in

Die langsamsten Porsches

Porsche_Junior_Tractor

Porsche TraktorWas viele nicht wissen, ist, dass Porsche mehr Fahrzeuge gebaut hat, bei denen der Fahrer den Wind durch die Haare spürt: Traktoren.


Die Basis dieses Konzepts wurde gelegt, als die deutsche Boven Baas AH einen Volkswagen und eine… in 1937 bestellte. Einen Volkstraktor entwickeln.

In 1950  Allgaier startete mit dem ap17 unter Lizenz von Porsche. das kostete dann 4450DM. Die Maschinen wurden unter dem Zusatz 'System Porsche' angeboten.

Die mittlerweile anerkannten Porsche-Traktoren haben ebenso wie ihre sportlichen Familienmitglieder ein begeistertes Publikum.

Ein herausfordernder Projektaufwand zwischen dem 1500-2500. Ein Topper kann bereits 15.000-Euro verdienen.

Und zu schnell mit Ihrem Porsche zu fahren, ist dann endlich keine Option mehr. Auf diese Weise erhalten Sie es automatisch zurück.

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

Eine Reaktion

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Die Porsche-Dieselmotoren sind großartige Maschinen, ein schönes Detail ist die Wasserkupplung, die es möglich macht, wenn der Traktor beim Pflügen hinter einem Hebezeug hängen bleibt, der Motor im Freilauf läuft. Sie können dies auch verwenden, wenn Sie bremsen, um anzuhalten. Dann müssen Sie das Kupplungspedal nicht betätigen, der Motor läuft weiter, die Bremse wird gelöst und der Traktor läuft weiter.
    Wir hatten alle, die Zylinder 1, 2, 3 und 4, 1 und 4 sind geblieben und werden täglich von Jacquet-Events verwendet.
    Link zum Video:
    http://911events.nl/911stedentocht/media/gekopwielen2008.php

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Oldtimer-Detaillierung

Verkettung oder Details?

Honkvast