in

Ford Escort RS 1600 Turbo (1985). Jakob Hazenbergs Geschmacksmacher 

Ford Escort RS 1600 Turbo

Wenn wir über den Löffel sprechen, werden Sie verstehen, dass die starken Erinnerungen an Jacob auf seinen Vater zurückgehen. Dann tauchen Bilder der verschiedenen Escorts auf, die sein Vater gefahren ist. Und sie erzeugen immer noch positive Emotionen. Sein Traum war es, eines Tages einen solchen Ford zu besitzen, aber natürlich in einer schnellen Version. Dies wurde 2010 Realität, als er diesen Ford Escort RS 1600 Turbo (den weißen Tornado) kaufen konnte. 


Von: Dirk de Jong

Für ihn ein perfektes zeitloses Design, eine Schönheit. Der Ford glänzte genauso stark wie sein neuer Besitzer. 

Kampf um die Erhaltung

Die Karosserie war optimal, ebenso wie der Innenraum. Aber die Technologie war bei weitem nicht 100 Prozent. Der Motor lief rau. In den ersten Jahren nach dem Kauf gab es Momente des Bedauerns. Es macht Sinn, dass er oft dachte "Worauf bin ich gekommen?" Und wieder eine Investition von Energie, Euro und Geduld. Ein neuer Kupplungssatz, Demontage des Motors, anderer Kühler für zusätzliche Kühlung (doppelte Kühlrippen). Der Kopf wurde überholt, er schien zerrissen und damit wieder abgeflacht zu sein, 4 neue Kolben, kurz ein finanzieller Trog von Tränen. 2016 kehrten Optimismus und Willenskraft zurück. Die Arbeit musste erledigt werden, um den Ford Escort RS 1600 Turbo zu genießen. 

Sein Wolf im Schafsmantel

Schließlich folgte die Erholung und Jakob brachte den schnellen Escort und seine Freunde zu Ford-Events und Clubtagen, wo das Auto sogar mehrere Auszeichnungen gewann. Jakob: "Diese Art von Escort in der 1600 RS-Version wurde nur für 1 Jahr produziert und ist daher exklusiv und ich bin in jeder Hinsicht ein Preisträger." Die Standardversion dieses Modells ist fast von den Straßen verschwunden. Glücklicherweise spielen sie bei echten Enthusiasten immer noch eine große Rolle. 

Begeisterung 

Jakob hat ein überdurchschnittliches Interesse an Klassikern und Young Timern und insbesondere natürlich an Ford. Mit diesem 35 Jahre alten Ford Escort RS 1600 Turbo können Sie sich jetzt auszeichnen. Dieses Hobbyauto macht jetzt Fahrspaß und als Extra behalten Sie Erinnerungen an das Auto Ihres Vaters.

Lesen Sie auch:
- Der Escort Mk5. Wie Ford aus dem C-Segment herauswuchs
- Ford Escort vom elterlichen Wurf
- Opel Kadett GT / E. Seltenes und pfeffriges Coupé
- Ford Heritage nimmt an Preisentwicklungsklassikern teil


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


 


5 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Dieser RS ​​Turbo MK 3 war auf dem Pariser Autosalon.
    Dort besuchte ich ihn, einige Zeit später war er auf dem Rai in Amsterdam vom Rai, fuhr sofort zu meinem Ford-Händler in Oss und bestellte.
    Es war das letzte (von den 7), das in NL geliefert wurde.
    Wenn ich eines sehe, überprüfe ich immer die Nummernschilder am Datum der ersten Ausgabe des Nummernschilds. Dann sehen Sie, dass es sich bei den meisten um Importautos handelt

  2. Hans 'Escort Turbo ist schon lange bei mir. Am Anfang kurz fahren können. Das war irgendwo in 1997 oder 1998. Getriebe reparieren und dann den Zylinderkopf abnehmen. Nach ein paar Wochen lief es wieder auf 3 Zylindern und dann legte ich es beiseite. Wegen der vielen Kilometer, die ich fahren musste, war ich noch 3 Abende in der Woche in der Schule, ich hatte einen alten Orion Diesel gekauft. Nicht um weiterzukommen, aber es fuhr und auch billig! "Tauschen Sie diese Eskorte trotzdem", sagte mein damaliger Arbeitgeber. Ich dachte, ich hätte etwas Besonderes in meinen Händen und beschloss, den RS zu behalten, man weiß es nie.

    Die Restaurierung begann im Jahr 2018. Das Auto war seit 1998 stationär, das ist also ein ziemlicher Job geworden. Alles zerlegt und ordentlich weggeräumt. Es kam viel (sprich: viel) rostiges Blech heraus. Viele Löcher und Scheiße. Das Original ist natürlich nicht mehr verfügbar, daher sind die Übertragungsteile im Gange. Weil ich kein Blech darüber legen, sondern es ersetzen möchte, ist das auch eine Herausforderung für sich, fast alles an die Abmessungen des Originals anpassen zu müssen.
    Ich war der erste, der sich um den Motor kümmerte, was bald zeigte, warum er vor langer Zeit beiseite gelegt worden war, eine abgenutzte Nockenwelle. Alles wurde sofort in Angriff genommen, neue Kolbenringe, Lager, Wasserpumpe, Rollen, wie Sie es nennen. Zylinderblock mit Sand sandgestrahlt, mit Epoxidharz besprüht und wieder auf die ursprüngliche Farbe gebracht. Turbolader ein neues Schneckenhaus, das irgendwo in England aufgetaucht ist, und alles sieht so aus, als hätte ich es mir vorgestellt. Es musste sogar viel Mühe aufgewendet werden, um einen EFL90-Ölfilter zu bekommen, aber das ist jetzt auch vorbei.
    Leider konnte ich im letzten Jahr aufgrund von Personalmangel nicht viel am Escort arbeiten. Der Körper schaut mich jeden Tag an, aber ich werde dieses Projekt definitiv beenden. Sobald Farbe darauf ist, geht es in die richtige Richtung!

  3. Sie Da,
    Ich habe mir auch den RS Turbo new (NH-92-SB) gekauft, ihn auf der Automobilausstellung in Paris gesehen und mich sofort verliebt.
    Bei Ford Hendriks in Oss bestellt, sollen nur sehr wenige mit niederländischer Registrierung verkauft worden sein.
    In diesem Jahr fuhr Theo Koks (Ford nl) mit diesem RS auf Zandvoort, wurde in Deutschland getunt und auf dem neuesten Stand gehalten (Ford Gerstmann).
    Da wir bei jedem Rennen, bei dem ich Theo kennenlernte, auf Zandvoort waren, bot ich an, wenn er Teile hatte, konnte er bei Bedarf immer Teile von meinem Auto ausleihen, zum Glück passierte das nie.
    Infolgedessen gab mir Theo eine einfachere Garantie, da der Auspuff ein kleiner Schalldämpfer mit einem langen Rohr von 60 mm war und am Anfang oft in der Länge riss, der dritte Auspuff jedoch nicht gebrochen war, die Biegung an der Hinterradaufhängung wurde dann geändert.
    Ich hatte auch einen Turbodruck und ein Öldruckmanometer + Öltemperaturmanometer von VDO drauf.
    Ich kam auch mit KONI in Kontakt, sie hatten keinen RS zum Messen, nach Rücksprache mit Oudbeijerland in der Koni-Testabteilung wurden Messungen auf ihrer Teststrecke durchgeführt und nach einiger Zeit waren die KONI FIRM-Dämpfer fertig (es gab eine große Nachfrage aus Deutschland). Ich habe die Dämpfer zum Selbstkostenpreis bekommen.
    Normalerweise kauften wir alle 1,5 Jahre einen neuen Ford, aber wir hielten diesen für +/- 12 Jahre, bis das Getriebe Probleme bei 200.000 km weiter gab, nie regelmäßig Teile, sie machten 50 Öl in Zanvoort, auch im RS Turbo.
    Nach der Inzahlungnahme wurde der RS ​​an einen der Mechaniker verkauft, der ihn noch hat (seit 18 Jahren unter den Bäumen, weil er jetzt selbst Garagenbesitzer ist und daher wenig Zeit hat, ihn wieder auf den neuesten Stand zu bringen, aber die Dinge schreiten voran.
    Hin und wieder komme ich vorbei (sonst nicht zu viel Heimweh).
    Für ihn ist es wichtig, dass es eine echte NL-Erstlieferungsregistrierung gibt

  4. „Der Kopf wurde überholt, schien zerrissen und wieder so abgeflacht zu sein.“ …… Hm… .so können Sie einen Riss ausgleichen. Interessant….

  5. Doh war mein 3. Auto nach einem mrk 1 1300gt a mrk2 rs 2000 Ich bestellte diesen rs Turbo. Mein Ford-Händler, auch mein bester Freund, hatte mir das verkauft, aber nirgends in der Presse war etwas darüber. Am Ende musste ich 9 Monate darauf warten.
    Es hat sich jedoch gelohnt, ich habe es jahrelang genossen.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Der Ami ist zurück

Toyota und seine Wettbewerbsgeschichte. Ein faszinierender Tag der Berichterstattung in Belgien