzt die Juni-Ausgabe

Auto Motor Klassiek ab Juni ist jetzt im Handel. Also beeilen Sie sich, um einen neuen zu bekommen. Für nur 4,99 eine Garantie für mindestens ein paar Stunden Lesevergnügen.

Als Hauptartikel haben wir umfangreiche Kaufberatung von der Mercedes-Benz S-Klasse W116. Alles, was Sie wissen müssen, von Schwächen bis hin zu Fachleuten und Literatur. Ein Muss für den Käufer, aber auch für den Enthusiasten.

In der Juni-Ausgabe haben wir wieder einige nette Restaurierungsberichte. Einer ist einer der Wiederherstellung von einem Innocenti 90L ab 1981. Interessant ist aber auch die Restaurierung der Victoria Vicky Typ 117, von einem jungen belgischen Moped-Enthusiasten. Er hat restauriert oder plant mehr. Einschließlich eines DKW en ausdrücken. Auch die Moto Guzzi V7 Special ab 1971 wurde komplett restauriert.

Natürlich gehen allen Auto- und Motorradgeschichten Dutzende von Seiten mit Kurznachrichten voraus, von praktischen Tipps bis hin zur Geschichte, Klassikern, denen wir unterwegs begegnet sind, und verschiedenen Kolumnen, in denen es um einen Klassiker geht, der mit einem Klassiker bastelt und sogar das Hobby des Schauspielens Klassiker sind zentral. Darüber hinaus natürlich mehr als vierzig Seiten mit Klassikern zum Verkauf, die manchmal nicht mehr online angeboten werden. Das perfekte Lesematerial für diese schwierigen Zeiten. Nehmen Sie es also schnell mit nach Hause und nehmen Sie es bereits mit ZeichnungDamit Sie die nächste Ausgabe nicht verpassen.

Und auch:

  • Ford Thunderbird 1966
  • Panhard 24 CT
  • Solex von Tivan
  • Erlebe die Befreiung
  • ROZ Classic 2020

Sie können mehr darüber lesen, was in dieser Ausgabe auf steht unsere Seite diesen Monat.

Auch schön zu lesen ...


2 Kommentare

  1. Rjab

    18 Januar, 2020 bei 19: 44

    Das Interesse an Klassikern kommt immer wieder. Das Virus ist irreversibel.
    so ist es halt wie rost :-)
    vielleicht ein neuer ort des jahres: unbeschreiblich ...

Hinterlasse einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *