in

Villa vierzehn

Villa Vierzehn, AnsichtBevor Sie entdecken: Villa Fourteen


Seit der industriellen Revolution im 19e Jahrhundert war das ursprünglich landwirtschaftlich geprägte Dorf Dieren zunehmend von florierendem Handel und Industrie geprägt. Um 1880 wurde im Auftrag von Herrn Posthuma ein großer Schuppen für ein Sägewerk in der Noorderstraat 14 in Dieren gebaut. Charakteristisch waren die drei parallel zueinander liegenden, mit Fliesen bedeckten Satteldächer auf dem Schuppen. Posthuma errichtete in diesem Schuppen seinen Holzhof Groenewoud und im angrenzenden Schuppen Nummer 16 ein Dampfsägewerk.
Auch nach dem Umzug des Sägewerks an einen anderen Standort in Dieren behielt das Lager in der Noorderstraat seine Geschäftsfunktion. Im Jahr 1916 gab es einen Limonaden- und Weinhandel und ab 1957 befand sich die Wäscherei De Horst in der Noorderstraat 14. Als sich auch die Wäsche bewegte, verfielen die Gebäude in der Noorderstraat 14 und 16 immer weiter.

Villa Fourteen B & B.In 2007 gekauft Familie Heersink die Gebäude und begann seine Restaurierung. Sie wurden mit dem Ziel restauriert, den früheren Glanz dieses schönen Ortes auf der IJssel zurückzugewinnen. Die Geschäftsräume in der Noorderstraat 14 wurden komplett renoviert, um Gäste empfangen zu können, und erhielten so eine ganz neue Funktion. Die charakteristische Haube des Originalschuppens mit die drei oberen Fassaden ist erhalten geblieben und damit das charakteristische Bild von den Ufern des IJssel. Die ursprüngliche Holztragstruktur des Schuppens war noch vollständig intakt und blieb daher während der Restaurierung intakt. Diese Konstruktion ist innen schön sichtbar geblieben und gehört nun zum Inneren des Gebäudes. Das Gebäude erhielt den Namen Villa vierzehn. An einem der schönsten Orte in Dieren können die Gäste jetzt zusammenkommen und ein besonderes, großartiges und herrliches Gebäude mit einem schönen Gebäude genießen Blick über den Fluss.

Natürlich sind auch klassische Enthusiasten willkommen. Es gibt Parkplätze für Clubtreffen. Auf der IJssel.

Und es gibt auch B & B-Unterkünfte ...

Geschrieben von Dolf Peeters

Dolf Peeters, Automobiljournalist, Texter, Übersetzer, Mitglied des Heeren van Arnhem

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Frohe Weihnachten

E10 Elend

E10 = Keine Garantie