Berichte

Citroën 2CV AZ von 1969. Eine echte Ente

By |

Enten gibt es in verschiedenen Arten. Das ist nicht verwunderlich, denn der Toute Petite Vehicule van Citroën wurde von 1948 bis 1990 gebaut. Die Citroën 2CV dass in realen Kreisen Real Duck genannt wird, stammt aus der Zeit, die mit der Einführung beginnt und mit dem Produktionsstopp der alten Ente in den frühen 18er Jahren endet. Sagen wir also die 2 SAE-PK 1969CV und alles, was dafür gebaut wurde. Wir haben einen Bericht mit einer Kopie von XNUMX gemacht, eine Citroën 2CV AZ, das auch in den Niederlanden neu ausgeliefert wurde.

Wir veröffentlichen diese Artikel kostenlos und möchten dies natürlich auch weiterhin tun. Aber Sie verstehen, dass es für uns nicht kostenlos ist. Unterstützen und schätzen Sie diese Initiative? Dann überlegen Sie sich einen Abonnement für Auto Motor Klassiek. Sie helfen uns nicht nur dabei, die kostenlosen Initiativen erschwinglich zu halten, sondern Sie erhalten auch einen AMK im Bus als Bonus. Und Sie zahlen nur 3,30 € pro Song statt 4,99 €. Gut für stundenlanges Lesen jeden Monat.

Dijkstra Classic Cars & Youngtimers bot die Citroën 2CV AZ. Der Zustand der Ente war Grund, sofort einen Termin zu vereinbaren. Wir sind es an einem schönen Wintertag gefahren. Wir haben den fast originalen Zustand genossen. Nicht nur kosmetisch, sondern auch technisch war dies ein 2CV, der die Authentifizierung voll verdient hat. Außerdem ist dies ein echtes altes 2CV. Es hat die schmalen Rücklichter, das abgewinkelte hintere Nummernschild, die Standlichter und den kleinen Tacho. Der ursprüngliche A53-Motor ist auch ein Hinweis in diese Richtung. Oder besser gesagt: ein Beweis.

Zweites Leben

De Citroën 2CV AZ wurde vor Jahren von echten Entenliebhabern gerettet. Sie gaben dem 2CV ein zweites Leben, und es musste nicht einmal viel passieren. Der Staat wurde original gehalten. Die Technik war gut genug, um ihre Arbeit nach einer größeren Wartung zu erledigen. Das Aussehen blieb wie es war. Polieren war keine Option, da der ursprüngliche hellblaue Lack dann der roten Bedrohungsschicht weichen würde. Die Besitzer mussten nur wenige Stellen schweißen. Sie erneuerten auch die Möbel, ohne jedoch den ursprünglichen Charakter zu beeinträchtigen. Darüber hinaus ist es in seiner ganzen Einfachheit ausgezeichnet.

Bescheidene Leistung, großer klassischer Spaß

Über einen sehr kleinen Umweg die Citroën 2CV AZ kam nach Dijkstra in Sexbierum und wir fuhren damit. Sie haben es schon einmal gelesen: Dies ist ein reiner Klassiker für entspannte Fahrten auf dem Land und mögliche Ausflüge im Clubkontext. Der 425 ccm Motor (A53) mit 18 SAE-PK ist zu bescheiden für den großen Job. Mit 85 Stundenkilometern endet es. Dies ist ein entspannendes Auto, mit dem Sie die ganze Zeit erkennen können, dass die Geschwindigkeit der Nationen unnötig ist. Alles was du brauchst ist drin. Es funktioniert und funktioniert gut. Darüber hinaus ist das (mit Ausnahme) zu öffnende Leinendach seit der Einführung des 2CV im Jahr 1948 ein schönes Plus. Und der Frühlingskomfort ist natürlich berühmt. Das Schwingen und Schaukeln ist bei einem 69C 2CV ebenfalls geringer als bei den Modellen von vor 1965. Da dieses 2CV auch über teleskopierbare hydraulische Stoßdämpfer am Heck verfügt.

Lesen Sie mehr über Citroën?

