in

Eine elektrische Ente

Mit dem Anlasser eines Flugzeugs ... Als MotorBad Enten, Peking Enten, hässliche Enten ... Enten sieht man selten alleine. Hier haben wir ein weiteres Entlein ... Bob Hursts 2CV (ehemaliger Flugzeugmechaniker, Erfinder, Bauer) sieht nicht nur liebenswürdig gelebt aus, er ist einzigartig. Oder zumindest eine Art ...


Unter der Motorhaube befindet sich kein Zwei- oder gar Vierzylinder. Der Startermotor eines Propellerflugzeugs befindet sich unter der Haube. Und es gibt eine minimale Batteriebelegung dahinter, weil Bob ein System wie im abscheulichen Prius gemacht hat: Braking sorgt für das Aufladen der Batterien.

In den letzten vier Jahren haben die Electro Duck Bobs problemlos zwischen ihrem Hof ​​transportiert.

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Genau wie die griechischen Esel ...

Salziger Grand Prix