in

Eleganter Opel Manta A

Opel Manta A

Dieser Opel Manta A ist ein unbestrittenes Prunkstück, seit mehr als 25 Jahren im Besitz von Frits Groen. Dieses Modell hatte einen besonderen Platz in seinem Herzen, war aber unerreichbar, weil er keinen Führerschein hatte und mit seinem 17-Jahr noch keinen Anspruch auf das Auto hatte. 


In den 90-Jahren war der sportliche Opel Manta A ein Auto, das sich nur wenige leisten konnten, daher wurde nach einem Gebrauchtwagen gesucht. Er fand dies in einem kleinen Dorf in Nordostfriesland (Triemen), das von einer Privatperson angeboten wurde. Es war wünschenswert, viel Arbeit am Auto zu erledigen, die aufgeklebten Spoiler verschwanden, viel erneuert und neu lackiert. Trotz seines hohen Alters ist es nun lebendig und munter, und wenn Sie den glänzenden, eleganten Opel sehen, dann qualifiziert es sich mit Sicherheit für den Schönheitspokal.


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 


10 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Ich denke, Dolf Peeters hatte auch das Leihwörterbuch mit einem Manta A mit Standardstartsteuerung (1200-Motor) .Jedes Motorrad in seiner Sammlung war schneller. Aber es besteht kein Zweifel, dass der Manta ein schönes Auto ist.

  2. Ich denke auch, dass das schöne Mantra es losgeworden ist. Lassen Sie ihn näher zurückkommen, möglicherweise in Kombination mit dem schönen GT

    • Wie wäre es mit der Rallye-Version? 2 separate Webers mit jeweils separatem Luftfilter und „heißen“ Nockenwellen?
      Mein Vater hatte einmal eines dieser Dinge, blau mit einem schwarzen Vinyldach. Mann, wie stolz dieser Mann war und vorsichtig damit!

  3. Kleine Ergänzung zu Harmpje: GM hatte bereits einen Großteil von Opel in 1929 übernommen und war bereits vollständig in 1931 vertreten, also nicht nach dem Krieg.

  4. Übrigens ein sehr kleiner Kritikpunkt: Schöner A-Manta in diesem Sumiere-Artikel, meiner Meinung nach hätte ein sehr schöner interessanter Bericht mit dazugehörigen Fotos über den schönen roten Manta gemacht werden können, dieses Modell Manta ist es absolut wert!

    Schöner A-Manta, der schönste Manta aller Modelle, die später als Manta Imo hergestellt wurden. Die Nachfolger waren meiner Meinung nach mehr Mantas, und das Fahrwerk von beispielsweise einer Schallplatte oder einem Hufeisen, sogar einem Kadett, nahm diesen Manta aus den 80er / 90er Jahren, und ich fand ihn nicht besonders, den A-Manta, das heißt und war der Manta. Der "Ersatz" für die fetten amerikanischen Camaros und Feuervögel für unseren europäischen Kontinent General Motors, dessen Marke Opel seit dem Zweiten Weltkrieg ist, ist sowieso etwas Besonderes. Wie konnte das sein, dass Opel vor dieser Zeit ein echtes deutsches Auto war, nach dem Zweiten Weltkrieg ein Teil des amerikanischen Generals Motors .. Zum Glück ist dies Mercedes-Benz nicht passiert, dann wären wahrscheinlich nicht so viele alte Modelle heute noch unterwegs gewesen. 😉

    • Opel stellt seit 30 Jahren, von 1899 bis 1929, als GM in die Hände von GM kam, nur eigenständig Autos her. Vor 1929 stellten sie Fahrräder, Motorräder, Nähmaschinen usw. her. Jetzt gehört Opel der französischen PSA-Gruppe.

  5. In den 90er Jahren konnte man zwar einen neuen Calibra kaufen - auch ein schönes Auto -, aber der Manta A war bereits ein netter junger Timer, obwohl dieses Wort zu diesem Zeitpunkt noch nicht existierte 🙂

    • Das waren auch meine Gedanken, haha, id jaten 90 du hast einen A-Manta für relativ kleine Gulden gekauft, eine Größe von mir gab es zu der Zeit ungefähr 8 hinter seiner Farm, ja, dann gab es keine automatische Registrierungssteuer, als du ein Auto gekauft, dann konnte man die Steuer des Inhabers in bar bei der Post bezahlen, was sich seitdem sehr verändert hat, schöne Zeiten, schöne Autos von gestern, viele Autos sind heute alle so einheitlich, die neueren Opel mit Eine solche Chromverkleidung auf der Rückseite gibt mir einen solchen Leichenwagen-Eindruck. Schade, dass Opel nicht mehr so ​​ist wie früher bei den großen Commodore Coupés oder Limousinen, dem Senator, und vergessen Sie nicht die gute Bilanz, die Autos wunderbar lenkt und zuverlässig ist . Genau wie die Mercedes-Benz Modelle aus dieser Zeit besaß ich jahrelang einen Mercedes-Benz von 1983, obwohl die Einstiegsversion des SEC W126 / C126, die 380SEC Volloptionen, Mann Mann was für ein Auto, dies schon vor langer Zeit war vorwärts fährt es heute noch in sehr gutem zustand herum, mit dem ich eine gute zeit hatte, natürlich hat es etwas mehr kraftstoff verbraucht als das durchschnittliche auto, aber das ist mit einem so wunderbaren v8 vorne zu erwarten. Das ist wirklich das Auto, das mich immer noch zum Lächeln bringt, wenn ich darüber nachdenke.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet.

Preis

1.000 Euro ist ein toller Preis

DKW F12

F12 statt F1, der DKW F12