in

Der BMW R100 RS

BMW R100 RS
Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 

Bei 1976 ist der BMW R100 RS revolutionär. Es ist die erste Motorradserie der Welt mit einer kompletten Hülle "ab Werk". Und nicht nur ein Cockpit: Beim BMW R100 RS hat es einer gelernt, den Wind im Windkanal optimal zu durchschneiden und vor Regen und anderen Unannehmlichkeiten optimal zu schützen.


Der R100 RS hatte die solide Aufgabe, den R90 S zu verfolgen und nicht nur die Herzen von BMW-Enthusiasten zu stehlen, sondern auch der Fat Boxer musste Fans anderer Marken anziehen. Dieser Plan ist in Zahlen recht gut gelungen. Ein solcher 17.000 R90S wurde verkauft. Von der R100 RS hat eine solche 33.000 das Werk verlassen.

Die RS war das Werk des jungen Designers Hans A. Muth

Muth hatte 1971 bei BMW begonnen, an der Gestaltung der Fahrzeuginnenausstattung zu arbeiten. Er traf den damaligen Chef von BMW Motorrad, Hans-Gunther von der Marwitz, und überzeugte ihn, der beste Mann für die Revitalisierung von BMW Motorrädern zu sein. Seine Ankunft fiel mit der von Bob Lutz zusammen und das Ergebnis waren die Serien / 6 und / 7, der R 90 S und der R 100 RS.

Der RS ​​war voller Details, die ihn von seinen Konkurrenten unterschieden

Das "Integrated Cockpit", wie BMW es nannte, enthielt die gleichen Instrumente wie beim R 90 S, jedoch mit dem Schlüsselschalter zwischen Uhr und Voltmeter. Der Sitz war ein auffälliger "anderthalber" Sportstil, aber viele entschieden sich für den optionalen (und praktischeren) Zwei-Personen-Kumpelsitz, wodurch das Original zu einem gefragten Gegenstand wurde. Das ungewöhnliche, aber auffallende silberblaue Farbschema, die Nadelstreifen in Blau wie die ATE-Bremssättel und - nur beim ersten Modell - Nadelstreifen auf den Speichenrädern.

Ein verstärkter Rahmen

Um die zusätzliche Festigkeit und das zusätzliche Gewicht zu bewältigen und eine größere Stabilität zu erzielen, wird der Rahmen mit einer Strebe über dem Rahmen und einem verstärkten Hauptrahmenrohr verstärkt. Dieser für den RS entwickelte Rahmen wurde auch für den Rest der Modellpalette verwendet. Der hochpreisige RS war eine sofortige Sensation - nicht nur auf der Kölner Messe, sondern auch in den Ausstellungsräumen der Händler. Das wollten viele Käufer von BMW: eine elegante, schnelle Maschine mit einem Hauch von Exklusivität. Dies war der Beginn einer neuen Art von Motorrad, dem "Sports Tourer".

Die Vor- und Nachteile

Der BMW R100 RS war und ist eine schöne Maschine. Ein Topper aus der Serie und mit vorbildlicher Ausstattung und Verarbeitung versehen. Tatsächlich ist es jedoch begrenzt. Der BMW R100 RS ist ein "One Trick Pony". Der BMW R100 RS ist für lange, schnelle und komfortable Autobahnfahrten wie bei 'Autobahnfahrten' ausgelegt. . Auch wenn ein Passagier an Bord ist. Der RS ​​fühlt sich auf den schönsten Straßen nicht glücklich. Das kleine Lenkrad in Kombination mit dem großen Cockpit. Das mechanische Geräusch des Blocks wird durch die Schale verstärkt, die Motorwärme steigt hinter der Verkleidung, die harte Federung und Dämpfung, der Wendekreis eines mittelgroßen Wagens. Das machte diesen Top-BMW für die lausigen Nebenstraßen völlig ungeeignet.

Auf der anderen Seite: Die Maschine mit einem Maßanzug aus Kunststoff hatte aus gutem Grund die Bezeichnung "RS". Denn aus einer fernen Vergangenheit standen diese Briefe für Rennsport. Und erwarten Sie nicht, dass ein Marathonläufer sehr gut schwimmen und schießen kann?

In der Zwischenzeit waren die R100s die letzten "echten" Zwei-Ventil-Boxer. Sie sind jetzt alle gesucht. Aber immer noch so "billig", dass sie in die Hände von Leuten fallen, die Caferacer und Scrambler herstellen und so weiter.


Bist du ein Klassik-Liebhaber und gefallen dir die kostenlosen Artikel? Beachten Sie bitte ein Abonnement für Auto Motor Klassiek, das gedruckte Magazin. Das landet jeden Monat auf Ihrer Fußmatte für einen bloßen Jahresbeitrag. Vollgepackt mit interessanter Lektüre, vor allem für den Klassik-Enthusiasten. Genug, um dich tagelang von der Straße fernzuhalten. Und als ob das noch nicht genug ist, tragen Sie auch noch zur gesamten Plattform für und von Klassik-Enthusiasten bei. Darüber hinaus hat ein solches Abonnement noch mehr Vorteile. Schauen Sie sich den Link oben an, um weitere Informationen zu erhalten. Eine Vorschau der aktuellen Ausgabe finden Sie übrigens über Diesen Link. Dann haben Sie schon etwas zu lesen, denn es enthält Seiten mit verschiedenen Artikeln.


 


Eine Reaktion

Schreiben sie ein Kommentar

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

VW

Ein echter gefälschter VW

Fiat 600

Tagträumen über den Fiat 600