in

Ducati 750 SS, SFC Laverda und Guzzi Telaio Rosso

Ducati 750 SS, Laverda SFC und Moto Guzzi Telaio Rosso. Dies sind alles drei legendäre Motorräder mit der größten Übereinstimmung, dass es jetzt mehr davon gibt, als die jeweiligen Fabriken jemals produziert haben. Egal wie unklar die italienischen Produktionszahlen sind.


Die Ducati 750 SS

In Auto Motor Klassiek ist eine ausführliche Geschichte über die Ducati 750 SS, die Engine, die Ducati aus dem Nichts in Vergessenheit geriet. Der Italo-Fan Hans Smid hat eine sehr schöne Geschichte über die Motorräder in Song 12 geschrieben.

Beim Lesen des Textes entstand eine Erinnerung. Wir standen einmal um eine solche 750 SS. Er war ZGAN und der stolze Besitzer war Fred, dessen Liebe zur Heimat seiner Frau so weit ging, FIAT und Ducati zu fahren. Und jetzt hatte er alles riskiert, sogar seine Ehe, indem er seine 750 SS kaufte.

Wir standen wie japanische Vierzylinderfahrer herum und haben uns das angesehen. Wir waren nur mäßig beeindruckt und gaben einen milden Kommentar. Die zwei Klappen waren: "Der Aufkleber ist schief" und "Es gibt eine Fliege im Polyester der oberen Hälfte. Fred verzweifelt, weil er so viele Missverständnisse hatte, rief er verzweifelt: "Aber es ist eine italienische Fliege!"

Die Besten von damals

Motoren, seltene und erfolgreiche Motoren wie der Ducati 750 SS, der Laverda SFC und der Moto Guzzi Telaio Rosso werden schnell legendär und unbezahlbar. Und genau wie bei der verzweifelten Privatisierung führt die Spannung zwischen Angebot und Nachfrage zu einem flexiblen Markt. Kurzum: Es gibt clevere Henkies und die mutigen Willie Roots, die selbst daran arbeiten werden, die Reichweite der Modelle Ducati 750 SS, Laverda SFC und Moto Guzzi Telaio Rosso zu vergrößern. Hinweis: Dies passiert nicht nur bei italienischen Motorrädern.

Bis zu diesem Zeitpunkt werden neue und vielleicht sogar bessere Norton Command-Rennfahrer angeboten. Sie sind jedoch einfacher zu erstellen, da die Briten keine Details wie die spezielle Nummerierung von Rahmen und Carters gemacht haben. Sie können daher schneller als "echt" verkauft werden.

Fälschungen zahlen sich aus

Hunderte von De Ducati 750 SS, Laverda SFC und Moto Guzzi Telaio Rosso wurden hergestellt. Und dann denken Sie an 500 und nicht an 999-Teile. Eine "Nachbildung", die durch das Aufhängen eines großen Panzers und einer Reihe von Beinen am Rahmen entsteht, ist natürlich direkt durch den Korb. Aber wenn sich jemand die Mühe gemacht hat, den Winkel, in dem sich die Zündkerzen in den Köpfen eines Laverda SFC befinden, anzupassen, indem die ursprünglichen Zündkerzenlöcher geschlossen und erneut gebohrt und gewindet werden? Und die Tatsache, dass die meisten roten Rahmen von Moto Guzzis 750 Sports aus normalem statt aus Molybdänstahl bestehen? Das ist auch der Unterschied zwischen sehr teuer und ziemlich teuer.

So eine gefälschte Ducati 750 SS, Laverda SFC oder Moto Guzzi Telaio Rosso kann genauso schön sein wie eine echte. Sie können es einfach genießen und genießen. Aber wenn ein solches Top-Stück für den Hauptpreis gekauft wurde und dann eine Fälschung erscheint? Dann schaust du es anders an.


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


 


2 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Hallo Jan, anscheinend waren drei Italienischstunden nicht genug. Aber ich war immer noch geschockt. Kurz bevor ich die Nachricht machte, wurde ich auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums niedergeschlagen. Mein Guzzi ist zum Glück nicht sehr beschädigt. Er landete auf meinem Bein

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Suzuki-Turbos Das waren die besten Turbos

Übergangsregelung

Übergangsregelung: Bedingungen für Benzinklassiker ab Dezember 1 wieder in Kraft