in

Teile Ford Classic Consul & Classic Consul Capri

Ford-Klassiker-Konsul
Ford Consul Classic, erinnerst du dich an sie?
Die Auswahl an Teilen, die der britische Ford Classic Consul und der Classic Consul Capri Club für diese beiden Modelle anbieten können, ist mehr als beeindruckend. Beide Modelle waren nur kurz in Produktion, nämlich 1963 und 1964.

Neben einer breiten Palette mechanischer Teile, die in vielen Fällen mit dem Ford Anglia und Cortina austauschbar sind, sind vor allem die Blechteile interessant. Reparaturbleche für die Front- und Rückwände, Außen- und Innenschweller, Bodenbleche usw. Wenn Sie also etwas brauchen, ist es wichtig, Mitglied dieser Vereinigung zu werden. Danach haben Sie Zugang zu den Lagern. Weitere Informationen - ausschließlich und nur in altmodischer Form -: Duncan Archard, Acrons, 582A Ipswich Road, Colchester, Essex CO4 9HB, Vereinigtes Königreich.


Geschrieben von die Redaktion

Eine Reaktion

Schreiben sie ein Kommentar
  1. Sehr geehrte Redakteure,
    Sehr schön, dass darauf geachtet wird. Ich bin selbst seit Jahren Mitglied, seit ich einen 2002-Türkonsole 4 in 315 gekauft und mit der Restaurierung begonnen habe. Nach jahrelanger Arbeit von 4 fährt er nun auch problemlos um das 4-Jahr herum.

    Mein Auto stammt aus dem Jahr 1961 und die gesamte Produktionsdauer für alle Ford Consul Classics / Consul 315 lief von 1961 bis 1964. Dies steht im Gegensatz zu dem von Ihnen erwähnten Produktionsdatum von 1963-1964.

    Der Vollständigkeit halber folgende Information:
    In England hieß das Auto Ford Consul Classic und im Rest der Welt Ford Consul 315. Dieser Typ wird in verschiedenen Karosserievarianten in 3 geliefert: 4-Türlimousine, 2-Türlimousine und 2-Türcoupé (Capri).

    Die erste Serie lief von April 1961 bis August 1962 und wurde mit einem 1340-CC-Motor (vergrößerter 1198-CC-Anglia 105E-Motor) ausgeliefert.
    Von 28 Juli 1962 bis September 1963 wurde der Consul Classic mit einer 1500-cc-Engine ausgeliefert (anstelle der 1340-cc-Engine).
    Von Juli 1961 bis August 1962 wird das Capri-Modell mit einem 1340-CC-Motor ausgeliefert
    Von Juli 1962 bis September 1963 wird das Capri-Modell mit einem 1500-CC-Motor ausgeliefert
    Von Februar 1963 bis Juli 1964 wird das Capri GT-Modell mit einem 1500-CC-Motor ausgeliefert.

    Gute Seiten zum Anschauen http://www.fccoc.org.uk en http://www.cersten.de/fcccp-e/index.htm

    Ich hoffe, dir damit gedient zu haben.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Nick Wessels

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Kauftipps für Mercedes-Benz 190

Musée Automobile von Lothringen