in

Fiat Ritmo 130 TC Abarth (1984): Genehmigung sucht nach Bouke. 

Fiat Ritmo 130 TC Abarth (1984)
Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 

Lassen Sie sich nicht vom Typenschild auf der Rückseite des Autos täuschen, denn der Fiat Ritmo 130 TC Abarth ist ein wirklich originaler 130 TC. Zusammen mit seinem Bruder und Vater Mient leben sie vollständig in der Ritmo-Welt. Und in der Welt von Abarth, dem bekannten italienischen Tuner. Denn ihre Leidenschaft liegt hauptsächlich in den sportlichen Fiat-Modellen. 


Von: Dirk de Jong 

Als Mients Sammlung begann, war der Fiat Ritmo noch ein gewöhnliches Auto. Er verliebte sich in das Gesicht des Ritmo. Der elastische Kunstharzstoßfänger gefiel ihm. Aber auch Solidität und Motorzuverlässigkeit spielten beim Kauf eine Rolle. 

Sammlung mit Mehrwert 

Eine Sammlung beginnt mit zwei… Wenn ein anderer Ritmo auf dem Hof ​​erscheint, ist dies der Beginn einer Sammlung. Der Mehrwert war, dass es jetzt nur noch um die sportlichen Modelle ging. Mient: Hier begann meine ‚Sucht '. Es ist Teil unseres Lebens geworden, meine Sammlung besteht jetzt aus den folgenden Autos… Wir haben einen 130er Ritmo 1986 TC Abarth. Das schwarze Auto ist hundertprozentig original. Ein Ritmo 130 TC Abarth. Das weiße Auto ist ein DNRT-Rennwagen. Der 130er schwarze Ritmo 1986 TC Abarth wartet auf die Restaurierung. Schließlich gibt es einen Ritmo 130 TC Abarth aus dem Jahr 1985, grau und als Flugzeugzelle. 

Haben Sie schon einen unverständlichen Blick in die Augen, zu dem mich im Namen des Himmels bewegt hat? Denn es gibt sportlichere Modelle wie: Ritmo 75 dh (1988), dunkelblau, nach unseren Angaben das letzte in den Niederlanden mit einem Einspritzmotor. Ritmo Bertone 100 S Cabriolet (1986) und schließlich ein 'normales' Ritmo 60 cl von 1980 in roter Farbe. “ 

Kontamination 

Hier begann auch die Kontamination für Bouke. Für ihn ein wunderbares Chipping-Eisen mit einem süchtig machenden Geräusch an den Fahrtagen der niederländischen Rennstrecken und in einem langsameren Tempo auf der Straße. Der Fiat Ritmo 130 TC Abarth wurde an seinen persönlichen Geschmack angepasst, das Bodykit ist ein gutes Beispiel dafür. Sein Bruder Jacco hat auch seinen Ritmo 105 TC (dunkelgrau) an seinen Geschmack und seine Vorlieben angepasst. 

Kompliment Archiv 

Bouke versucht, den Ritmo auf der Straße zu halten, alle Arbeiten und Wartungsarbeiten werden zusammen mit seinem Vater durchgeführt. In der klassischen Welt fordern die Menschen manchmal eine Verjüngung. Bouke ist erst 25 Jahre alt, ein wunderbares Alter, um in einen Italiener verliebt zu sein. (Und natürlich meinen wir den Ritmo 130 TC Abarth.) Er erlebt gerne, dass der sportliche Fiat viele nostalgische Gefühle hervorruft. Sein "Komplimentarchiv" ist daher überfüllt. Nicht nur die persönlichen Begegnungen auf dem Weg, sondern auch die digitale Aufmerksamkeit weltweit und insbesondere aus Italien. Es ist klar, dass Italiener Autos lieben und deshalb Fiats bauen. 

Lesen Sie auch:
- Fiat Tipo. Wieder klassisch. (aber noch nicht entdeckt)
- Abarth 70-Jahr der reinen Leistung und Kreation
- Der Fiat Croma (1986-1996)
- Der Lancia Delta HF Turbo. Ein Fiat Ritmo auf Steroiden
- Ein Fiat Uno. Es ist klassisch genug


Bist du ein Klassik-Liebhaber und gefallen dir die kostenlosen Artikel? Beachten Sie bitte ein Abonnement für Auto Motor Klassiek, das gedruckte Magazin. Das landet jeden Monat auf Ihrer Fußmatte für einen bloßen Jahresbeitrag. Vollgepackt mit interessantem Lesestoff, speziell für den Klassik-Liebhaber. Genug, um dich tagelang von der Straße fernzuhalten. Und als ob das noch nicht genug ist, tragen Sie auch noch zur gesamten Plattform für und von Klassik-Enthusiasten bei. Darüber hinaus hat ein solches Abonnement noch mehr Vorteile. Schauen Sie sich den Link oben an, um weitere Informationen zu erhalten.


 


8 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Ja das Ritmo. Viele Diskussionen mit meinem damaligen MAVO-Klassenkameraden Marc ……. Ein freundlicher Junge, dessen Vater damals FIAT Witte in Rijswijk besaß. In Bezug auf Autoenthusiasten war ich auf deutscher Seite, also habe ich zu Recht konsequent den Rost und die Unzuverlässigkeit in unsere Diskussionen über Automobile eingebracht. Dann.
    Ich hätte nie gedacht, dass ich drei Grande Puntos in einer Reihe besitzen würde, von denen der aktuelle ein Abarth ist, und deshalb schätze ich die Abarth Ritmos und ihre Enthusiasten sehr. Übrigens auch ein Design von Giugiaro, genau wie mein Hausarzt.

  2. Festigkeit und Motorzuverlässigkeit!
    Letzteres ist sicherlich wahr, aber das erstere?
    Zuverlässigkeit bedeutet auch, dass die Karosserie nach einigen Jahren nicht durch Rost auseinander fällt!
    Der Ritmo war im Allgemeinen sehr gut darin: Rust!
    Die TCs waren wahrscheinlich die meiste Zeit in besorgniserregenden Händen und waren Garagenautos, die auch wenig Salz gesehen haben!
    Der 'Rest' der gewöhnlichen Rhythmos ist von den Straßen verschwunden!
    Dort waren die 500er etwas besser, obwohl sie im Bau älter waren!
    Ich dachte auch, dass die frühen 80er ein anderes und hartnäckiges Modell waren, ich hatte auch einige FIATS, um eine 124 und eine 127 zu bekommen, wartete aber ein paar Jahre, weil ich mir keinen neuen Ritmo leisten konnte, dann den Ritmos, den ich von einem 3er sah 4 Jahre alt alles ziemlich rostig!

    Peter.

  3. De Redactie, Eric und Dolf sowie alle anderen, die diese Botschaft ermöglichen, was soll sie tun?
    Spaß und interessant, so viele Menschen besuchen zu können. Das ist es nie
    Ein langweiliger Haufen, immer nette, herzliche Leute. Schön all diese Fiats in 1 Familie. Es macht wenig oder keinen Unterschied
    Nach dem, was die Leute für schön halten, lohnt es sich, wenn darüber geschrieben wird.
    Danke Redaktion,

    Bas.

  4. Bouke hat eindeutig eine Vorliebe für den OerRitmo, da die Vorder- und Rückseite von diesem Typ sind. Mein Abarth war älter (KG-84-DY) und nur das Facelift-Modell. Trotzdem gut gemacht, vor allem, weil meine auch als (schwarzes) Track-Biest, abisoliertes Interieur und gelber Überrollkäfig endete.

  5. ritmo1 war als 105 und 125 tc erhältlich, der 130 tc kam nur im ritmo2 mit einer anderen vorderen / vorderen Stoßstange und einer anderen hinteren Stoßstange.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Der Börsen-Blues

VW T1 Playmo Bulli. Henrik der Rote als echter Spielzeugcamper