in

Die gleichen Teile zu einem günstigeren Preis

Wir haben normalerweise keine unbegrenzten Budgets für unsere Leidenschaft. Aber zum Glück gibt es viel zu tun, ohne dass die Brieftasche eingefallene Wangen bekommt. Diese billigen (er) Lösungen müssen nicht einmal das Ergebnis gefährden.


Ein paar verwitterte Auspuffkurven

Und so kommen wir zu den Auspuffkurven eines unserer täglichen Klassiker. Der Guzzi V65C aus der Mitte der achtziger Jahre ist in sehr gutem Zustand. Aber die narbigen, schwarz / rostigen Auspuffkurven beeinträchtigen es. TLM von Nijmegen ist weltweit der ideale Lieferant von gebrauchten Moto Guzzi-Teilen. Gebrauchte Auspuffbögen kosten jeweils etwa 100 Euro. Wir finden das einfach etwas zu viel.

Manchmal ist die billige Alternative enttäuschend

In der Vergangenheit wurden mit Silberfarbe 'Farmer's Chrome' akzeptable Ergebnisse erzielt. Das gilt aber weniger für Abgaskurven. Glücklicherweise gibt es VHT - Aerosolfarbe mit sehr hoher Temperatur. Sie sollten an ungefähr 20 € pro Aerosol denken. Und dann kommst du zu der umwerfenden Aktion. Es gibt die hitzebeständigen Aerosoldosen in fröhlichem Schwarz und funkelndem 'Silber' für nur 2,20 €. Das ist das Glücksspiel für ihn wert.

Hitzebeständig, aber nicht wasserdicht

Die Auspuffbögen wurden geschliffen und in den hitzebeständigen Mantel gesteckt. Das Ergebnis war völlig zufriedenstellend. Bis der Horrorsommer begann. Es regnete. Und lassen Sie die hitzebeständige Action-Farbe nicht wasserdicht sein. Die Ecken sahen immer noch besser aus als vor der Lackierung. Aber es schien, als hätten sie eine beängstigende Hautkrankheit. Ein Lernmoment: Alle Waren sind für Geld, wie meine verstorbene Großmutter sagte. Möchten Sie nach ein paar saubereren Auspuffkurven suchen oder lernen, mit ihnen zu leben? Aber hey: wie perfekt muss ein täglich benutzter Klassiker von 35 Jahren sein.

Aber es muss mehr Möglichkeiten geben

Auf der anderen Seite ist und bleibt es so, dass Sie mit ein wenig Vorsicht viel Geld sparen können, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen. Zum Beispiel hat MZ Brembos ungefähr ein Jahr lang benutzt. Nach diesem Jahr gab es keinen Brembo mehr auf den Bremsen, weil MZ sie selbst (neu) machen würde. Wir sprechen von denselben Brembos, die unter anderem bei den kleinen Guzzis verwendet wurden. Und der Preisunterschied zwischen originalen Brembo-Bremsbelägen und "originalen" MZ-Bremsbelägen ist beeindruckend.

Was passt auf was?

Aus dieser Perspektive sind wir neugierig auf die Erfahrungen aus der Praxis. Denn es gibt sicherlich - oder für unsere flämischen Leser "sicher" - noch viel mehr Dinge, die billige Alternativen oder austauschbar sind. In Amerika wurden darüber die "niederländischen Führer von austauschbaren Teilen" geschrieben.

Möglicherweise können wir solche Smarts in all unseren Einschränkungen sammeln und weitergeben. Wir denken insbesondere an Teile von Lieferanten. Zum Beispiel hat Lucas offenbar Teile für Austin und Rolls-Royce hergestellt. Nur die Preise waren unterschiedlich. Ferrari und Fiat teilten offenbar auch Teile. Die Rücklichter eines Jaguar XJ 220 sind identisch mit denen eines Rover 200. Und die Rückspiegel sind die gleichen wie die des Citroën CX der zweiten Generation. Die Scheinwerfer eines Ferrari F40 sind einfach Volvo. Starter, Spiegel, Scheibenwischer und Schaltflächen des Armaturenbretts stammen oft nur aus einer Hand.

Wir sind gespannt auf die Online-Reaktionen. Vielen Dank im Voraus.

Hitzebeständig, aber nicht wasserdicht
Einfach: Volvo Scheinwerfer
Die gleichen Spiegel wie der Jaguar XJ220.

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

12 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Der Noble M12 hat wahrscheinlich die schnellsten Mondeo-Rücklichter der Welt. . . .
    Und die Rücklichter eines Ford Escort (mk4) Cabrio sind die gleichen wie die der Station, nur nicht im Preis. . . .

  2. Die Scheinwerfer des Volvo P1800 sind die gleichen wie die des alten Mini, auch die Töpfe, in die die Scheinwerfer gestellt werden, stammen vom alten Mini. Ich denke, es waren Lucas und Scheinwerfer sind auch von Hella erhältlich. Saturn hat sie auch hergestellt.

  3. Lieber Dolf, ich habe einmal ein Moped wie dieses, BMW Boxer, mit diesen gesprenkelten Auspuffen „eingesammelt“. Aus den gleichen „finanziellen“ Gründen wie Sie habe ich diese für ein Zehntel des Preises für neue Kurven eingewickelt. Zusätzliche Vorteile: schönes Aussehen, Kühlung und einfache Installation!
    Auf jeden Fall und vielen Dank für all Ihre guten Tipps, Beiträge und Erfahrungen! Ein treuer Leser Ihres Magazins und Ihrer Newsletter! Belgischer Gruß,
    Jos Van den Borre.

  4. Die kombinierten Stadtanzeigen unter der vorderen Stoßstange des FIAT X1 / 9 wurden auch in den Traktoren dieser Marke der Serie 80 verwendet

  5. Ja, du hast recht. Heute Abend habe ich den GL1100 ein wenig mit warmem Wasser, ein bisschen Allzweckreiniger und einem Mikrofasertuch gereinigt (übrigens geniales Zeug, um viele Fliegen von der Glasfassade zu bekommen). Und idd hat bewiesen, dass die frische silberne Action vht Sprühfarbe abpoliert werden kann. Ein Kaminrohr, das ich in charmanter schwarzer Farbe gestrichen habe, wurde vom üppigen Regen noch nicht sauber gespült. Zwei Unterschiede sind, dass der Auspuff aus Edelstahl ist, der Schornstein und vielleicht habe ich Silber in etwa 2 Schichten zu dick (5 Schichten) gegen das Schwarz gesprüht. Geringe Agglomeration durch Sprühfarben. Das Silber war beim zweiten Mal sehr gleichmäßig bedeckt.
    Oh ja, wenn Sie Tighraps / Straps verwenden, verwenden Sie nicht die weiß / farblose Version, sie können UV-Licht nicht standhalten.

  6. Es kann sich oft auch negativ auswirken. Ich habe einen Innocenti Spyder, einen italienischen Austin Healey Sprite, aber mit italienischer Elektrotechnik. Marrelis einfacher Sicherungskasten wurde auch in einem Ferrari verwendet! Sie verstehen also, dass der Preis für eine solche Box in Märkten wie Padua himmelhoch steigt. Andere Teile wie ein Motorhaubenschloss, Lancia Flaminia, sind ebenfalls kaum erschwinglich. Seien Sie also vorsichtig mit den Originalteilen!

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Universals. Leidenschaft für Technologie. Und die Zukunft

Klassiker aus einem Erbe. Teil 2