Neuer Besitzer

Dijkstra in Sexbierum hat die Citroën 2CV AZ wurde inzwischen verkauft. Der neue Eigentümer hat sich für ein 2CV entschieden, das in Belgien gebaut wurde. Und er hat immer noch die 69 Spezifikationen und übereinstimmenden Nummern, einschließlich der belgischen Fahrgestellnummer, die mit 29 beginnt. Natürlich kann er für mehr als fünf Jahrzehnte Lebenserfahrung gesehen werden. Aber genau das macht diesen 2CV so besonders. Fast originell, mit sichtbarer Lebenserfahrung. Tanz Sohn jus. Eine echte Ente ihrer Zeit, die noch real und nicht restauriert ist. Diese reinen Inhaltsstoffe stärken den Charakter dieses 2CV. In aller Bescheidenheit bringt dieser 2CV dem neuen Besitzer viel neuen klassischen Spaß. Wir fühlten dieses Vergnügen und es war sehr schwierig, sich von diesem 2CV zu verabschieden. Und Sie können lesen, warum wir in dem ausführlichen Bericht waren, den wir mit diesem 2CV erstellt haben. Eins Citroën, was in vielerlei Hinsicht eine echte Ente ist.

In den Läden jetzt die August-Ausgabe

Auto Motor Klassiek ab August ist jetzt im Handel. Für nur 4,99 eine Garantie für mindestens ein paar Stunden Lesevergnügen.

Diesen Monat ein schönes auffälliges Cover. Der Opel Rekord, den Erwin Roosink vor einigen Jahren in schlechtem Zustand gekauft und komplett restauriert hat. Danach gab er dem Auftritt seines Rekords als Fan der Dukes of Hazzard seine eigene Wendung.

Auch in dieser Ausgabe:

  • Fiat 850 Familiare der nach einem halben Jahrhundert an den zweiten Besitzer überging, der dann versprach, sich für das nächste halbe Jahrhundert gut darum zu kümmern.
  • Suzuki GS1000 Dies bildete Ende der XNUMXer Jahre ein neues Kapitel in Bezug auf Zuverlässigkeit und Fahreigenschaften des japanischen Supersports.
  • De Volvo 340 GL Vielleicht kein einzigartiger Autotyp, aber mit seinen 58.000 Kilometern auf der Uhr befindet sich der mittlerweile 33-jährige Klassiker in einem einzigartigen Zustand.
  • Im praktischen Artikel Lederausstattung neu dekorieren Eine ausgetrocknete Lederausstattung wird wieder schön gemacht.
  • De Toyota Corolla Coupé GT Twin Cam 16 hat in den letzten zehn Jahren an Popularität gewonnen. Grund genug für uns, darüber zu berichten. Wir haben ein schönes Beispiel gefunden.
  • BMW R100 Mono. Im Vergleich zu einem R69S oder einem R90S haben Sie einen solchen "neuen" R100RT zum Ändern. Und du fährst damit ein schönes Fahrrad. Eine Beschreibung.
  • De Saab 96V4 van Ad van Beurden hatte bereits einige Rallyes gefahren, aber damit er wirklich optimal abschneiden konnte, mussten einige Dinge getan werden. In dieser Ausgabe ein Bericht über die Aktivitäten.
  • In 75 Jahre später wieder eine reihe von fotos aus der alten box, mit denen wir zurück in die jahre des zweiten weltkrieges wechseln.

Allen Auto- und Motorradgeschichten gehen Dutzende von Seiten mit Kurznachrichten voraus, von praktischen Tipps bis zur Geschichte, Klassikern, die wir unterwegs kennengelernt haben, und verschiedenen Kolumnen, in denen es um einen Klassiker geht, mit einem Klassiker herumgebastelt wird und sogar das Hobby, sich zentral mit Klassikern zu befassen Zustand. Darüber hinaus auch rund um die vierzig Seiten mit Klassikern zum Verkauf, die manchmal nicht einmal online angeboten werden. Das perfekte Lesematerial, auch für den kommenden Urlaub. Nehmen Sie es also schnell mit nach Hause und nehmen Sie es bereits mit ZeichnungDamit Sie die nächste Ausgabe nicht verpassen.

Sie können mehr darüber lesen, was in dieser Ausgabe auf steht unsere Seite diesen Monat.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *