in

Eine durchsetzungsfähige Dame

Frau

Ein zufriedener Raucher ...

Letzten Sommer saßen mein Lief und ich auf einer Terrasse. Was soll man damit trinken? Zigarre mit dabei. Dann machte sich eine vorbeigehende Dame die Mühe, an unserem Tisch anzuhalten, um darauf hinzuweisen, dass wir Raucher ein Ärgernis für das Wohlbefinden und die Gesundheit der anderen Terrassensitze waren. Also, wenn wir unseren Rauch einfach auflösen wollten. Ich war zuerst ein wenig überrascht, aber dann blies ich ihr ins Gesicht, eine bewährte Methode, um lästige Insekten zu zerstreuen.


Im Sommer gekleidet

Als ich heute Nachmittag im heißen Sommer eine Achterhoek-Runde absolvierte, erinnerte mich eine Dame während eines Tankstopps daran, dass ich keine sichere Motorradkleidung trug. Wenn ich also einen Unfall hätte, müssten sicher gekleidete Motorradfahrer die Kadaver durch ihre Prämien reparieren. Wenn ich das nur berücksichtigen wollte.

Respekt für Radfahrer

Vor ein paar Wochen habe ich meinen treuen Klassiker vor Ort im örtlichen Einkaufszentrum aufgestellt, wo er - und die subtilen Ölflecken auf den Fliesen dort - beweisen können, dass er jahrelang regelmäßig geparkt hat, wenn ich einkaufe. Eine scharf aussehende Dame kam auf mich zu und sagte mir, dass ich mit meinem Motorrad auf den Bürgersteig gefahren war, um es dort abzustellen. "Mr hat anscheinend keinen Respekt für die Rechte von Fußgängern und Radfahrern." Mwah. Für Fußgänger ist es das.

Aber achtzig Prozent der Radfahrer achten nur auf das Smartphone in der Tasche. Es scheint mir keine Zielgruppe zu respektieren. Eine zu berücksichtigende Zielgruppe. Denn wenn ein betrunkener Radfahrer mit verbundenen Augen bereits sein Fahrrad von einem Balkon im dritten Stock aus kommuniziert und sein Fahrrad vor die Räder des Klassikers wirft, sind Sie immer noch die Hütte. Denn: Radfahrer sind eine geschützte Art.

Midlife Crises

Eine andere Art von Liebenswürdigkeit: Während ich meinen Helm abnahm, kamen drei heranwachsende Mädchen. Einer sah mich an und sagte: „Mein Vater kaufte ein Motorrad, als er in eine Midlife-Crisis geriet. Aber ich denke, das ist nur ein sehr altes Motorrad. Hatten Sie vor so langer Zeit eine Midlife-Crisis? "

Ich erklärte ihr, dass nur Männer, die Dinge bereuen, die sie getan hat nicht haben Midlife-Crisis gemacht. Ich bereue nur ein paar Dinge, die ich tue wel getan haben. Und dass mein Lief und dieses Motorrad mein Leben schon lange geteilt haben. Das war ein schönes Gespräch. Weil es auf Interesse beruhte. Die Beispiele davor basierten auf Einmischung, genau wie die Tirade der Dame, die wegen des gemalten Hammers und der Sichel auf der Nase meines alten russischen Seitenklappers verrückt wurde. Eine Beleidigung der Demokratie. Ein Schlag ins Gesicht der Menschen, die bei dem Sturz von MH17 ihre Familie verloren hatten.

Was darf noch?

Wenn die Flagge so ist, dachte ich, dann sind auch alle Besitzer von Hondas, BMWs, Opel, Volkswagen, Suzuki und Fiats auf der falschen Seite der Linie. Denn was die Deutschen, Italiener und Japaner im Zweiten Weltkrieg taten, war auch nicht frisch. In der Praxis arbeiteten die Bewohner des beliebtesten Urlaubslandes Frankreichs massenhaft mit den Deutschen zusammen.

Sie würden fast vergessen, dass es viele freundliche, kluge und positive Frauen gibt. Aber woher kommt all diese Einmischung? Ich weiß es nicht

In meinem Freundeskreis M / V und Bekannten (M / V) ist es zum Glück viel schöner

Es gibt unterschiedliche Meinungen, die manchmal enthusiastisch diskutiert werden. Nicht jeder stimmt mit allem überein. Aber der Grundton ist Genialität und Toleranz. Und diese Einstellung finden Sie bei klassischen Enthusiasten oft angenehm. Und das gilt auch für die Damen der Branche.

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

5 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Schön geschrieben!
    Wenn ich meine Ohren öffne und darauf achte, was andere über andere denken, komme ich nachts erschöpft nach Hause. Es scheint ein Nationalsport zu werden, andere zu messen.
    Wunderbar, wie man diesem Phänomen einen zynischen Platz in dieser Geschichte geben kann.

  2. Schöne Geschichte, aber ich rauche auch nicht gern ;-). Ich brauchte das nie, um mich wie ein Mann zu fühlen. (Entschuldigung, aber wahr, haha).

  3. Etwas in der gleichen Kategorie wie viele Vegetarier. Es ist eine Art Glaube und andere müssen überzeugt werden, vorzugsweise mit möglichst wenig Humor. Nicht, dass ich den ganzen Tag große Fleischstücke esse, aber Sie würden es fast tun.

  4. wie schön ist es, so etwas lesen zu können. Hier in Vancouver haben wir die gleichen Arten von Radtouren. Nichts gegen Radfahrer, aber selbsternannte Radfahrer ... genug gesagt.

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Fiat Croma

Der Fiat Croma (1986-1996)

Truimph Paladin

In kürze AutoMotorKlassiek: Von Triumph Paladin