Abdeckung 8 2021 300

Was Sie im neuen AMK lesen können, sehen Sie unten. Jeden Monat füllen sich viele Seiten mit allem, was mit Oldtimern und Motorrädern zu tun hat, manchmal sogar mit einem einzigen LKW. Auto Motor Klassiek ist jetzt in den Läden, in den Niederlanden und in Belgien.

Jeden Monat neu im Laden in den Niederlanden und Belgien. Und ein paar Tage zuvor mit den Abonnenten. Abonnieren ist viel billiger, Sie zahlen 40% weniger als im Laden.

Mitsubishi Galant 1600 GL

Mitsubishi Galant 1600 GL – Gut erzogener, modischer Mittelklasse-Mitsubishi

'Slap-Design', 'alles imitieren'; die Japaner wurden in den 43er Jahren ziemlich beworfen. Über den stylischen Mitsubishi Galant Sigma kann man jedoch kaum etwas Schlechtes sagen und es dauerte nicht lange, bis die drei Diamanten auf dem europäischen Markt hell erstrahlen. Roest erwies sich als der große Feind, aber wir fanden einen Überlebenden, der seit XNUMX Jahren dem niederländischen Klima trotzt.

Suzuki RE 5

Suzuki RE-5 Suzuki stockt

1970 entwickelten Ingenieure in zwanzig Ländern weltweit den Wankelmotor nach dem Prinzip des Ingenieurs Felix Wankel. Die Suzuki Motor Company erhielt auch einen Lizenzvertrag zur Konstruktion eines Wankelmotors. Das so konservative und "trendfolgende" japanische Unternehmen wollte mit einem Fahrrad mit "Zukunft" in die Superbike-Ära eintreten.

Restaurierungsänderungsbericht Jaguar Mark II 1964

Restaurierungs-Modifikationsbericht: Jaguar Mark II 1964. Heart & Soul

Du musst es nur wagen. Restaurieren, adaptieren und modernisieren Sie ein klassisches Jaguar-Design. Doch obwohl dieser legendäre Jaguar-Klassiker ein neues Gesicht und verbesserte Technik erhielt, blieb das „Herz und die Seele“ voll präsent.

Mercedes Benz 400 SE W140

Dreißig Jahre Mercedes-Benz Baureihe 140 – imposantes und geladenes Jubiläum

In diesem Jahr feiert ein illustres Mercedes-Benz Modell seinen 140. Geburtstag. Die Baureihe XNUMX ist eines der beeindruckendsten Modelle aus der reichen Geschichte der Marke aus Stuttgart. Seine Entwicklung verlief jedoch nicht reibungslos. Darüber hinaus war der Zeitpunkt der Markteinführung dieses enorm proportionierten Autos ausgesprochen unglücklich. Aber es hat alles geklappt. Der Stern ging schnell auf und auch heute noch ist die Kathedrale beeindruckend. Auto Motor Klassiek fuhr einen beeindruckenden Mercedes-Benz 400 SE aus einem frühen Jahr und fand heraus, warum dieses Auto einen respektablen Status genießt.

Fiat 124 Familiale (1973) & Lada 1200 Combi (1975) – Scoring mit Deckel

„Stolze Maria“ von Ike & Tina Turner. Whitney Houstons Ich werde dich immer lieben. Zwei typische Beispiele dafür, wie ein immens beliebtes Cover das – vielleicht bessere – Original komplett in den Schatten stellte. So ungefähr funktioniert das beim Fiat 124 und beim Lada 1200. Wir lassen sie beide vorführen, um einen klaren Blick auf die gegenseitigen Proportionen und vor allem die Unterschiede zu bekommen.

VW 181

VW 181 – Gummi durch den Schlamm

Jorien Levert und Koos van der Boon lieben es, abseits der ausgetretenen Pfade zu fahren. Also gehen sie raus, wann immer sie können. Im letzten Jahr war die Restaurierung dieses VW 181 Kubel Sitz Wagen abgeschlossen und das Durchwühlen konnte beginnen.

Cagiva 250 Ala Verde und Alazzura 350

Cagiva 250 Ala Verde und Alazzura 350 – Zwei ganz unterschiedliche Cagiva´s

Nach einem Besuch auf der Hardenberg-Messe – vor mehr als einem Jahr – ging die Fahrt über Wezup, wo einige Koffer abgeholt werden mussten. Dort sahen wir zum ersten Mal in unserem Leben eine 250 ccm Ala Verde von 1983. Denn es war kein Aermacchi-Viertakter, sondern ein Cagiva-Zweitakter Ala Verde.

