in

TÜV und Steuerbehörden

Auf dem Weg zum MOT mit dem C111 ...

Bei der Aussetzung Ihres nicht steuerfreien Fahrzeugs haben Sie ua eine Befreiung von der Kfz-Steuer erhalten. Aber dann möchten Sie Ihr Auto prüfen lassen ... Sie können das aufgehängte Fahrzeug auf der öffentlichen Straße am Tag der Inspektion zur Inspektionsstation bringen. Den Steuerbehörden zufolge müssen Sie dies nicht dieser Behörde melden. Es kann jedoch vorkommen, dass Ihr Fahrzeug auf dem Weg zu dieser Inspektionsstation von den stets aktiven Ermittlern in ihrem schwarzen Auto mit bunten gelben Verzierungen geblitzt wird. Dann tanzen die Puppen, weil Sie eine zusätzliche Steuer und eine hohe Geldstrafe erhalten - im Zusammenhang mit Wir können es nicht schöner machen - durch die Fußmatte. Dann können Einwände erhoben werden, aber Sie wissen, wie das endet ... Abgesehen von dem Ärger und einer Menge Verwaltungsarbeit. Das RDW hingegen weist darauf hin, dass Sie die Steuerbehörden im Voraus informieren müssen! Das ist schlauer. Sie können Ihre Reise der Kontrollstelle unter der Nummer 0800-0749 im Voraus melden. Sehen Sie auch dieses Bild? Nein, es ist klüger, dies schriftlich bei den Steuerbehörden, der Zentralverwaltung, der Aufsichtsbehörde, dem Postfach 9047 und 7300 GJ Apeldoorn zu registrieren. Es ist dann erforderlich, dass Sie Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihren Wohnort (mit Postleitzahl), das Kennzeichen, Ihre Citizen-Servicenummer, das Inspektionsdatum und den Ort eindeutig angeben. Und… machen Sie eine Kopie dieses Briefes, weil Sie nie wissen?!


Bitte helfen Sie uns, diese Website und die angebotenen Artikel kostenlos zu halten. Abonnieren Sie sich Auto Motor Klassiek Außerdem erhalten Sie das Magazin 12 Mal im Jahr per Post. Oder spende einen gewünschten Betrag auf unserer Zahlungsseite über diesen Link. Dafür sind wir sicherlich dankbar.


 



Auf dem Weg zum MOT mit dem C111 ...

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Volkswagen Beetle von 1978 mit neuen, aber 41-Meilen auf der Uhr ... Einzigartig!

Das Leben beginnt nach dem 41?

Kostenloses Fahren auf der Rennstrecke