in

Der BMW R80 RT ist kein Schnäppchen mehr

BMW R80 RT
Emils ordentlicher Monoschocker

Vor nur zehn Jahren wurden BMW R80-Modelle ziemlich viel angeboten. Für wenig Wir sprechen nicht über die GS- oder G / S-Modelle, sondern über die regulären R80s. Und das war in BMW Augen noch eine Schwäche gegenüber dem R100. Mehr für Regierungsdienste und weniger Glück. Zu dieser Zeit waren sie nur alte BMWs mit begrenztem emotionalen (weil nicht schwersten, teuersten oder seltensten) Wert. Und das Angebot war groß.


Der BMW R80 RT ist der beste Kauf

Doch diese BMW R80 RT waren tatsächlich die besten Boxerserien ihrer Zeit. Sie waren in den am wenigsten wichtigen Bereichen der R100, aber in der Praxis bemerkte dies niemand.

Das ältere Modell mit der Stereodämpfung am Hinterrad und dem 19-Vorderrad lässt sich gut steuern. Das nachfolgende Modell mit einseitiger Radaufhängung (von 1984) lenkt fein. Wenn der Kopfabstand korrekt ist. Aber links oder rechts: Das Einzelrad im Vorderrad kann seine Arbeit kaum verrichten. Deshalb haben viele Besitzer eine zweite Disc installiert. Oder lassen Sie sie das tun. Die Federung des RT80 ist angenehm auf der weichen Seite. Dank Unternehmen wie Hyperpro können dort gewaltige Gewinne für vernünftiges Geld erzielt werden. Ein solcher BMW R80 RT hat schon jetzt einen klassischen Status. Die im Windkanal modellierte Wanne bietet viel Schutz. Sogar im Regen. Zu dieser Zeit hat das Werk sogar in Broschüren darauf hingewiesen. Die Windschutzscheibe ist einstellbar. Die standardmäßig mitgelieferten Gehäuse waren und sind nicht 100% wasserdicht.

Mit Galnikal in den Bohrungen

Von 1981 (Black Air Filter Box) aus werden die Zylinderbohrungen mit einer Galnikal-Schicht versehen. Die Zylinder waren zu dieser Zeit in der Regel etwa die 90.000-Kilometer von Überkolben. Das Ventilspiel ist ein Punkt der Aufmerksamkeit. Diese Boxer sind, genau wie ihre Brüder, ziemlich empfindlich für das Ventilspiel und die Qualität der Nachrüstschalldämpfer. Die Regel lautet: Je näher das Original, desto besser läuft der Motor. Und das sollte BMW Puristen gefallen. Rund um den 40.000-Kilometer sind Sie normalerweise bereit für eine neue Vertriebskette. Ölspuren zwischen Behälter und Block bedeuten, dass die Kurbelwellendichtung undicht ist. Der Austausch ist nicht schwierig, aber ziemlich viel Arbeit.

Rauchsignale

Wenn ein solcher Boxer lange Zeit im Einsatz war, kann der "niedrige Zylinder" beim Starten stark rauchen. Wenn das schnell vorbei ist, gibt es kein Problem.

Viele ältere Boxer wurden zu Café Racern, Scramblern oder anderen Akteuren umgebaut. Dies bedeutet, dass die Auswahl an gebrauchten Originalteilen angenehm ist. Teile und deren Preise sind für diese Motoren ohnehin kein Problem. Es gibt viele BMW Boxerspezialisten, und De Hobbyist ist sogar für seinen Ersatzteilservice weltbekannt. Aber De Knalpot und der Boxer Toko sind bekannte Namen, genau wie Beck von Wijhe. Der Zustand der Lackierung ist eine Sache. Spritzen und Verrohrung gemäß den Werksnormen ist nicht jedem zugänglich. Eine Firma wie Theo Terwel aus Vorden hat mit sehr präziser Arbeitsweise und sogar mit den Originallacken von BMW Kunden aus aller Welt empfangen. Und das nicht, weil er der billigste ist.

Ein großartiger Kauf

Ein schöner BMW R80 RT kostet inzwischen kein Kapital mehr. Und nach dem Kauf ist die Chance, dass Sie abschreiben müssen, minimal. Dies macht einen solchen BMW R80 RT zu einem idealen Motorrad: Es ist klassisch, zuverlässig, servicefreundlich und der volle 100% kann in allen Verkehrsarten eingesetzt werden.


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


 


Ein BMW R80 RT mit Stereo-Hinterradaufhängung

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Jaguar XJ

Das aufregende Autojahr 1968. Teil zwei

MZ ETZ

Ostalgie: Die MZ ETZs