in

Bjoelie, das Mekka für klassische Enthusiasten

Selten ist ein korrupter Name - und klingt Beaulieu nicht viel gehobener? - war erfolgreicher.


"Bjoelie" ist das Mekka für Liebhaber von allem, was je gefahren wurde, und zwar in jeder Situation.

Viele Niederländer gehen jedes Mal oder zumindest so oft wie möglich dorthin. Schauen, kaufen, verkaufen, aber auch für die einzigartige Atmosphäre.

Unter diesen Bjoeliegangers ist auch Gerrik Kranenberg von der Tierfirma GekraMotors. Gerrits Interesse und Interessen liegen in der Ecke der alten Armeemotorräder, aber wenn er jemals etwas seltsam bemerkt, ist das ein Lächeln wert.

Es werden nicht nur einzigartige Funde gemacht, sondern auch einzigartige Lösungen gefunden ...

Und gibt es jemanden, der sehen kann, was auf dem Dach dieses Transporters angebunden ist?

Also mit diesem: 1.0 Autotransport

In Auto Motor Klassiek Nummer 11 können Sie alles darüber lesen ...

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

2 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Abarth Classiche gibt der illustren Markengeschichte eine neue Zukunft

Hässliche Ente, 2cv

Mehr Enten Erinnerungen