in

ABS und andere Feste

ABS

BMW hat den K1988 in 100 veröffentlicht. Mit ABS

Alle Old-School-Motorradfahrer waren begeistert. Die Zeit des echten Fahrens und des Selbstdenkens war endgültig vorbei. Jetzt gibt es Motorräder mit ABS, Tempomat, Traktionskontrolle, Power Launch, Schnellschaltern, Anti-Hopping-Kupplungen, Servo- und Rutschkupplung sowie Wheelie- und Stopp-Control. Außerdem natürlich aktive Federung und Dämpfung, die Reifendruckkontrolle, die Modi für Regen, Touring, Sport, Geschmeidigkeit, mäßigen Gegenwind und Kaffeestopp mit Latte Macchiato und einem Keks. Und natürlich gibt es auch ein Multimedia-System, mit dem Sie Ihr Smartphone mit Ihrem Motorrad verbinden können.


Der Wahnsinn begann nach dem ABS ??

Das ist natürlich sehr schön und wir haben heutzutage alle ein Smartphone. Aber trotzdem. Selbst die ernstesten Motorräder hatten bestenfalls eine Doppelscheibe vorne und eine Scheibe hinten für die Einführung des ABS. Die Fahrer wussten, dass nasse Frontscheiben beim Bremsen ein eigenes ABS hatten. Es hat dort nicht aufgehört. ABS ist jedoch das einzige System, das in der Praxis sehr praktisch sein kann. Und dass selbst selbstfahrende Motorräder (Honda) bereits vorgestellt wurden? Es wird Trotzdem fühlt es sich an, als würde man einen Zeitarbeiter einstellen, um einem geliebten Menschen einen fantastischen Abend zu bereiten.

Lernen Sie einfach, Motorrad zu fahren

Als ein Motorradfahrer kürzlich einigen befreundeten klassischen Fahrern stolz erzählt hat, wie viel digitale Intelligenz er an Bord hatte, antwortete einer der Zuhörer mit: "Aber warum lernen Sie nicht einfach, gut zu fahren?" Weil elektronische Hilfsgehirne echte Gehirnzellen sehr schnell inaktiv machen. Mit einem TomTom tut es nicht so weh. Aber der SuperSport-Fahrer, der auf einem Laverda Jota spielen durfte, hat sich wirklich schwer getan. Während er sich nach einer Überholaktion tapfer für eine Kurve einsteckte, fuhr er so, als würden seine digitalen Schutzengel auf seiner Schulter sitzen. NICHT! Seitlich machen wir sorgfältig die Bemerkung, dass es einige Dinge gibt, die Sie niemals verleihen sollten ...

Das "Lesen" der Straße

Die Straße zu „lesen“, die Besonderheiten und Grenzen unserer Klassiker zu kennen, macht uns zu einer Art Handwerker. Der Motor ist unser Werkzeug und wir wissen, wie man damit umgeht. Auf diese Weise sind Sie eine Einheit mit Ihrem Motorrad, anstatt die am wenigsten aktive Partei zu dritt zu sein. Und wenn Sie noch nicht wissen, wie der Reifendruck ist, überprüfen Sie ihn regelmäßig.

Kürzlich durfte ich einen Tag lang so ein sehr modernes Motorrad fahren. Und mit einem Elektromotorrad bin ich schon einen Tag unterwegs. Mein neuestes Motorrad ist ein 1991'er Guzzi. Und das ist modern genug für mich. Ich trete immer und immer wieder mit einem Lächeln darauf. Und los! Die Zeit, als ich damit gefallen bin? Das geschah auch auf dem modernsten Motor.

Wartung unfreundlich

Eine weitere Besonderheit an modernen Motoren: Sie sind äußerst wartungsfreundlich. Und für fast alle Aktivitäten müssen sie angeschlossen und ausgelesen werden. Glücklicherweise scheint der moderne Motorradfahrer wenig mit Technologie zu tun zu haben. Die Probleme werden zu einem Workshop-Preis gelöst, der leicht unter 100 Euro pro Stunde liegen kann, haben wir von einem BMW-Freund gehört.

Denken Sie daran: Vielleicht sind wir Fossilien. Die wichtigste Hard- und Software steht einfach unter unseren Helmen. Der wichtigste Sensor ist in deinem Arsch. Es ist fast wieder Frühling. Achten Sie also nach der Winterpause auf den Reifendruck

Eine ernsthafte Vorderradbremse ... Kein ABS

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

7 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Nun, ich habe einen Guzzi California ohne elektronische "Schutzengel" und es wird so bleiben, bis ich selbst so bröckelig bin, dass ich es verlieren werde, wenn ich es von der Seite nehme.

  2. ABS eignet sich nicht besonders für sportliches Fahren, vor allem wenn, wie heute, beide Bremsen automatisch betätigt werden, wenn die Vorderradbremse verwendet wird.
    Wenn Sie vor einer Kurve stark bremsen, ist der Druck auf das Hinterrad so gering, dass die Bauchmuskeln eingreifen und die Vorderradbremse für eine Weile gelöst wird! (BMW R1150R) Sie verstehen, dass Sie diese Ecke blitzschnell wieder betreten müssen oder….

  3. Wie ich in einem bekannten Forum angedeutet habe:

    „Ich sage mit meiner Geschichte nicht, dass früher alles besser war ... aber dass ich die Motoren von heute nicht 'verstehe' ...
    Warum muss Ihr Motorrad bei Regen programmiert werden und deshalb in einem anderen Modus?
    Bist du nicht derjenige, der entscheidet, was ein Motor macht?
    Es wird alles in Ordnung sein, wobei 45 wahrscheinlich nur ein Dodo aus einer Zeit ist, in der das Wackeln und das Blockieren der Hinterräder völlig normal waren.
    Ich denke, mich selbst zu korrigieren ist mehr Teil der Fahrzeugkontrolle als ein Fahrzeug, das sich selbst korrigiert ...
    Nun ... wieder ... Dodo ... ”..

    • Bei einem VRO3-Kurs aus Hochgeschwindigkeitsbremsen war der Motor mit ABS eine LKW-Länge !! ziemlich leise, Unterschied zwischen lebendem Motorradfahrer und totem Dodo. Nicht nur die Motorentechnologie hat sich geändert, sondern auch der Verkehr: Ich besitze einen Motor von 1976, bei dem Sie ein Telex zu den Bremsen schicken müssen, um Verzögerungen zu bekommen, als moderner Motor mit ABS. Beide sind fantastisch für ihre Art zu fahren.

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Austin

Das Auto meines Vaters: Der Austin 'Champ'

Bremer Autosalon

Organisation Bremen Classic Motorshow informiert über das Hauptthema