in

Etwas über Harley-Davidson

Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 

Harley-Davidson war einst ein Motorradhersteller


Und beachten Sie die Linie zwischen den Namen. Bei der Harley-Davidson Motorcycle Company, Milwaukee, USA, sind sie daran interessiert. Wie bei jeder lustigen Beschreibung oder Beschreibung - Softail, BOOM! Box Infotainment Center - wird angegeben, dass der betreffende Name eine eingetragene Marke ist.

Harley-Davidson und turbulente Zeiten

Die Marke, die so viele Höhen und Tiefen erlebt hat, blühte unter den Flügeln des bereits legendären 'Willy G' zu beispiellosen Zahlen auf. Davidson, der Enkel eines der Gründer und Vizepräsidenten der Designabteilung. Zusammen mit einigen wohlhabenden Freunden hatte er die Marke seiner Vorfahren von der AMF, den „American Machine Foundries“, zurückgekauft. Bei AMF hätten sie Harley-Davidson fast umsonst kaufen können, weil das Unternehmen in Schwierigkeiten war. Unter den Flügeln von AMF war Harley in Gefahr, für immer unter Wasser zu gehen.

Legendäre Typen. Und Vermarkter

Aber lange vor dieser Zeit wurden bereits Motorräder hergestellt, die legendär sind und seit mindestens einer Generation völlig unbekannt sind. Die Knuckleheads, die Panheads, die Shovelheads, die Ironheads. Dies waren Maschinen, die, bevor die Marketing-Leute ('Blockheads' für die Evo-Blöcke) übernahmen, ihre Spitznamen aus dem Kreis der Käufer erhielten.

Verkaufen liegt in ihrem Blut

Es wurde gesagt, dass Indian die besseren Motorräder gemacht hat, aber dass Harley bessere Verkäufer hatte. Nachdem die Inspirationsquelle Willy G. aus dem Bild verschwunden war, widmete sich Harley dem Marketing anstelle von Inspiration. Die Geschichte der Marke wurde nicht mehr als Hommage gewürdigt, sondern ausgemolken. Das Tolle ist, dass Harleys technisch moderner und elektronischer wurden und dabei möglichst viele klassische Looks beibehielten. Immerhin hatten die Marktforscher herausgefunden, dass die Kunden das wollten.

Technisch ist das (weitgehend) luftgekühlte V-twin-Konzept nun den Emissionsanforderungen entzogen. Harley-Davidson konzentriert sich jetzt auf Jugend mit "leichten" Harleys aus Indien und arbeitet an ... einer elektrischen Harley.

Wir sind ein klassisches Magazin.

Aber wenn ich den Text bei Harley-Davidson auf die Harley-Davidson setzen würde® CVO ™ Road Glide ™ mit BOOM! ™ BOX GTS INFOTAINMENT-System:Die neue, vollständig entwickelte Schnittstelle bietet den modernen Look und die Erfahrung der neuesten mobilen Geräte und Tablets mit beispielloser Haltbarkeit und zahlreichen, speziell für den Motor entwickelten Funktionen. Jedes Element ist für maximale Interaktion mit der Engine und Verbindung mit der Welt optimiert ..."Dann ist es für mich wunderbar müde.

1.0-Gesamtinteraktion

Weil ich von der Generation bin, die für "maximale Interaktion mit dem Motor und Verbindung mit der Welt" nur ein Motorrad, meinen Kolben und einen Jet-Helm benötigt.


Bist du ein Klassik-Liebhaber und gefallen dir die kostenlosen Artikel? Beachten Sie bitte ein Abonnement für Auto Motor Klassiek, das gedruckte Magazin. Das landet jeden Monat auf Ihrer Fußmatte für einen bloßen Jahresbeitrag. Vollgepackt mit interessantem Lesestoff, speziell für den Klassik-Liebhaber. Genug, um dich tagelang von der Straße fernzuhalten. Und als ob das noch nicht genug ist, tragen Sie auch noch zur gesamten Plattform für und von Klassik-Enthusiasten bei. Darüber hinaus hat ein solches Abonnement noch mehr Vorteile. Schauen Sie sich den Link oben an, um weitere Informationen zu erhalten.


 


Das war eine Ikone
Und das war revolutionär

5 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Nachdem ich die Werbebroschüre über das Topmodell der Harley-Linie gelesen habe, stimme ich Ihnen sehr zu. Aber nach mehr als 50 Jahren Harley-Fahren muss ich zugeben, dass es jetzt kein Problem ist, rauf und runter nach Verweggistan zu fahren. Früher haben wir gezählt, wie viele Tage wir unterwegs waren, jetzt geht es darum, wie lange einer dieser Alten täglich auf seinem Motorrad sitzen möchte. Und obwohl ich erst zehn Jahre alt bin, mag ich diese Oldies immer noch am meisten. Aber die Zeit, die ich mit meinen Schuhsohlen besser bremsen konnte als mit den Bremsbelägen meines 1200-Seitenventils, lasse ich lieber im aktuellen Verkehr liegen.

    • Zum Glück kann ich mich loben, dass ich gelegentlich mit einem alten HD-Seitenventil fahren kann.
      Es bremst tatsächlich gut, solange man alles fein abstimmt, aber natürlich schafft es es nicht zu modernen Radialbremssätteln.
      Das ist okay, das Tier stammt aus einer vergangenen Zeit, als Kies, Sand, Schlamm und Schlaglöcher eher die Regel als die Ausnahme waren.
      Entspann dich, dann kommt so ein Oldie.
      Großartiger B-Road-Freer

  2. Solange ein elektrisches Motorrad noch 2 bis 3,5 Kilo Kohle (je nach Qualität) pro 100 km Strom kostet, ist so etwas nichts sauberer als jeder andere fossile Brennstoff.
    Also werde ich vorerst weiterhin benzinbetriebene H-D fahren.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Alfa Romeo 2600 Sprint

Alfa Romeo 2600 Sprint | 1964

Rom

Rom Und Klassiker