in

Ein seltsamer Pech-Fall

Guzzi1

Die Apeldoorns Kanaal sind mitten in der Nacht mit Übertragungsproblemen. Bordwerkzeuge helfen dort nicht mehr und nur die Pannenhilfe wird gerufen.


Und die WegenWacht rief den Abschleppdienst an. Denn das Losziehen einer Getriebekugel auf einem Parkplatz ist nicht möglich. Ein Bergungsauto wurde gerufen und der Fahrer von Garage Luuk Bosma aus Apeldoorn lieferte mich kostenlos ab. Schön. Eine WegenWacht-Mitgliedschaft ist fantastisch.

Das Elend schien ihm klar zu sein. Am selben Abend habe ich mein Problem auf Ask the Web gestellt. Es gab - wie fast immer - zwei Antworten schnell. Nanko hatte die Erfahrung gemacht, dass die Nuss auf der Ausgangswelle bei Guzzi's manchmal für sich selbst anfangen wollte. Das schien eine freundliche Lösung für das Problem zu sein: straffen, sichern.

Regionaler Nuss, Moto Guzzi-Kenner und Fahrer Jan Keijzers 'Tipp war, dass die Ursache auch tiefer liegen könnte. Und das würde sich für die wichtigsten Gynäkologen ergeben, die in einem Rahmen sitzen und im Rahmen blockieren. Keine schöne Idee!

Hinterrad und Hinterradgabel wurden demontiert. Und der Gang drehte sich. Der Link hat es auch gemacht. Das war ein Moment für eine Pilspause in der Sonne am Königstag.

Um ein wenig nachzudenken, wurde zunächst ein Auftrag in der Garage erstellt. Als das Hinterrad bewegt wurde, fiel etwas mit einem „PING!“ Zu Boden. Der Zahnkranz des Fahrers wurde abgebrochen. Die Verfärbung der Fehlerfahne deutete darauf hin, dass er sich die Zeit dafür genommen hatte.

Das Phänomen wurde zurück an Ask the Web den Beratern gemeldet und Jan Keijzer, der bereits viele charakteristische Macken der dicken italienischen V-Zwillinge erlebt hat, kam vorbei, um sich die Sache anzusehen. Der Rest des Fahrers wurde mit vier Schraubenziehern aus dem Gummi gehoben und wir gingen in den Webshop von Guzzi Specialst TLM aus Nijmegen. Außerdem ist die ganze Welt der gebrauchten Moto Guzzi-Teile online und ein guter Fahrer war natürlich auch dabei. Für einen ordentlichen Betrag. Während sich die Leute von TLM zweifellos in ihren Betten wohl fühlten, wurde der Artikel in den virtuellen Einkaufswagen gelegt ...

Die Lehre hinter dieser Geschichte: Bei unbegreiflichen Fehlfunktionen nach unmöglichen Ursachen suchen. Und das gilt natürlich nicht nur für Moto Guzzis

 

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Poorboys

Poorboys World Black Hole

Hinterer Rahmen R65GS Replica 003

Heckrahmen für BMW (R65) GS