Doppelte Typenbezeichnungen Teil III

Doppelte Typenbezeichnungen, Teil 3

In der Juli-Ausgabe war der zweite Teil über Typenbezeichnungen zu lesen, die von verschiedenen Herstellern an ihren Automobilen angebracht wurden. Zunächst dachte man, es seien höchstens fünfzehn, sechzehn, zweimal verwendete Typenbezeichnungen. Während des Schreibens des Artikels wuchs die Sammlung so weit, dass sie nicht mehr in einem faszinierenden Artikel zusammengefasst werden konnte. Daher eine Geschichte in Teilen.

Nachrichten 8 2021

Kurznachrichten

Auto Motor Klassiek hat jeden Monat viel zu berichten, aktuelle Nachrichten, nützliche Tipps, Ereignisse, wie Sie es nennen. Enthält monatliche Kolumnen der Kolumne von Maria Pels, Erik van Putten und Jouke Bloem.

KlassikPost 8 2021

Leserbeitrag

Jeden Monat gibt es in unserer Leserseite Reaktionen von Lesern, Entdeckungen, die sie auf (fernen) Reisen gemacht haben, oder Korrekturen an zuvor gestellten Fragen.

Klassiker 8 2021

Oldtimer zum Verkauf

Oldtimer zum VerkaufJunge Timer zum VerkaufKlassische Motoren zum Verkauf. Sie finden jeden Monat in Auto Motor Klassiek wieder Tausende Klassiker zum Verkauf.

Vorwort

Angenommen, Sie können einen Tennisball und einen Schläger kaufen und sie kosten zusammen 1,10 Euro. Der Schläger ist einen Euro teurer als der Ball, was kostet der Ball? Einfache Frage oder? Es stellt sich als weniger einfach heraus als erwartet. Denn das erste, was fast jeder sagt, sind 10 Cent. Und das ist falsch. Das Lustige ist, dass es sehr schwierig ist, zu einem neuen Schluss zu kommen, wenn man das erst einmal herausgefunden hat.

Die Theorie ist, dass Ihr Gehirn einen automatischen Modus und einen bewussten Modus hat. Das Gehirn bevorzugt den Automatikmodus, weil er weniger Energie kostet und viel schneller ist. Und Sie stoßen auch weniger CO2 aus. Schnell und wirtschaftlich und gut für die Umwelt, was will man mehr?

Es ist auch der Teil Ihres Gehirns, der einfache Assoziationen basierend auf vergangenen Ereignissen herstellt. Und je stärker die Emotion, desto stärker die Assoziation.

Deshalb denkt man automatisch, dass alle Alfas im Ordner rosten, wenn man schon einmal einen Alfa mit Rost gesehen hat. Oder glauben Sie, dass alle englischen Motoren Öl verlieren, weil Sie zufällig einen haben, der Öl verliert. Oder denkst du, Lucas ist der 'Prinz der Finsternis', weil du einmal einen Stromausfall hattest Triumph TR 6. Oder du denkst, alle Politiker lügen, weil man beim Lügen erwischt wurde. So entstehen Vorurteile.

Das hatte ich bei japanischen Autos. In den späten 10.000er und frühen 5er Jahren fand ich sie einfallslos und technisch veraltet. Ich war erstaunt, denn sie konnten sehr leckere Motorräder bauen, die problemlos mit XNUMX U/min laufen und trotzdem intakt bleiben! Oder so etwas wie die Suzuki RE-XNUMX, sicherlich eines der am besten ausgeführten Wankel-Motorräder…

Aber die Autos? Ich dachte immer, bis auf wenige Ausnahmen, mit einem Strohhalm kuscheln. Bis ich mit jemandem in einem Mitsubishi Galant gefahren bin. Ich habe es hier schon erwähnt, glaube ich, aber der Trauzeuge fuhr jede Geschwindigkeit von 0 bis etwa 90 km/h nur im zweiten Gang. Damals war ich beeindruckt von diesem armen Mitsubishi-Motor, der den Missbrauch tolerierte und weiterhin bemerkenswert ruhig und turbinenartig lief, insbesondere für einen Vierzylinder. Als ich ein paar Monate später zufällig einige dieser Galants von einem Ort zum anderen fahren musste, stellte ich fest, dass ein solches japanisches Getriebe auch wie Butter schaltet. Um ein Vielfaches besser als damals vergleichbare Autos. Und… man konnte ohne Kupplung problemlos hoch- und runterschalten. Natürlich mit etwas Gefühl und Zwischengas, aber trotzdem… mach das einfach mit einem Opel oder Mercedes von damals! Es war Zeit für den bewussten Modus… Eine meiner „Entdeckungen“ war, dass der Mitsubishi Ausgleichswellen verwendet. Damals ziemlich speziell. Nur der Ford V4 hatte Ausgleichswellen und brauchte sie dringend!

Vorurteile kommen automatisch. Aber das heißt nicht, dass Sie nichts dagegen tun können. Obwohl das natürlich zusätzliche Energie kostet. Daher lautet die richtige Antwort im Zusammenhang mit Energieeinsparungen 5 Cent.