in

Aston Martin Vanquish V12 Protagonist bei der Exclusive Cars Auktion in Troostwijk

Aston Martin Vanquish

Imposant. Dies ist das Angebot, das Troostwijk Auctions für seine Online-Auktion zusammengestellt hat. Die kürzlich gestartete Auktion garantiert exklusive Feuerwerke aus dem höheren Segment. Interessenten haben die Möglichkeit, online auf einen oder mehrere attraktive Artikel zu bieten, die einer breiten Alterskategorie angehören. Insgesamt bietet Troostwijk Auctions 70-Kopien an. Die Kollektion besteht aus verschiedenen exklusiven Autos, einigen speziellen Zweirädern und einem Sportboot. Eines der Highlights der Auktion ist das Aston Martin Vanquish 5.9 V12 Coupé, ein Juwel eines Autos.

Zunächst ein Blick auf die Liste. Um mit dem motorisierten Zweirad anzufangen: Troostwijk Auctions bietet einen Harley-Davidson FLHX Streetglide 1.8 und einen Piaggio Vespa GTS 300 Super an. Das automobile Spektrum steht im Vordergrund. Von deutscher Seite ist insbesondere Mercedes gut vertreten. Unter anderem sticht ein Mercedes-Benz 280 SL von 1968 heraus. Ein reinrassiger Italiener sollte in einer Liste von Exoten nicht fehlen, das Ferrari Mondial Cabrio 3.2 V8 Quattrovalvole fühlt sich in der Palette zu Hause. Darüber hinaus sind einige schöne Amerikaner (der Ford Mustang, der Ford Thunderbird, das Oldsmobile Cutlass S Coupé, der Chevrolet Corvair Spider und der Chevrolet Corvette nur einige der Highlights).

Einzigartiges Aston Martin Vanquish 5.9 V12 Coupé

Und was ist mit dem britischen Angebot? Dazu gehören zum Beispiel einige schöne Rolls-Royce-Exemplare, ansprechende Bentleys (wie der MK VI Saloon 4.3 von 1948), eine Reihe von Jaguaren (wie ein schöner E-Type und ein spezieller S-Type 3.8) und einige Triumphs. Der einzigartigste Brite ist wahrscheinlich auch das begehrteste Auto auf der Auktion. Das ist das Aston Martin Vanquish 5.9 V12 Coupé. Dieser Aston Martin Vanquish V12 ist das Kronjuwel auf der beeindruckenden Liste der Troostwijk-Auktionen. Der wunderschön gestaltete Brite stammt aus dem Baujahr 2003, genauer gesagt aus dem März. Außerdem hat er nur 20.000 Meilen auf der Uhr. Es ist in Wolframsilber lackiert, einem Farbschema, das das Zusammenspiel von kraftvollen Kurven, geringer Profilierung und subtilen Linien betont.

Top Ausstattung

Außerdem begrüßte der Erstbesitzer eine umfangreiche Ausstattung. Dieser Aston Martin Vanquish verfügt über ein Automatikgetriebe mit sechs Gängen (auch über Flossen am Lederlenkrad steuerbar) und ABS. Und er hat noch mehr Köstlichkeiten an Bord. Dinge wie Klimaanlage, originales Leichtmetall, elektrisch verstellbare Sitze mit Lederbezug und Heizung, ein System mit Doppelauspuff, elektrisch betätigte Fenster, ein Aston Martin Audio-System und eine Zentralverriegelung gehören zur Ausstattung der Briten, die von Natur aus schon eine Perle sind genannt werden.

Alles passt zusammen

Der von Troostwijk Auctions angebotene Vanquish V12 hat übereinstimmende Nummern. Die Fahrgestellnummer scfac23333b500810 wurde von Aston Martin Lagonda Ltd mit dem V12-Motor mit einem Hubraum von 5.935 cc vereint. Und diese Stromquelle liefert Spezifikationen, die absolut nicht lügen.

Beeindruckende Technik

So grausam das Auto ist, so brutal ist die Kraft, die dieser Aston Martin zeigt. Laut Herstellerangabe hat das Auto vorne 457-Pferde. Sie arbeiten alle mit 6.500-Umdrehungen pro Minute. Darüber hinaus ist das Drehmoment beeindruckend: 556 Nm bei 5.500 Umdrehungen pro Minute. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt mehr als dreihundert, die Zeitspanne für die Beschleunigung von einem Stillstand auf 100 Kilometer beträgt 4.5 Sekunden. Um diese Gewalt einzudämmen, installierte Aston Martin bei den Vanquish V12-Versionen eine Reihe leistungsstarker Stopper. Das (natürlich angeregte) Bremssystem für diesen Typ (ab Werk) umfasst belüftete vordere Bremsscheiben (Durchmesser 355 mm) und hintere (Durchmesser 330 mm) sowie Vierkolbensättel. Sie sind schön sichtbar hinter den Leichtmetallrädern, die auch beim Auktionsgegenstand von edlem Pirelli-Schuhwerk umgeben sind.

Geschäft in mehrfacher Hinsicht attraktiv

Besonders interessant ist, dass das von Troostwijk Auctions angebotene Vanquish V12-Fahrzeug bereits in den Niederlanden eingeführt wurde. Die Einfuhrzölle wurden für diesen Aston Martin Vanquish gezahlt, der noch über ein US-amerikanisches Titelschild verfügt. Er hat auch die europäischen Importdokumente. Dieser Aston ist auch steuerlich attraktiv für den Business-Fahrer. Aufgrund des Youngtimer-Programms ist er berechtigt, 35% des Kaufpreises zu zahlen hinzugefügt sein.

Viewing Day Auktion: November 25

Das Aston Martin Vanquish 5.9 V12 Coupé Wie alle anderen von Troostwijk Auctions angebotenen Artikel kann sie am 25-November von 9.00-Stunden bis 12.00-Stunden am Anzeigetag angezeigt werden. Dies findet am Standort Fokkerstraat 505 in Schiedam statt. Dies ist auch die Adresse, an der die Einkäufe auf 6 Dezember abgeholt werden können.

Weitere Informationen

Die Auktion, die am 28. November um 19.00 Uhr endet, ist in vollem Gange und Sie können online über das Gebot abgeben Website von Troostwijk Auctions. Dort finden Sie natürlich weitere Informationen zur beeindruckenden Exklusivwagen-Auktion. Es ist eine Auktion, die viele Möglichkeiten bietet, Ihren Traumklassiker zu kaufen.

Wir veröffentlichen diese Artikel kostenlos und möchten dies natürlich auch weiterhin tun. Aber Sie verstehen, dass es für uns nicht kostenlos ist. Unterstützen und schätzen Sie diese Initiative? Dann überlegen Sie sich einen Abonnement für Auto Motor Klassiek. Sie helfen uns nicht nur dabei, die kostenlosen Initiativen erschwinglich zu halten, sondern Sie erhalten auch einen AMK im Bus als Bonus. Und Sie zahlen nur 3,30 € pro Song statt 4,99 €. Gut für stundenlanges Lesen jeden Monat.

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *