in

Humber und andere Veteranen

Humber

"Veteran" ist ein Hinweis auf den English Vintage Motor Cycle Club für Motorräder von 1905 bis 1914. Humber Limited war ein bahnbrechender britischer Motorenhersteller. Humber produzierte das erste praktische Motorrad in Großbritannien, indem er eines seiner Humber-Fahrräder mit einem EJ Pennington-Motor mit zwei PS in 1896 ausrüstete.


Es begann mit der Lizenzerstellung

Frühe Humber-Motorräder wurden von Phelon & Moore in Lizenz mit einem Einzylinder-P & M-Motor und einem Zwei-Gang-Getriebe gebaut. Streitigkeiten über Lizenzgebühren und der Wunsch von P & M, eigene Motorräder herzustellen, führten dazu, dass diese Lizenz 1905 beendet wurde, so dass spätere Modelle Humber-Motoren mit 496 ccm, 596 ccm und 746 ccm erhielten.

Der Erfolg mit einem der Pennington 340 cc V-Twin Humber auf der allerersten Isle of Man Junior TT in 1911 sorgte für einen kurzen Anstieg des Motorradabsatzes.

Humber war nie ein richtiger Massenproduzent. Und zu Beginn der Weltwirtschaftskrise in 1929 fiel der Vorhang auf Humber.

Humber und andere Veteranen

In diesen Zeiten mit dem Verlangen nach der Einfachheit der Vergangenheit, dem sehr alten - wenn wirklich nicht alles besser war - gibt es ein leicht wachsendes Interesse an echten alten Motorrädern. Sagen wir einfach Maschinen vom Anfang des letzten Jahrhunderts, als "Motorräder" noch deutlich als Fahrräder mit Motorrädern erkennbar waren. Es wird klar sein, dass die Reichweite von BMW, Harley's und Honda und Teilen davon für Motoren von 25 + Jahr erheblich höher ist als die dieser Veteranen. Aber es gibt immer noch Motorräder, Dinge und Teile aus dieser Zeit. Sie werden gesucht und gefunden. Und für Enthusiasten in dieser Ecke sind Geduld und handwerkliches Können hoch angesehene Eigenschaften. Das Internet wird in diesen Kreisen ebenso geschätzt wie das Suchen in Tabletts und unter Tischen bei unzähligen Besuchen auf den Dungmessen und in Beaulieu.

Unvollständig oder defekt

Viele Motorräder, Motorblöcke und Teile scheinen unvollständig oder defekt zu sein. Und im Internet finden Sie nicht nur die Revisions- und Anweisungsdaten von Jahrhunderten. Und dann die Geschichte „Wie wurde das arrangiert, was fehlt mir und wie kann ich es wiederherstellen?“. Darüber hinaus sind der Besitz einer Drehmaschine, einer Fräsmaschine und die erforderlichen Materialkenntnisse ein Muss. Es gibt sogar Leute, die ganze Castings nachahmen. Aber so etwas wie Ventilführungen drehen? Das machst du einfach zwischendurch. Genau wie Ventile suchen und einstellen. Und wenn die Ventile eines Nissan Micra fast die gleichen Abmessungen haben wie die Ventile, die Sie für Ihre 1911-Maschine benötigen? Dann bist du froh, dass Nissan hier ist.

Endlich geschafft. Und dann?

Wenn die gesamte Restaurierung nach einer Weile passiert, dann haben Sie als Besitzer ein Motorrad, das verdammt gut für Sie ist. Normalerweise ist die Leistung zu gering, um im aktuellen Verkehr überhaupt schwimmen zu können. Und wenn Sie mit der Geschwindigkeit mithalten könnten, würden die Bremsen 100% zu kurz kommen.

Aber zum Glück gibt es viele Reisen durch die ländlichsten Gebiete der Niederlande. Und das sind die Zeiten, in denen Gleichgesinnte mit fast schamloser Hast ihre alten Maschinen genießen. Dass an einem solchen Tag nicht nur gefahren, sondern auch nochmal gebastelt, geredet und gebastelt wird? Das macht der Party nur mehr Spaß.

Der Humber auf den Fotos wurde mit einem falschen Block gefunden (und restauriert). Jahre später fand der Besitzer Lex einen originalen, aber sehr toten und abgenutzten Block. Und dieser V-Zwilling wurde von Freund Jan Eggink liebevoll behandelt.

Humber V Twin 2

Humber V Zwillingsteile

Humber

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

Eine Reaktion

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Ich bin Mitglied der Heeren van Vreeswijk und besitze ein einzigartiges Royal Enfield von 1935. Es ist ein Modell ,, T ,, von dem nur sehr wenige hergestellt wurden.

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Saab

Der Saab von Tante Cornely

Peugeot 304

Peugeot 304. Ein goldener Griff