in

Ein 2CV, quietschende Bremsen und eine Dummy-Bremstrommel

EINE DUMMY FRONT BREMSTROMMEL cITROEN 2cv

Nachdem die hinteren Bremsbacken und Zylinder ersetzt wurden, quietschten die hinteren Bremsen des 2CV wie verrückt. Und es wurde immer schlimmer.


In der Garage Berben in Ulft blieb die treue Ente mit brüllenden Bremsen stehen. Dort wurde das Problem schnell gelöst. Die hinteren Bremsbacken werden mit einem Exzenter an der Trommel eines Equiden angebracht, um einen optimalen Kontakt zu gewährleisten. Geschieht dies nicht, bremsen sie mit Leitungskontakt. Das piept. Die Frontlinie der Bremstrommel wird durch die Hitze härter und piept noch mehr, dann wird es noch härter ...

Spezialisten haben deshalb eine Dummy-Trommel, eine Bremstrommel mit Guckloch. Dadurch kann visuell überprüft werden, ob die Bremsbacken über die gesamte Länge gut passen. Und dann quietschen sie nicht mehr ...

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Märtyrergespräch, Schutz, Schaden

Märtyrer Gericht Schutz

April AMK-Frist