in

Willys Jeep: "Gebaut für den Sieg" 

Willys Jeep

Dieses bekannte zeitlose Militärfahrzeug von Tjerk Stellema befindet sich seit mehr als 70 Jahren im Besitz der Familie. Es zeigt sich im Showroom der gleichnamigen Autofirma. Das "Allrad-Nutzfahrzeug" stammt aus den bekannten Armeebeständen, die nach dem Zweiten Weltkrieg von der Nationalen Verkehrsaufsichtsbehörde in den Niederlanden verteilt wurden. 


Von: Dirk de Jong 

Die erste Generation der Familie nutzte den Willys als Servicewagen (50er Jahre). In einer Ausgabe des Autokampioen von 1946 lesen wir einige Zahlen der Kriegsproduktion dieses Jeeps. Es wurden 277.896 Stück produziert, von denen es in den Niederlanden wahrscheinlich einige Dutzend gibt. Später wurde der Jeep manchmal von Mitarbeitern für kleine Fahrten benutzt und kam schließlich zum Stillstand, um an die Tage dieser Zeit zu erinnern. 

Firmeneröffnung 1980 

Dieser originale und reine Jeep wurde bei der Eröffnung des neuen Standortes der Autofirma noch einmal eingesetzt. Wo der Bürgermeister das Auto unter dem wachsamen Auge von Mitarbeitern und Familie in den Ausstellungsraum fuhr. 

Mobiler Veteran 

Die Stellema der zweiten Generation beschloss, den Willys Jeep als Kunstwerk zwischen allen modernen Blechen zu verlassen. Der Willys Jeep hat keine Heldenrolle mehr, ist aber trotz seines fortgeschrittenen Alters immer noch unnachgiebig. Das robuste Auto wird in der dritten Generation des Automobilherstellers immer noch häufig diskutiert und ist daher immer noch „nutzbar“.

Lesen Sie auch:
- Willys Jeepster: Schön und sonnig
- Minerva. Das Aschenputtel unter den Jeeps
- Hotchkiss M201: Jeeps aus Frankreich
- Das Auto meines Vaters: Der Austin 'Champ'
- GAZ-69 Jeep, mit dem 'Z' von 'zavod'

Geschrieben von die Redaktion

10 Kommentare

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Mit oder ohne Reifen; Es bleibt ein unvergessliches Phänomen, das Willys! Und wirklich schön, dass es so lange erhalten geblieben ist, unser kulturhistorisches Erbe. Ich vermisse nur das Kopftuch für den Regen… ..

  2. Dem Armaturenbrett nach zu urteilen, scheint dies meiner bescheidenen Meinung nach ein „Hotchkiss“ zu sein, der unmittelbar nach dem Krieg von den Franzosen „unter Lizenz“ produziert wurde und daher kein Willy aus dem Zweiten Weltkrieg.

  3. eines der vielen und genialen Fahrzeuge der US-Armee, bei denen das der Wehrmacht nicht mithalten konnte.
    Die Nazis hatten eine Flotte zum Weinen. (außer dem Opel Blitz natural, der in den USA entwickelt wurde). Schauen Sie sich zum Beispiel die Wehrmacht MB-Halbspur an, was für eine Katastrophe, und schauen Sie sich dann einfach die gute alte Halbspur der US-Armee an, und Sie sehen, was ich meine.
    Mit ein wenig gutem Willen könnte man sagen, dass der Jeep den Zweiten Weltkrieg gewonnen hat.

    • Komisch, dass du das sagst Jan; Die Wehrmacht hatte den Schwimmwagen und fuhr BMWs und Zundapps, von denen die Amerikaner nur träumen konnten ...

      Zahlen Jan, der den Krieg gewonnen hat ... Zahlen ..

  4. Nicht perfekt, nur gut, weil Sie überall Resto-Kopien sehen, bei denen Sie nicht mit einem Finger berühren dürfen. Ich bin selbst 75 Jahre alt und kann immer noch deutlich das Heulen des Lüfters hören, wenn ein solcher Jeep mit Vollgas durch die Gänge beschleunigt. Also in meiner Erinnerung!

  5. Nicht perfekt, nur gut, weil Sie überall Resto-Kopien sehen, bei denen Sie nicht mit einem Finger berühren dürfen. Ich bin selbst 75 Jahre alt und kann immer noch deutlich das Heulen des Lüfters hören, wenn ein solcher Jeep mit Vollgas durch die Gänge beschleunigt.

    • JEEP
      Immer noch ein tolles Auto; Übrigens ist dies ein echtes Auto, in dem man ein bisschen arbeiten muss, um irgendwohin zu gelangen, nicht so ein computergesteuertes Ding, in dem man selbst kaum etwas tun kann.

  6. schöne Kopie nur 1 unglücklicher Kommentar, warum es einen Touristen-Van unter diesem wirklich ein Minuspunkt gibt und diese Messung im Milirair-Offroad-Profil verfehlt, sind wirklich nicht teuer, der Besitzer kann wirklich stolz auf den Rest sein, Grüße aus Belgien bitte antworten

    • Sie möchten eine Antwort?
      Ich habe mein Bestes versucht, um Ihre Botschaft zu verstehen und denke, Sie meinen, Sie glauben nicht, dass die Reifen für dieses Auto geeignet sind. Ist das richtig? Nun, vielleicht war das Geld weg und diese Reifen lagen immer noch herum oder vielleicht finden sie diese Reifen besser oder schöner zu fahren. Mögen sie für sich selbst wissen, ist ihr Auto.

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Ostalgie: Trabant und MZ

Austin Mini Cooper S Kopie

Austin Mini Cooper S (1977) sieht aus wie