in

Amerikanischer Import ...

Füller, Bondo, Amerika
Was war unter der Farbe ...
Füller, Bondo, Amerika
Was unter der Farbe war ..., USA-Import ist manchmal enttäuschend.

 

Amerika. Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Auch in der "Clay with Filler" -Serie. Das MkII, von dem dieses Stück Haut entfernt wurde, wurde glücklicherweise als herausfordernder Job gekauft. Besitzer Arie Algra hatte jedoch nicht erwartet, dass es so herausfordernd sein würde. Glücklicherweise bleibt der bezahlte Preis auch jetzt in Einklang mit dem Zustand der Beförderung. Und da Arie Blech mag und den Wunsch nach Perfektion hat ...


Das wird gut. Das sieht man schon bald im Opel Six, den er auch komplett wiedergeboren hatte. Ein Opel sechs? Ja 15 ist davon gemacht. Aries Kopie wurde in den Niederlanden neu geliefert ... Kurz vor dem Zweiten Weltkrieg. Wir werden darauf zurückkommen.

Aber wenn ein gutgemeinter Amateur ein solches Auto kauft, weil er so schön fett ist in der Farbe…


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


Lieber Klassik-Liebhaber

Genießen Sie täglich kostenlose Geschichten über Oldtimer in Ihrer E-Mail und melden Sie sich kostenlos an. 


Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Ural

Neu! Van Ural!

BOVAG: "Zurückgehaltene Informationen in Oldtimer-Dateien sind irrelevant"