in

Naturgetreu: Citroën 2 CV 6 von 1972 von NOREV im Maßstab 1: 18

2 cv 6

Der französische Miniaturhersteller NOREV beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Herstellung von Modellautos in verschiedenen Maßstäben. Seit einigen Jahren ist NOREV auch im 1: 18-Segment tätig und baut Automodelle verschiedener Marken. Die französische Trikolore ist natürlich reichlich im Sortiment vertreten, und es ist daher offensichtlich, dass der Hersteller mehr als einmal auf die Trikolore geachtet hat Citroën 2 CV. Eines der neuesten Modelle ist der in Rio Rouge lackierte 2 CV 6 von 1972. Wir schauen uns das Modell genauer an.


Auffallend ist, dass NOREV diesen 2-CV der 1970er Jahre achtzehn Mal auf sehr schöne und ziemlich naturalistische Weise reduziert hat. Das Farbschema dieses Modells ist historisch begründet, und das gilt auch für eine Reihe von Details. Die Anzahl und die Schriftart des Tachometers sowie die Gestaltung des Lenkrads (mit der richtigen Nabendeckel) sind korrekt. Außerdem ist die Form des Logos an der Heckklappe korrekt und NOREV hat den richtigen Grill montiert. Es ist der erste Hinweis auf das Auge für Details, den NOREV auf die Miniaturversion dieses '72 er 2 CV 6 angewendet hat.

Naturgetreu

De Citroën ist ziemlich naturgetreu, und es fällt auch auf, dass bei der Herstellung dieser Ente aus den frühen 1970er Jahren nichts vergessen wurde. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Bestätigung der Verriegelung der Faltfenster. Außerdem sind der Motorraum, der Gepäckraum und die Front des Innenraums zugänglich. Hierzu können die entsprechenden Türen und Klappen geöffnet werden. Unter der Haube verbirgt sich das schlichte Finish, das NOREV verwendet hat, der Gepäckraum wird originalgetreuer dargestellt. Der Innenraum des Gummibodenbelags fällt im Innenraum positiv auf. Beim 1972 CV 2 in 6 war der Blendschutzspiegel jedoch nicht serienmäßig.

Offen und geschlossen

Schön: NOREV liefert den 2 CV 6 von 1972 mit zwei Dächern: geschlossene und aufgerollte Verkleidung. Die Dächer sind natürlich austauschbar, aber sicherlich in geschlossen Zustand, das Dach scheint zu dick gebaut worden zu sein. Darüber hinaus passt das Dach nicht überall gleich gut, beispielsweise über den Streifen, der die Trennung zwischen Dach und Kofferraumdeckel kennzeichnet. Apropos Comic: Die Schrift des Markennamens “Citroën"Ist nicht das Richtige, es wurde auf spätere Modelle angewendet. Schlagen Sie noch einmal Details wie den Tankdeckel und die Art und Weise, wie die Heckklappe geöffnet werden kann.

Schöner Erfolg

Trotz der Kritikpunkte ist es NOREV sehr gut gelungen, diesen 2 CV 6 historisch zu modellieren, obwohl es auch in der Vergangenheit bewiesen wurde, dass dies präziser möglich ist. Wer sich beispielsweise die Renault 16-Versionen ansieht, der VW 1303, der Opel Manta A und der neue Alpine A110 wissen, dass der französische Hersteller Modelle mit sehr hohem Niveau herstellen kann. Diese 2 CV 6 gehört in etwas geringerem Maße zu dieser Kategorie, ist aber für den echten Fan, Enthusiasten und Besitzer ein in die Kollektion gehörendes Modell.

Genug Pluspunkte

Genug Vorteile mit wenigen Auslassungen. So kann dieses charmanteste Modell am besten beschrieben werden. Für einen empfohlenen Verkaufspreis von € 59,95 ist er in Ihrem Schrank, aber es kann sich lohnen, die Online-Auktionen zu besuchen.


Gefällt dir, worüber wir schreiben? Dieser Artikel wurde - wie alles andere, was Sie hier lesen - kostenlos zu Ihnen gebracht. Wir machen und wollen keine Premium-Artikel machen. Aber wir können Ihre Hilfe dabei nutzen. Abonnieren Sie deshalb Auto Motor Klassiek. Sie erhalten außerdem jeden Monat eine AMK in Ihrem Briefkasten. Dies kann über den obigen Link erfolgen. Oder spenden Sie einen gewünschten Betrag über unsere Zahlungsseite über diesen Link und erwähnen Sie die Spende in der Beschreibung. Helfen Sie uns, die täglichen Artikel frei zu halten.


 

 

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Mercedes-Benz T

Die Mercedes-Benz T-Linie

Verkeerd afgelopen

Verkeerd afgelopen? Ohne viel Kommentar